ISA ET4000W32i Grafikkarte

  • FYI: Wenn ich die Finger auf der Lötseite auf die Widerstandsnetzwerke lege werden die Artefakte noch deutlich schlechter.


    EDIT: Heisst das nun, dass ich MEHR oder WENIGER Ohm brauche...? ?(

  • Das kann auch heißen, dass du die verschiedenen Leitungen verbindest und sie sich dann dann gegenseitig beeinflussen.

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • Also das Signal hat 10 MHz auf den Punkt und sieht meiner Meinung nach relativ schwammig aus. Mag zum Teil an meinem 200MHz Oszilloskop liegen, aber wenn ich den 14.1 MHz Kristall auf dem Mainboard messe hat der eine deutlich schönere Form im Signal. Jetzt muss ich diese Mistdinger wieder entlöten. Das ist eine Pein...


  • Liebe Freunde des Basteltums! Inzwischen konnte ich mal die 300 Ohm Widerstandsnetzwerke durch 270 Ohm Versionen austauschen. Und es stellt sich heraus: Die Artefakte werden DEUTLICH weniger, verschwinden aber nicht ganz. Bei den Vogonen wurde inzwischen eruiert, dass das Board de facto einen Fehler hat, und vermutlich ein 74ACT541 Pufferchip auf den Leitungen benötigt. Das erfordert aber ein Redesign und eine Neuauflage des Boards. Schade Marmelade!


    Ich habe 270 Ohm RPs hier. Die Frage ist aber, ob es mit 220 Ohm noch besser wird? Ich habe mal welche bestellt und werde es ausprobieren. Wenn das funktioniert, würde ich den anderen Mitstreitern passende RPs zukommen lassen und/oder anbieten wenn schon verlötet die auszulöten und auszutauschen, ich habe ja jetzt die tolle ZD915...


    Ansonsten hoffe ich auf eine Neuauflage des PCBs mit entsprechenden Fixes... Ich glaube per Bodge-Wire kriegen wir da keinen 74ACT541 reingelötet... oder? :D

  • Ich glaube per Bodge-Wire kriegen wir da keinen 74ACT541 reingelötet... oder? :D

    Es geht alles ^^ Notfalls wird der Chip irgendwo, wo Platz ist, verklebt und dann verkabelt ^^ Nicht schön, aber theoretisch möglich ;)

  • Gibt es den Schaltplan von dem Ding eigentlich ?

    Dann könnte man mal gucken...

    Schematics sind als Bild auf seiner Webseite vorhanden: https://alexandrugroza.ro/micr…lay-controller/index.html


    Er hat ansonsten nur die Gerber-Files zur Verfügung gestellt, aber nicht die Eagle, KiCAD, whatever Quellen.

  • Was passiert ganz ohne die Widerstände ? :)

    Ich mein kaputt geht ja nichts, einen versuch wäre es Wert.


    Ob die Störungen halt nicht auf den Datenleitungen hängen hmm

    Joa, kann man auch mal probieren, stimmt. tendenziell muss ich ja sogar nur jeden 2. pin überbrücken. Muss ich ja nicht mal was entlöten.

  • 0 Ohm macht noch schlimmer:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und 270 Ohm sieht so aus:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Also, ich habe meine ET4000W32 ISA fertig gelötet.

    Mangels passende DAC wie ATT20C490, W82C490, etc, habe ich Brooktree BT478 DAC 110Mhz eingebaut (damit geht SVGA-Mode bedingt, leicht unterschiedlich)

    Karte ging nicht und ich lag ihm deinteressiert ihm weg und mach meine Urlaub.


    Das obrige Ereignisse ist letzte Wochen passiert.


    Heute habe ich kurze Test gemacht und fällt mir auf, dass eine Bus-Treiber-IC total kalt geblieben ist. -> 74LS244 gegen 74F244 ausgetauscht und Karte erwacht. (:mittelfinger: neue IC und trotzdem tot)

    Bei Grafik-Mode ist Grafikfehler recht massiv und mir fällt ein: Ich DEPP habe EDO DRAM verbaut. (ET4000 verlangt FPM-DRAM)

    Argh.. ich darf FPM-DRAM in TSSOP-44 Bauform besorgen. Es läuft hinaus, dass ich ihm wieder deinteressiert weglegen werde. :thumbdown:

  • Immerhin: Die grundsätzliche Funktion ist gegeben und du weißt woran es hängt...


    Alles besser als wenn man keine Ahnung hat woran es liegt... oder wie man es fixen kann... wie bei meinem Cache IDE Controller mit 12 lesegeschützten PALs von denen mindestens einer vergesslich geworden ist... immerhin kann ich schonmal den PAL ausschließen der den Adressdecoder für das Bios spielt... :-/

    das/der Back-up/Backup [ˈbɛkʔap] - Substantiv, Neutrum - oder Substantiv, Maskulin

    Gebrauch: EDV

    Grammatik: das/der Back-up, Genitiv: des Back-ups, Plural: die Back-ups

    Definition: Das hättest du besser vorher gemacht.

  • matt Ohh schade, aber dann machst du ja doch Fortschritte. 72-Pin Speicherriegel ist kein möglicher Spender?

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!