• Hallo allerseits!


    Ich möchte mich kurz vorstellen, mein Name ist Dennis, ich bin schmale 34, Saarländer und verdiene meine Brötchen als Fachinformatiker SI. :)


    Angefangen mit meinem Interesse für EDV bzw. IT hat es mit 13/14, damals wurde mir mein erster PC geschenkt, es war ein großer, schwerer Escom mit 386DX, MS-DOS 6.x und Windows 3.11 f.W. (mehr ist mir leider nicht in Erinnerung geblieben). Danach besaß ich auch einen 486DX-66 und einen P90, mit denen ich dann auch erste Erfahrungen mit Fehlersuche/-behebung machte, Komponenten tauschte und grundlegende Kenntnisse über Hard- und Software sammelte.


    Da diese Hardware damals schon nicht mehr ganz taufrisch war, ging es anschließend in kurzen Etappen dann auch schon zügig über einen AMD K6/2 400 (der noch eine Voodoo 3 2000 besaß... ich könnte heulen) auf einen Duron 900 und immer weiter... die alte AT-Technik geriet in Vergessenheit - doch nicht ganz.


    Mittlerweile beherberge ich wieder einen Am486DX4-100 und einen Pentium 133 und beiße mir in den Hintern, dass ich meine alten Schätze damals immer "brav" zum Wertstoffhof gebracht habe (hätte ich mal nicht auf meine Eltern gehört) ;(


    Mit solchen Systemen ist man in einer Retro-Bubble mit seinen Fragen natürlich am richtigen Platz und so hoffe ich, hier bei euch Willkommen zu sein und nicht nur selbst Antworten zu finden, sondern hoffentlich auch hilfreich sein zu können. :P

  • das hört sich ja alles toll an ! Ich glaube Du schaffst es an unseren beinharten Wachen vorbei und wirst reingelassen ! Aber bedenke: wer hier mal drinn ist kommt nie mehr raus! :D


    In diesem Sinne: HERZLICH WILLKOMMEN !


    vG; Daryl_Dixon

  • Eine sehr schöne Vorstellung, kommt mir einiges von bekannt vor. :D

    Besonders die Sache mit dem Eltern... ;)


    Hrzl_wlkmn

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2

    ________________________________________________

    Meine Retro-PCs... DOS: Highscreen Kompakt Serie III 286-16 * 386DX40 mit unbekanntem Board, SIS-Chipsatz, 8MB RAM * WIN 98: IGEL 3/4 Thin Client 1GB RAM & Escom Big Tower Pentium 233, 80MB RAM, ATI Rage II+ DVD, 3DFX2, Soundblaster AWE32 * WIN ME / XP: Big Tower Celeron 2,13 GHz, 2GB RAM, Geforce 6200 512MB


  • Aber bedenke: wer hier mal drinn ist kommt nie mehr raus! :D

    Sag das mal denen, die sich an den Wachen einfach wieder raus geschlichen haben :huh:

    stümmt ! Wer nicht will der hat schon. Wenn ich aber bedenke welche sich mit Gründen verabschiedet haben und ich diese meist nicht wirklich habe

    nachvollziehen konnte ist es mir eher lieber wenn man sich einfach so rausschleicht. Wir sind hier weder Kindergarten-Fachkräfte noch Psychologen.


    vG; Daryl_Dixon

  • Hrzl_wlkmn

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Danke schön für die herzliche Aufnahme!


    Die haben dir Anfang der 2000 echt einen 386er geschenkt?

    Lass mich mal die grauen Hirnzellen anstrengen...


    Es kann sein, dass es vielleicht noch '99 war... lange hatte ich an dem aber nicht. Ich hab zumindest tatsächlich noch Daten, die noch auf das Jahr 2001 zurückgehen (private Homepage mit Frontpage 97 gebaut), nach denen ich wohl schon Oktober 2001 mein Duron-System besaß. Übrigens gab's bei uns zu Hause auch bis 2002 noch keinen Internetanschluss (nicht, dass er nicht möglich gewesen wäre). Bis dahin musste ich also ins Internetcafé.


    Außerdem weiß ich sicher, dass ich an den Pentium 90 im Frühjahr 2000 gelangt bin und da den 486er erst ein paar Monate besaß. '99 für den 386er könnte daher hinkommen. Da ich es gerade nur schaffte, Indiana Jones und das Schicksal von Atlantis auf der Kiste durchzuspielen und sich anschließend das Netzteil mit einem lauten Knall verabschiedete. Den 486er suchte ich mir anschließend im Kleinanzeigenteil einer Zeitung und ließ meinen Vater hinfahren, um das Teil abzuholen für - ich glaube - 100 Mark. Den Pentium 90 bekam ich dann kurz darauf widerum geschenkt von einem "Arbeitskollegen" während meines Schülerpraktikums in der 7. Klasse.

    D.h. meine AT-Ära habe ich tatsächlich mit gleich mehreren, bis auf eine Ausnahme geschenkten, PCs zwischen 99 und 2000 gemacht... den K7 Duron hatte ich dann Oktober 2001... irgendwann zwischen 2000 und Oktober 2001 muss dann der K6/2 gewesen sein, mit dem ich tatsächlich auf meiner erster LAN-Party war und wir UT2001 gezockt haben. Den K6/2 gab mir ein Freund günstig, der damals auf einen K7 Athlon umgestiegen ist.


    Spannend, wenn man man in die Vergangenheit zurückgeht und sich anhand von wenigen Details alles nochmal zusammenreimt... das hat mir gerade ein paar Wow!-Momente beschehrt - danke an euch dafür!

    Als es übrigens 2002 bei uns tatsächlich endlich Internet gab, war aber noch ISDN ohne DSL... und tatsächlich war ich es mit 15/16, der die Hardware, bestehend aus Splitter, NTBA, und der kombinierten Eumex mit ISDN-Modem irgendwie so zusammen bekam, dass die Sache am Ende lief...

    Sorry, das wurde jetzt länger als geplant, aber als ich erst mal anfing, so tief in der Vergangenheit zu stochern, musste ich das auch durchziehen. ;)

  • Geile Vorstellung und herzlich willkommen!

    Das mit dem Wertstoffhof kann ich dir sehr gut nachempfinden :super

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Matrox G450, USB Pci hub, Fasttrack Ultra 100-> 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x, 2x Wechselrahmen mit HDD´s

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram (onboard) + 3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS (Connected to Daily), XTIDE+4GB CF (DOS 5.0 2x2GB)


    Daily-PC: I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Hi Dennis, tolle Vorstellung! Habe dich selbstverständlich freigeschaltet für das Forum. Viel Spaß und fang' an zu fragen!! :)

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • Auch von mir Hrzl_wlkmn

    MS-Dos: Version 6.22


    Windows: Windows 3.11 für workgroups


    BIOS: Award Modular BIOS v4.50G


    Prozessor: 486WSX/DX2-S at 66 MHz


    Arbeitsspeicher: 16 MB


    Grafikkarte: Cirrus Logic CL5428


    CD-Rom-Laufwerk: Matsushita Kotobuki Electronic CR-526-B doublespeed


    Soundkarte: Mozart OTI-601E Treiber-Version 2.2


    Soundsystem: Mozart

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!