Windows 10: Können, sollen, dürfen, müssen.

  • Schlüssel. Angebot war von Neosoft

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Ich habe damals Win 7 Ultimate gekauft. Ich bin damit gut gefahren. Dann habe ich das Upgrade auf Windows 10 irgendwas

    gemacht. Darüber ärgere ich mich immer noch. Das Win 10 ist daran nicht schuld. Aber zu dem Zeitpunkt wußte ich noch nicht,

    das Win 10 am Ende zwischen 5 und 20 Euro kostet.

  • 2015 hatte ich pünktlich zum Neuaufbau eines Rechners Windows 7 gekauft und mich darauf gefeiert es kostenlos auf Windows 10 erweitern zu können ^^

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Als ich vor vier Jahren meinen Gaming-PC neu zusammengebaut habe, habe ich erst Windows 7 installiert. Dann irgendeinen FPS Shooter installiert, Zombie-blabla, ich weiß nicht mehr, weil mir moderne PC-Games wirklich gar nichts mehr geben, das weiß ich seit dem Zeitpunkt.

    Dann habe ich auf Windows 10 geupdated. Und Zombie-blabla lief nicht mehr. Keine Chance, bei allen Workarounds, die ich fand - nichts ging.

    Weil ich "es dann wissen wollte"... habe ich auf wieder auf Windows 7 gedowngradet.... und was soll ich sagen - Zombie-blabla lief wieder....


    Okay, das ist jetzt schon wieder mehrere Jahre her, mittlerweile würde das sicher auch wieder laufen.


    Fakt ist ja - da geht ja regelmäßig durch die Presse - dass Windows 10 mit jedem Update immer neue Probleme mit sich bringt.


    Allein hier im Büro - wo am Tag trotz "paperless office" zig Seiten aus dem Drucker rattern: seit Windows 10 dauert es immer länger bis vom Abschuss des Druckauftrages der Drucker anfängt zu arbeiten.

    Unter Windows 7 war das quasi zeitnahe, innerhalb von zwei Sekunden.

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Ich habe damals Win 7 Ultimate gekauft. Ich bin damit gut gefahren. Dann habe ich das Upgrade auf Windows 10 irgendwas

    gemacht. Darüber ärgere ich mich immer noch. Das Win 10 ist daran nicht schuld. Aber zu dem Zeitpunkt wußte ich noch nicht,

    das Win 10 am Ende zwischen 5 und 20 Euro kostet.

    Was meinst du? Das Upgrade war doch eh kostenlos?

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Eben deswegen. Da hätte ich meinen Windows 7 Key nicht verheizen brauchen. Jetzt habe ich Windows 10 zum Preis von Windows 7 Ultimate. Ich weiß es nicht mehr genau, aber das waren so 160 Euro meine ich. Windows 10 für 20 Euro mit einem eigenen Key wäre mir lieber gewesen.

  • Wieso verheizt?

    Du kannst doch stattdessen trotzdem Win7 installieren. Nur weil du den Key mal für 10 benutzt hast wird der für 7 nicht ungültig.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Schlüssel. Angebot war von Neosoft

    Also illegal :D

    Warum illegal? Sah für mich ok aus 🤷‍♂️

    Hier die Quelle von Idealo:

    https://neosoft.shop2go.biz/sh…soft+Windows+10+Pro+64bit

    (Kann wenn erforderlich gelöscht werden)

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Meines Wissens nach müsste an seinem PC noch irgendwo so ein Lizenz-Aufkleber drauf sein dann sollte das gehen oder? Die alte HDD mit Win7pro hatte schon komische Geräusche von sich gegeben deswegen habe ich diese durch eine SSD ersetzt, die Daten gesichert und Windows 10 direkt neu aufgesetzt.

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Das sind halt Keys aus 1000er Volumenlizenzen.

    Es sind keine geckrackten Keys, nur verstoßen sie gegen die EULA von MS.

    Um Win10 zu verbreiten tolerieren sie aber diese Keys.

    MS ist es lieber du nutzt ein halblegales Windows als ein legales Linux ;)

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Genau so sieht's aus!

    Es ist ja auch nicht neu, dass M$ nicht AN WIndwos 10 Geld verdient, sondern MIT.

    Das war schon 2015 klar (siehe z.B. hier: https://www.heise.de/newsticke…as-a-Service-2525569.html ).


    Ich habe die Artikel auch gelesen und war echt verwundert. Für die Firma habe ich hin und wieder auch Office-Keys gekauft, mir war nicht bewusst, dass man damit gegen den M$-EULA verstößt. Halte ich auch für nicht wirklich haltbar, zumindest in Einzelfällen. In großem Stil - okay, da mag es dann um "gewerbsmäßig illegal verdientes Geld" gehen. Aber darauf will ich nicht weiter eingehen, das ist wie es ist.


    Aber Windows 10 ist eben die Plattform für M$ fürs Geldverdienen. Die wollen, dass alle Leute nur noch W10 nutzen - und die damit angebotenen Dienste nutzen - und bezahlen. Scheint ja wohl zu funktionieren. Die Gesellschaft ist heute so gestrickt: möglichst einfach und damit alles an einem Platz. Gestern habe ich zum ersten Mal auf meinem Firmenrechner ein "Teilen über Skype" gesehen... was zum Geier??
    Win10 ist ein Komplettpaket, aber das ist bei MacOS auch nicht anders - Apple bietet ja auch alle Dienste aus einer Hand an, dort funktioniert es ja auch.

    Shutp10 ist heute wichtiger denn je. :)

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Apple bietet ja auch alle Dienste aus einer Hand an, dort funktioniert es ja auch.

    Ja, nur sind Apple die guten ;)

    Bei Apple zahlst du zwar etwas mehr Geld, dafür ist der Datenschutz das höchste Gut. MS wie auch Google verdienen ausschliesslich an deinen Daten, das was sie an Hardware verkaufen ist ein Nebengeschäft, mehr nicht.

    Der Appstore bei Apple ist extrem restriktiv, schädliche Software wird sofort rausgefiltert. Bei Google und MS sind die Zügel weitaus lockerer. Zudem ist ganz klar das beide Zugriff auf alle deine Daten in der Cloud haben und diese auch scannen, sei es für Werbung oder um illegale Dinge zu finden.

    Man könnte meinen MS hat sich sein Geschäftsmodell von EA abgeguckt. Wir verkaufen dir eine Software zum Vollpreis, trotzdem ist es nicht mehr als eine Demo da du überall mit Werbung zugepflastert wirst und du möglichst viele Zusatzdienste buchen sollst.

    Ich würde niemals einem MS oder Google Produkt meine Daten anvertrauen.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Grüße an den Staatsanwalt :D

  • Ohne alles zu lesen.. wenn der Rechteinhaber seine Genehmigung nicht gegeben hat bleibt und ist es trotzdem nicht rechtlich einwandfrei.


    Halb legal gibt es nicht. Es ist illegal. War deine Frau schon mal Halb Schwanger ?

    Gerade wenn ihr eine Firma habt könnt ihr da schnell Freuden erfahren die teurer werden als eine echte Lizenz zu kaufen. 😂😂

  • Halblegal ist alles was wissentlich toleriert wird...

    MS hat kein Interesse daran dich als Privatperson zu verfolgen und dein Windows zu sperren oder gar dich zu verklagen wenn du einen halblegalen Key verwendest.

    Im Business Umfeld galten schon immer andere Maßstäbe und Regeln.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!