Problem mit Soundblaster 2.0 (CT1350B): Sound nur auf einem Kanal

  • Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Sounblaster 2.0 Karte (CT1350B): Ich bekomme immer nur Ton auf dem linken Lautsprecher. Rechts bleibt stumm. Ist mir natürlich klar, dass die Karte mono ist, aber bisher kam immer auf beiden Lautsprechern derselbe Ton. Ich habe der Karte auch ein Gameblaster-Upgrade spendiert und auch mit Gameblaster-Sound kommt nur auf 1 Kanal Sound. Da das dann Stereo ist, fällt es hier sehr auf, dass der 2. Kanal fehlt. Habe die Karte viele Jahre genutzt und bis vor Kurzem hat alles noch prima funktioniert und nun das. Ich habe mal die Kondensatoren gewechselt, aber das hat nichts gebracht. Daher meine Frage an die Soundkarten-Experten hier: Kennt einer dieses Problem? Was kann man noch testen?


    Hier mal ein Bild von der Karte. Mir fällt optisch nichts auf, aber vielleicht ist ja doch was zu erkennen.

    DSC_0020.JPG


    Edit: Ich habe die Karte in diversen Rechnern getestet: XT, 386er, 486er, Pentium 100. Immer derselbe Fehler.

    486DX 33, 8MB Ram, CL GD5424 VLB, Opti Mad16 Pro + Dreamblaster X2GS, 4xCD-ROM, 3,5" + 5,25" FDD, Midiland DX-401 intelligent MPU401 Karte + MT-32 // P233MMX, 64MB Ram, ATI Mach64 (2MB) + Diamond Monster 3D II (Voodoo 2), Yamaha OPL3SAx, 8x CD-ROM, 3,5" FDD, 100 MB Zip IDE, Roland SC-55ST

  • Knackt und knarzt es wenn du am Lautstärkeregler drehst? Ich weiß ja nicht wie bei dem Poti die Kontakte verbunden sind aber vielleicht hat das auch damit zu tun. Der Gedanke dahinter war dass es bei alten Computer Lautsprechern auch der Fall ist wenn man am Lautstärkeregler dreht plötzlich nur noch der linke oder der rechte geht.

    Wenn du keine anderen Lautsprecher hast könntest du probeweise Kopfhörer daran anschließen.

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Matrox G450, USB Pci hub, Fasttrack Ultra 100-> 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+4GB CF (DOS 5.0 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, ESS688->IDE 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Guten Tag

    bossfan


    Als erstes würde ich mal die Anschlüsse tauschen, ob sich der Fehlfunktion sich auf den anderen Lautsprecher sich ergibt,


    Dann ggf. der elektrische Kontakt von der Buchse Richtung IC messen,

    Ob dieser O. K wäre,


    Wenn du dies ausschließen kannst, dann die beiden Ausgangssignale vergleichen,


    dosreloaded.de/forum/core/index.php?attachment/59005/

  • Schonmal vielen Dank für die Antworten. Diverse Lautsprecher und Kopfhörer habe ich probiert. Habe auch ganz vergessen zu erwähnen, dass ich die Buchse mal mit der einer anderen Soundkarte (bei der alles funktioniert hat) getauscht habe. Auch da gab es dann mit der neuen Buchse das gleiche Problem. Hab dann wieder die originale Buchse eingelötet.


    Das mit dem Kontakt zum IC werde ich testen. Das habe ich in der Tat noch nicht gemacht. Signale vergleichen ist auch eine gute Idee. Werde ich die Tage mal machen :)


    GuillermoXT

    Stimmt. An den Poti habe ich noch nicht gedacht. Den werde ich mir auch mal vornehmen und reinigen und nachlöten. Es knarzt zwar nicht, aber wer weiß. Vielleicht ist es ja auch eine kalte Lötstelle.

    486DX 33, 8MB Ram, CL GD5424 VLB, Opti Mad16 Pro + Dreamblaster X2GS, 4xCD-ROM, 3,5" + 5,25" FDD, Midiland DX-401 intelligent MPU401 Karte + MT-32 // P233MMX, 64MB Ram, ATI Mach64 (2MB) + Diamond Monster 3D II (Voodoo 2), Yamaha OPL3SAx, 8x CD-ROM, 3,5" FDD, 100 MB Zip IDE, Roland SC-55ST

  • Die Soundkarte ist nicht (ganz) stereo. Also nur CMS funktioniert da in Stereo, aber alles andere ist mono. Ich würde schauen, wie CMS klingt und ob der Sound aus beiden Kanälen zu hören ist. Wenn nicht, ich würde schauen, ob der Verstärker TA2025 auf beiden Kanälen was bekommt. Wenn ja, dann ist der schuld. Wenn da aber nur auf einem Kanal was ankommt, dann muss man sich den Vorverstärker und Mixer anschauen.


    EDIT: zur Info JP12 ist OPL3 FM Sound vor dem Vorverstärker und JP13 ist der digitale Sound. Wenn man da mit den Kopfhörern dran geht, wird man ganz leise den Output hören.

  • Vielen Dank. Das sind super Tipps. Da hab ich ein bisschen was zum Testen. Wie gesagt, ist auch CMS nicht in Stereo. Ein Kanal fehlt. Also werde ich mir den Verstärker definitiv auch mal ansehen.

    486DX 33, 8MB Ram, CL GD5424 VLB, Opti Mad16 Pro + Dreamblaster X2GS, 4xCD-ROM, 3,5" + 5,25" FDD, Midiland DX-401 intelligent MPU401 Karte + MT-32 // P233MMX, 64MB Ram, ATI Mach64 (2MB) + Diamond Monster 3D II (Voodoo 2), Yamaha OPL3SAx, 8x CD-ROM, 3,5" FDD, 100 MB Zip IDE, Roland SC-55ST

  • Ich habe schon öfter gelesen, dass der TA2025 gerne mal die Grätsche macht. Ist bei den SB Pro 2.0 wohl auch so teilweise

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    Asus P55T2P4, P233 MMX, 128 MB RAM, Matrox MIL II 8 MB, 3Dfx V1, 2940U2W, 18,2 GB 10k U160-HDD, AWE64

    Asus P3B-F, P3 900, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U2W, 36 GB 10k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • Guten Morgen

    bossfan


    Noch als Abschluss ein Internes Bild des electrical Diagramm

    Aufbaus des ICs


    Und ein datsheet des aktuellen Nachbaus CD2025, welcher aber laut den bisherigen Infos nicht an der Qualität an den Bausteinen von St anschliessen kann


    Screenshot_20210804_071553_com.google.android.apps.docs.jpg

  • Nochmals vielen Dank für eure Hinweise und Hilfe. Es war der TEA2025. Hab den getauscht und siehe da, es ist alles wieder so, wie es sein soll 😊

    486DX 33, 8MB Ram, CL GD5424 VLB, Opti Mad16 Pro + Dreamblaster X2GS, 4xCD-ROM, 3,5" + 5,25" FDD, Midiland DX-401 intelligent MPU401 Karte + MT-32 // P233MMX, 64MB Ram, ATI Mach64 (2MB) + Diamond Monster 3D II (Voodoo 2), Yamaha OPL3SAx, 8x CD-ROM, 3,5" FDD, 100 MB Zip IDE, Roland SC-55ST

  • Gut zu wissen und Glückwunsch dass es geklappt hat 🙂👍

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Matrox G450, USB Pci hub, Fasttrack Ultra 100-> 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+4GB CF (DOS 5.0 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, ESS688->IDE 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!