Windows 11 - Taskbar Position an oberen Bildschirmrand festlegen

  • Ich merke keinen Performanceverlust :)

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Matrox G450 16MB,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • meh... kann nicht mitreden


    Win11 mag CPU nicht, mag TPM nicht, mag CPU nicht, mag TPM nicht, mag CPU nicht, mag TPM nicht, mag CPU nicht, mag aber TPM


    CPU krieg ich weg (Registry, AllowUpgradesWith...), TPM nicht - und das Atömchen, bei dem das TPM nicht angemeckert wird, möchte ich nicht unbedingt mit W11 belasten....


    Selbst den i7 5XXX will win 11 nicht - wegen TPM

    Mickeysoft will halt nicht, dass jemand W11 nutzt

    Von allen Dingen auf Erden ist die Intelligenz am gerechtesten verteilt: Jeder glaubt, er hätte genug davon.

  • Win 95a :sleeping:

    Win 95b :thumbup:

    Win 95c :sleeping:

    Win 98 :thumbup:

    Win 98SE :thumbup:

    Win ME :whistling:

    Win 2000 :thumbup:

    Win XP :thumbup:

    Win Vista :thumbdown:

    Win 7 :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:  :thumbup: :love: :love: :love:

    Win 8 :cursing: :mittelfinger:

    Win 8.1 :/

    Win 10 <X <X <X :mittelfinger:

    Win 11 <X :mittelfinger: <X :mittelfinger: :cursing:

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • meh... kann nicht mitreden


    Win11 mag CPU nicht, mag TPM nicht, mag CPU nicht, mag TPM nicht, mag CPU nicht, mag TPM nicht, mag CPU nicht, mag aber TPM

    Die neue Version von "Rufus" soll den Installer so konfigurieren können, dass du es auch auf nicht offiziell unterstützte Systeme bekommst. (Nachteil: Neuinstallation statt Inplace-Upgrade)

  • soll auch per registry gehen, aberW11 braucht wohl min TPM 1.2


    bei meinem 2QD kann ich praktischerweise kein TPM auswählen (Platform Mode= User nicht änderbar) und die anderen Rechner sind da auch nicht besser...

    Von allen Dingen auf Erden ist die Intelligenz am gerechtesten verteilt: Jeder glaubt, er hätte genug davon.

  • Windows 11 braucht überhaupt kein TPM.

    Lässt sich mit Windows 7 Key installieren.





    Man braucht nur Rufus in der neuesten Version und erstellt sich damit einen Bootstick mit TPM OFF und SECURE BOOT OFF.

    Dann läuft es eigentlich überall wo Windows 10 vorher auch ging (Außer 32bit)



    Nicht nur KDE Startmenü wurde übernommen sondern auch Virtuelle Desktops..

  • Hmm, komplette Neuinstallation wollte ich eigentlich nicht - auch wenn ich jedesmal vorher ein Komplettbackup gemacht habe....

    Von allen Dingen auf Erden ist die Intelligenz am gerechtesten verteilt: Jeder glaubt, er hätte genug davon.

  • :-/ Am Ende habe ich dann 4 SSDs im Hauptrechner:


    - W7, seit W10 nicht mehr genutzt

    - W10, aktuell (W7 geklont und W10 drübergebügelt)

    - W11

    - Spiele

    Von allen Dingen auf Erden ist die Intelligenz am gerechtesten verteilt: Jeder glaubt, er hätte genug davon.

  • Ich hätte nicht gedacht dass es hier user gibt die ernsthaft ein Upgrade gemacht haben, für mich war das immer die DAU Lösung für alle die es nicht schaffen eine Neuinstallation durchzuführen. Es ist doch grade das schöne wenn man eine cleane, frische Win Installation hat anstatt den ganzen Müll mitzunehmen.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • wenn man den ganzen Tag nichts zu tun hat, dann kann man das ja auch machen, nur hat man normalerweise nicht mehr die Probleme von Win9x :D
    Zerschossenes Windows OS hatte ich sicher schon ewig nicht mehr, ausser ein Update war doof, aber das zählt irgendwie nicht :D


    ausserdem haste ja mindestens 2x im Jahr ne automatische Neuinstallation

    meine Schätze: Commodore 464, Amiga 520 und einen Atari 1200 STE, MOS 286 DX2-55 und 486 MMX@120

  • Es ist doch grade das schöne wenn man eine cleane, frische Win Installation hat anstatt den ganzen Müll mitzunehmen.

    Den Müll will ich aber mitnehmen, hast du ne Ahnung wie lange das inzwischen dauert alles neu zu Installieren?

    Von allen Dingen auf Erden ist die Intelligenz am gerechtesten verteilt: Jeder glaubt, er hätte genug davon.

  • Da muss ich mich mal outen. Hab das letzte mal windows 7 neu installiert. Danach hab ich auf 8 upgegradet und dann auf 10. Der Rechner lief aber auch seit 2012 so. Selbst jetzt nach dem Hardware upgrade hab ich immer noch eigentlich die gleiche Installation nur mit neuer Lizenz.


    Zwischendrin hab ich ab und an mal an den partitionsgrößen gespielt bzw. Ssds durchgetauscht. Weil man mehr Platz brauchte.


    Aber ich hab den jetzt auch in der ganzen Zeit nicht groß zugemüllt. Ist sehr überschaubar was ich an Software brauche. Hab wahrscheinlich auch noch alle Viren und rootkits von 2012.


    Secureboot und efi soll sich aber auch im Nachgang noch einrichten lassen. Also steht eigentlich fast nur tpm einem Update im Weg.


    Aber das hat noch Zeit. Microsoft hat es ja geschafft, dass man es mittlerweile nur noch als Spielebüchse ertragen kann.

  • nunja, im Gegensatz zu früher haste das Problem mit der Registry halt nicht mehr, die hat sich ja schon sehr zugemüllt gehalt teilweise und Windows benutzt ja Hardwareabstraktion, also ist es auch nicht so böse, wenn man die Hardware tauscht, früher war das immer quasi ne Neuinstallation dann, weil das System sich fast immer mit nem Bluescreen verabschiedete, ausser die Hardware war sehr ähnlich.

    meine Schätze: Commodore 464, Amiga 520 und einen Atari 1200 STE, MOS 286 DX2-55 und 486 MMX@120

  • nunja, im Gegensatz zu früher haste das Problem mit der Registry halt nicht mehr

    Bis man sich aus eigener Dummheit (ich hatte meiner Schwester gesagt, dass es eine blöde Idee ist, die Steckdosenleiste auszuschalten wenn der Rechner noch am Herunterfahren ist ^^ ) eben diese zersägt und dann erschrocken feststellen muss, dass Microsoft mit einem der Updates der Vergangenheit das automatische Registry-Backup nach erfolgreichem Start deaktiviert hat :Aufreg


    Das System meiner Schwester war :beerdigung Danke dafür Microsoft :Face

    Microsoft scheint in letzter Zeit immer mehr solcher sinnlosen Entscheidungen zu treffen... Siehe Windows 11... Ist ja auch absolut nötig. Muss man ja unbedingt haben :Face

    Ich bleibe der Linie von MS treu und warte auf den Nachfolger von 11, der dürfte dann wieder gut werden ^^

    ♪♫ "Aus der Pfütze wurd' ein Meer, doch es fing an mit einer Träne..." ♫♪


    Daily: i7 4770 - 32 GB - 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD - GTX 750Ti - 4x 22" Full-HD

  • ch bleibe der Linie von MS treu und warte auf den Nachfolger von 11, der dürfte dann wieder gut werden

    bisher haben wir eine Abwärtsspirale - dass der Nachfolger vom Nachfolger etwas besser als der Nachfolger ist ändert daran auch nichts, vor allem wenn der Nachfolger des Nachfolgers immernoch schlechter als die aktuelle Version ist...

    Von allen Dingen auf Erden ist die Intelligenz am gerechtesten verteilt: Jeder glaubt, er hätte genug davon.

  • Naja, die Entwicklung bei Windows treibt mich eh immer mehr zu :snoozer_likelinux_man

    Da ändert auch 11 nichts dran, ganz im Gegenteil...

    ♪♫ "Aus der Pfütze wurd' ein Meer, doch es fing an mit einer Träne..." ♫♪


    Daily: i7 4770 - 32 GB - 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD - GTX 750Ti - 4x 22" Full-HD

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!