LTO-Streamer - Informationsthread

  • Der Thread hier entstand aufgrund eines von kirschsuppe angeboten LTO 1 Laufwerk...




    Braucht so ein Ultrium spezielle Software?

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan307 ()

  • Hat sich erledigt Danke. 100GB ist dann doch zu wenig...

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Ich müsste Nochmal die kommende Woche nachschauen, ich habe einfach Zugriff auf neue Bänder, aber ich glaube das war LTO1 und LTO ist nur 1-2 lesend abwärtskompatibel, aber nicht schreibend.

  • Die erste Generation kann auch nur gen 1 Bänder, ab da wie du sagst...

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Solche Laufwerke hatten wir in meiner alten Firma am Ende auch. Schweineteuer damals. Wenn ich nur wüsste wozu ich brauchen könnte

    Für das Backup vom Backup suche ich noch eine Lösung, wahrscheinlich werden es die alten Festplatten....

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Die LTO Bänder bzw. die Laufwerke sind top!


    Ich selber besitze ein LTO 3 Bandlaufwerk wo ich unregelmäßig meine Sicherungen von HDD drauf packe.

    Zusätzlich noch ein externes LTO 2 Bandlaufwerk als spare.


    LTO3 kann nämlich 400 GB / 800 GB HW Kompression ...


    Und unter Linux sowieso top!

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Ist schon faszinierend, dass es z.B. auch LTO 7 Bänder gibt die uncompressed 6 TB fassen 8o


    Ich mag mein Travan-Laufwerk trotzdem, auch wenn's kein LTO ist :P

    Aber was man so mitbekommt ist LTO bei Tapes noch immer state of the Art, ja.

    ♪♫ "Aus der Pfütze wurd' ein Meer, doch es fing an mit einer Träne..." ♫♪


    Daily: i7 4770 - 32 GB - 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD - GTX 750Ti - 4x 22" Full-HD

  • Neulich nachgeschaut hab ich zwar LTO3 Boxen, in den sind aber LTO2 Bänder und das laufwerk was ich da habe ist DLT. Das war mein Problem...

    Willst du die Boxen loswerden?


    So ich bekomme von Storm jetzt ein LTO 3 Laufwerk und auch einige Bänder, jetzt würde mich mal eine Empfehlung für ein Backup Programm interessieren und zwar am besten open source. Das man die Laufwerke unter Linux auch direkt über die shell ansprechen kann weiß ich bereits aber das ist für ein komplettes Backup eher keine Lösung...

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Ok, lass mich nochmal genauer sagen.

    Ich habe eine LTO3 Hülle, darin ein LTO2 Band.
    Gestern in der Stadt im Elektronikladen es Vertrauens geschaut, alle weiteren Bänder dort auch LTO2 in LTO3 Hüllen.


    Ich kann dir gerne welche holen wenn du willst.

  • Ich dachte das wären Staukisten für mehrere Bänder...

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Ist schon faszinierend, dass es z.B. auch LTO 7 Bänder gibt die uncompressed 6 TB fassen 8o


    Ich mag mein Travan-Laufwerk trotzdem, auch wenn's kein LTO ist :P

    Aber was man so mitbekommt ist LTO bei Tapes noch immer state of the Art, ja.

    naja, für zuhause vielleicht nice, aber wenn man ne Firma sichern muss kann das schon etwas wenig sein :D dann brauchste nen dicken Wechsler oder was mit mehr Platz :D

    meine Schätze: Commodore 464, Amiga 520 und einen Atari 1200 STE, MOS 286 DX2-55 und 486 MMX@120

  • Braucht so ein Ultrium spezielle Software?

    das Problem ist eher aktuelle Backupsoftware zu finden, die LTO Laufwerke unterstützt. Viele aktuelle Backup-Software Programme sichern nur noch auf NAS/Cloud etc. - LTO Unterstützung lassen sich die gut bezahlen.


    Ich habe mir für meine LTO4 Streamer ZD-Backup gekauft. Gibt es auch für Windows Server, kostet allerdings schon echt ne Stange Geld, ist dann aber über Module geregelt, so dass man ggf. nur das kaufen braucht, was man benötigt.


    Alternativ kenne ich noch VEEM im Serverbereich, welches LTO unterstützt, aber das ist noch teurer.


    Freie Software kenne ich leider keine, bin dahingehend aber für alle Infos offen.

  • Ist schon faszinierend, dass es z.B. auch LTO 7 Bänder gibt die uncompressed 6 TB fassen 8o


    Ich mag mein Travan-Laufwerk trotzdem, auch wenn's kein LTO ist :P

    Aber was man so mitbekommt ist LTO bei Tapes noch immer state of the Art, ja.

    Öhm es gibt LTO-8 mit 12 TB unkomprimiert und LTO-9 kommt wohl auch bald :D


    Ich habe mir vor kurzem ein LTO-4 Laufwerk relativ günstig geschossen mit 10 Bändern. Das ist schon cool wie das Teil am rumspulen ist. So unglaublich langsam ist es auch nicht. 100 GB waren in 20 Minuten auf dem Band (über SAS angeschlossen)

    Es gibt Veeam Backup & Replication Community Edition kostenlos. Unter Linux braucht man eigentlich nur Tar

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Matrox G450 16MB,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!