Neuling sucht Hilfe bzgl. RTC-Tausch

  • Hehe.


    Naja diesen hier werde ich mental schon "abschließen".


    Wollte mich dann lieber weiter vorarbeiten. So in die Pentium 2/3 Ära mit einer Voodoo2 SLI Combi.

    Und dann hätte ich noch ein Gehäuse für ein Voodoo5 System.


    Hab ja nicht gesagt, dass keine weiteren mehr folgen. :P


    Aber danke für die ganzen Tipps, tolles Forum!

  • Das Board wäre sogar PS/2 fähig. Leider ist wohl der entsprechende Adapter nirgendswo mehr zu bekommen ...

    also PS2 Slotbleche gibt es noch zur Genüge und die PINS entsprechend anpassen ist eine Sache von Minuten :)


    Die Pinbelegung hast du ja schön auf der Seite angezeigt. Dann eventuell einmal durchpiepen mit dem Mulitmeter und gut ist.

  • Super cool! Freut mich dass es geklappt hat. :thumbup:


    Den Thread aber lassen wir mal offen, für eventuelle Fragen oder ähnliche Probleme. Wir schließen Threads eigentlich nur wenn es nicht anders geht.

  • Wenn schon kein CRT zur Hand ist dann bitte wenigstens einen 4:3 bzw. 5:4 TFT... soviel Würde muss sein.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Das schöne 4:3 Bild ;( völlig entstellt


    Wenn schon kein CRT zur Hand ist dann bitte wenigstens einen 4:3 bzw. 5:4 TFT... soviel Würde muss sein.

    Nicht jeder hat Platz/Lust dazu, sich die Bude mit allerhand Bildschirmen vollzustellen.

    Was für den einen Untragbar ist, ist für den nächsten völlig Okay. Macht nicht immer so ein Theater um den alten Kram.

    In ein paar Jahren ist das eh alles nur noch Staub.

  • Zum Testen geht natürlich auch ein Breitbild-monitor. Wenn man dauerhaft was aufbaut, sollte das Verhältnis schon passen. Da gibt es ja auch einige Monitore die das anbieten mit dem Seitenverhältnis.

    Ich durfte gestern feststellen, dass mein Android-TV durch ein Update die Funktion erhalten hat. Ich kann nun frei zwischen 4:3 und Vollbild (groß gezogen wählen). Das ist super, aber leider nicht standard.


    (Edit: mein Dell 32" Curved 4k hat auch die Option wie ich gerade gesehen habe. Cool :) )

  • 4:3 sieht auf einem 32:9 Monitor bestimmt auch gut aus :D :D

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Voodoo Banshee,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • In ein paar Jahren ist das eh alles nur noch Staub. Macht nicht immer so ein Theater um den alten Kram.

    So wie wir alle. Das alleine ist aber kein Grund, so ein kleiner 15" oder 17" TFT nimmt nun wirklich keinerlei Platz weg. Wer Platz für einen Retro PC hat hat auch noch den Platz für einen kleinen TFT übrig.

    Beim CRT habe ich ja noch begrenztes Verständnis für Platzmangel.

    Die ganze Retroerfahrung wird von einem modernen 16:9 Bildschirm völlig zunichte gemacht, das fühlt sich doch nicht anders an als ein Emulator.

    Es ist nun mal Fakt dass sehr viele Spiele am TFT total beschissen ausschauen, auf einem CRT aber sehr gut.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Leute ihr gleitet mal wieder ab. "Es muss ein jeder nach seinem Aspect selig werden." Sagte doch schon der Alte Fritz.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Es ist nun mal Fakt dass sehr viele Spiele am TFT total beschissen ausschauen, auf einem CRT aber sehr gut.

    Da mich Spiele im allgemeinen nur als Randerscheinung interessieren ist mir das echt wurscht. Je größer der Desktop dargestellt wird, um so besser.

  • Öhm, der gute 4:3 Viewsonic war leider defekt und ist mittlerweile beim Verwerter. Zum improvisieren, war der unförmige gerade Recht. Stand seit gut 20 Jahren eh nur ungenutzt herum ...


    Falls ich das System nochmal ernsthaft betreibe muss natürlich ein dazu passender Monitor her (schwarz geht da gar nicht). Aber das habe ich im Moment nicht vor. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!