Interrupts für LPT1 und LPT2

  • Hallo,


    Ich hab mir für meine Vorwerk Twin Towers zwei GoldStar Prime2 Controller besorgt und jetzt bin ich gerade dabei die gemäß der Beschreibung zu jumpern.


    Jeder Tower hat von Haus aus bereits eine LPT1 auf IRQ7, muß ich die LPT2 auf den Controllern auf IRQ5 stellen oder kann ich beide auf IRQ7 konfigurieren?


    Falls ich IRQ5 nehmen muß dann muß ich halt die Soundblaster auf einen anderen Interrupt legen, denn die ist aktuell auf IRQ5.


    Lg, Markus

  • Benötigst du je Rechner zwei parallele Schnittstellen? Wenn nicht, kannst du sehr wahrscheinlich jeweils eine davon per Jumper deaktivieren.

    Ansonsten bleibt dir nichts anderes übrig, die Konfigurationen so anzupassen, das sich nichts im Wege ist, damit alles sauber läuft.

  • Ja, ich brauch pro Rechner zwei parallele Schnittstellen, eine für den Drucker und eine für das Nullmodemkabel damit ich den Drucker nicht immer abstecken muß und alles angesteckt bleiben kann.


    Ok, dann stell ich auf beiden Rechnern die LPT2 auf IRQ5 und die Soundblaster auf IRQ10.

  • Gut, das ist dann eine bequeme Lösung.


    Bedenke jedoch, das manche Programme (Spiele) den Sound Blaster nur auf bestimmten IRQ "suchen" und es somit in wenigen Fällen still bleiben wird.

    Ich habe allerdings sehr oft Rechner in den fingern gehabt, bei denen der IRQ von LPT und Sound identisch waren. Solang man nicht beides gleichzeitig nutzt, "kann" das funktionieren, ist aber immer als Fehlerquelle zu bedenken.


    Die zweitbequemste Lösung wäre eine Switchbox, so hatte ich das früher als ich Laplink und Drucker betrieben hatte.

  • Das heisst LapLink Kabel ;)

    Ein Nullmodem Kabel ist seriell.


    Soundblaster auf IRQ 10 wird zu vielen Problemen führen.

    Viel Software erwartet SB immer auf IRQ5/7.


    Der IRQ vom LPT Port wird ohne hin nur benutzt, wenn der LPT Port aktiv ist.

    Also ist es mit unter nicht so tragisch wenn er mit der Soundkarte geteilt wird.

    Ausser du möchtest gleichzeitig LPT und Sound nutzen.

    Es gibt auch LPT Karten die IRQ 9 usw zur Auswahl bieten.


    Alternativ wäre natürlich eine Netzwerkkarte wesentlich praktischer ;)

  • Wie ist das eigentlich bei den seriellen Schnittstellen mit den Interrupts? Ich hab jetzt insgesamt 4 COM Ports, teilen sich da jeweils zwei davon den Interrupt 3 und 4? Zumindest les ich das aus den Infos vom msd raus.

  • markusk

    Ja, und zwar die ungeraden mit IRQ 4 und geraden COM-Ports mit IRQ 3 haben jeweils einen IRQ zusammen.


    Die Nummer des Ports definiert sich übrigens über ihre I/O-Adresse, die sind standardisiert. So kannst du theoretisch auch COM/LPT-Nummern überspringen. Doch irgendwie kannst du die danach auch in Software wieder umbiegen.

  • Jo die sind nur in der BIOS Tabelle eingetragen und lassen sich beliebig in der Reihenfolge editieren.

    Das gilt auch für LPT.


    Es gibt auch spezielle Serial Karten die den Betrieb mehrer Serieller Ports gleichzeitig erlauben. (Cyclone etc.)

    Für die Mailbox war damals eine mit 4 Comports am laufen.


    Ansonsten kann man nur immer 2 benutzen.


    Du kannst z.B. nicht COM1 für Maus und COM3 für Modem gleichzeitig nutzen deswegen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!