8088 Turbo XT Dos Gaming PC

  • 286-Accelerator ist auch nachbauwürdig..



  • hmm - das komische ist, dass C: nicht mal als Laufwerk initiert / erkannt wird, wenn ich von Diskette boote.

    Wenn ich den SCSI Controller in einem 386er verwende, die Meldung vom SCSI Bios auch so aus, dass das Laufwerk "als Laufwerk C: initiert..." oder so ähnlich, da fehlt also im XT ein Schritt vom SCSI Bios...

  • Kann sein, dass INT13h HDD Routine in XT fehlt und deswegen funktioniert SCSI nicht richtig, weil es auf ihre INT13h HDD Routine aufbaut

    Normalweise muß SCSI Rom ersatzweise anbieten können.



    2 Lösung habe ich: XT-IDE ROM einbauen oder irgendwelchere XT Festplattecontroller..

    Denn das bringt nötige Routine mit

  • hab Stunden gebraucht eine 360 KB Dos 6.22 Bootiskette zu erstellen - so viele funktionierende 360 Laufwerke habe ich nicht... habe kurzerhand einen "neuen" P133 zusammengebaut und ein rumfliegendes 5,25 360 eingebaut - das hat zum Glück funktioniert. Kiste bootet jetzt von HDD :D

  • so, habe nochmal von vorne angefangen und jetzt MS Dos 5.0 drauf, Festplatte gefüllt mit den ersten Spielen.


    Erstmal coole Überraschung - MS-Dos 5.0 bootet nach Installation in Dos-Shell, habe ich nicht erwartet und das sah dann erstmal cool aus :D


    Spieletests soweit:


    Silpheed - perfekt, erstmal mit Adlib Sound, aber da muss natürlich noch MT-32 Sound ran, cooles Spiel für die Kiste


    North & South geht super!


    Keen 1-3 astrein


    Dangerous Dave 2 - geht super, scrolling ganz leicht ruckelig zu sehen, aber stört nicht


    Dynablaster Einspieler-Modus erstmal getestet - sauber, auch in VGA, auch mit digitalen Sounds


    Overkill - geiler Soundtrack! ... und das Spiel läuft auf der Maschine in einer Geschwindigkeit, die offenbar langsamer ist als gedacht - aber so, dass ich hinterherkomme :D :D

  • Sehr cool! Das sind tolle Neuigkeiten.:)


    Als ich noch Euro PCs hatte, fand' ich auch Project Neptune und Purple Saturn Day großartig. Tolle Semi-3D-Grafiken und hohe Spielgeschwindigkeit.


    Wenn du ein wenig mit höheren Auflösungen und 3D-Grafiken herumexperimentieren möchtest, würde ich dir noch subLOGIC's Jet empfehlen.

    Jet for DOS (1985) - MobyGames
    Based on subLOGIC's classic Flight Simulator. Choose either an F-16 Fighting Falcon for land missions or an F-18 Hornet for missions starting at sea from an…
    www.mobygames.com


    Klasse! Weiter so! :thumbup:

  • Auf den niedrigen settings kann sogar STUNTS laufen und Sam & Max hit the road hat als non speech Disketten Version damit funktioniert ich bin mir aber bei letzteres nicht sicher ob mindestens ein 286 dafür vonnöten ist.

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!