Die perfekte Autoexec/Config ... ich weiß nix mehr

  • Hallo zusammen.


    Ich musste echt überlegen, ob ich das hier poste, denn hier fliegen bestimmt gleich die (virtuellen) Steine... :)

    Also: ich habe jetzt alle Rechner am Laufen, die ich wollte. Dabei: ein normaler DOS-Rechner, ein Win95- und ein W98-Rechner.

    Ich habe immer wieder mal "reingeschaut", sprich im Netz nach Infos gesucht, aber die Infos in komprimierter Form, die ich suche, habe ich nicht gefunden.

    Ich habe z.B. damals™ Duke Nukem in ich glaube mit 320x240 MIT UNIVBE gespielt und kann mich daran erinnern, dass das ein sehr flüssiges Spielerlebnis war. Besser als 640x480 später. Vielleicht trübt mich die Erinnerung da auch... ich weiß nur, dass man dafür sehr viel konventionellen Speicher braucht - und ich würde gerne wieder so halbwegs wieder da hin kommen, dass ich seber an den beiden Dateien "rumfeilen" kann, dass ich z.B. da hin komme.


    Ich habe wirklich Lust darauf, mich wieder in die DOS-Welt zu stürzen, deswegen traue ich mich jetzt mal hier zu fragen: gibt es irgendwo ein How2 oder Tipps, wie man am besten seine AUTOEXEC.BAT und CONFIG.SYS "tunt"? Grundkenntnisse habe ich ja noch, und ich will jetzt auch nicht irgendein Buch kaufen, das bei Adam und Eva anfängt.


    Würde mich über Tipps in der Richtung sehr freuen.

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Erste Anlaufstelle: HELP! Da sind ja alle Kommandos für CONFIG.SYS und AUTOEXEC.BAT beschrieben. Ansonsten:


    PC Praxis. AUTOEXEC.BAT und CONFIG.SYS optimal konfiguriert. MS- DOS 6.2/6.22 von Michael Freihof | medimops
    PC Praxis. AUTOEXEC.BAT und CONFIG.SYS optimal konfiguriert. MS- DOS 6.2/6.22 von Michael Freihof Broschiert bei medimops.de bestellen. Gebraucht & günstig…
    www.medimops.de


    Das ist bestimmt auch nicht verkehrt. Irgendwie vermisse ich diese Data Becker Bücher auch total. :)

  • wie man am besten seine AUTOEXEC.BAT und CONFIG.SYS "tunt"?

    Als Kind der Windowsäre kann ich das total nachvollziehen. Nach ein wenig lesen habe ich mich für Phils Computer Lab Starter Pack entschieden. Dazu noch die Soundblastervariablen und gut ist.


    EDIT: Viel unverständlicher finde ich das Thema Conventional, Extended sowie Expanded Ram. Zum Glück gibt es dafür separate Menüeinträge.

  • Ich hätte jetzt auch mal als erstes HELP.COM gesagt.


    Ansonsten schmöker ich tatsächlich in meinen Büchern. Die fangen auch nicht bei Null an. Wenn Du magst kann ich später mal nach der ISBN schauen.

  • Als fauler User von DOS: Memmaker nutzen und dann per Hand optimieren.

    Ja, memmaker ist eine feine Sache. Aber es gibt ja ein paar grundlegende Sachen, für oder gegen die man sich entscheiden kann: Brauche ich eine deutsche Codepage (DISPLAY.SYS)? Welchen Maustreiber verwende ich? Brauche ich EMS und XMS für Spiele? Oder kann ich das weglassen? Lohnt sich Smartdrive für mich? Brauche ich die unnützen SoundBlaster Treiber? Und so weiter... Da ist es ja schon mal gut, wenn man ein wenig Überblick hat.

  • Danke, Du hast nochmal zusammen gefasst was mir als Fragen auch immer wieder durch den Kopf ging.

    Ich denke, jetzt habe ich schon mal eine super Basis, um mein Wissen wieder aufzufrischen.

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • controlport2 Falls du deine Basis gefunden hast und dann etwas optimieren willst, kannst du dir gerne hier (DOS 6.22)


    Bootdisk für MS-DOS 6.22
    Datei Bootdisk für MS-DOS 6.22.exe Datum 30.11.2020 Details Eine Bootdiskette für MS-DOS 6.22 mit Bootmenü, basierend auf einer damals von...
    www.creopard.de


    oder hier (System mit PCI)


    Angepasste Config.sys und Autoexec.bat für viel freies konventionelles RAM
    Viele alte Spiele unter MS-DOS benötigen oft freien konventionellen Speicher (RAM) in den unteren 640 Kb, selbst, wenn das System über mehrere MB im…
    www.creopard.de


    Ideen holen

  • Ich werde mich die Tage damit beschäftigen, wie ich hier ja andauernd poste :D bin ich gerade dabei, meinen Raum fertig zu stellen.

    Die Bootdisk hatte ich schon letztes Jahr mal runtergeladen, Deinen zweiter Link habe ich aber irgendwie übersehen. :whistling: Kein Wunder, der ist ja noch taufrisch. :D


    Danke für den Input!! :thumbup:

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Habe das Buch von PC-Praxis auch und finde es nur mittelgut. Es besteht aus verschiedenen Artikeln aus dem Heft und die widersprechen sich teilweise oder behaupten etwas anderes als die HELP-Funktion von DOS. Das habe ich im Zusammenhang mit EMM386 gemerkt, wo es um den Ausschluss von Speicherbereichen ging. Im Buch steht dazu einmal der Parameter „E“ und einmal „X“ (korrekt).

  • Habe das Buch von PC-Praxis auch und finde es nur mittelgut. Es besteht aus verschiedenen Artikeln aus dem Heft und die widersprechen sich teilweise oder behaupten etwas anderes als die HELP-Funktion von DOS. Das habe ich im Zusammenhang mit EMM386 gemerkt, wo es um den Ausschluss von Speicherbereichen ging. Im Buch steht dazu einmal der Parameter „E“ und einmal „X“ (korrekt).

    Hui, das ist ja peinlich. Aber als Startpunkt für eigene Recherchen sind solche Bücher ja oftmals ganz gut geeignet. So ein Fehler wie mit dem Ausschluss sollten aber auch in einer Zeitschrift nicht vorkommen... Oder gab es ältere Versionen von EMM386, die das anders gehandhabt haben...?

  • Es sei denn man möchte diese hässlichen Kommas nicht haben sondern die viel schöneren Punkte. :)


    Wer nicht weiß wovon ich rede dann ist es egal. :)

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • Habe das Buch von PC-Praxis auch und finde es nur mittelgut. Es besteht aus verschiedenen Artikeln aus dem Heft und die widersprechen sich teilweise oder behaupten etwas anderes als die HELP-Funktion von DOS. Das habe ich im Zusammenhang mit EMM386 gemerkt, wo es um den Ausschluss von Speicherbereichen ging. Im Buch steht dazu einmal der Parameter „E“ und einmal „X“ (korrekt).

    Hui, das ist ja peinlich. Aber als Startpunkt für eigene Recherchen sind solche Bücher ja oftmals ganz gut geeignet. So ein Fehler wie mit dem Ausschluss sollten aber auch in einer Zeitschrift nicht vorkommen... Oder gab es ältere Versionen von EMM386, die das anders gehandhabt haben...?

    Ne, also selbst in MS DOS 4.01 hieß das schon X=...:


  • In den einschlägigen Zeitungen waren ja immer schon Fehler. "Seit Anbeginn der Zeit", sprich schon bei den ersten C64-Listings, die Fehler enthielten.

    Auch Druckfehler gehörten dazu.

    Für die neun Euro ist das aber egal, ich will ja einfach nur in die Materie wieder eintauchen - und wenn was gar nicht klapp, weiß ich ja, wo ich fragen kann. :)

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • In den einschlägigen Zeitungen waren ja immer schon Fehler. "Seit Anbeginn der Zeit", sprich schon bei den ersten C64-Listings, die Fehler enthielten.

    Auch Druckfehler gehörten dazu.

    Für die neun Euro ist das aber egal, ich will ja einfach nur in die Materie wieder eintauchen - und wenn was gar nicht klapp, weiß ich ja, wo ich fragen kann. :)

    Ja was hab ich da Anfangs manchmal geflucht, wenn man nicht wusste was man da eigentlich abtippt. :D


    Das konnte ich erst später lesen UND verstehen.

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • Oh ja... das kenne ich... angefangen hat das mit dem C64-Handbuch... :D


    Aber mit dem MS-DOS-Handbuch wars nichts anderes.

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!