Billige Alternative zu Wärmeleitpaste ?

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Siehe Video,


    Viel Spaß


    Ob man es machen sollte?


    https://de.wikipedia.org/wiki/Bimetallkorrosion =O :D ;(

  • Das Video ist ja schmerzhaft... So was schlechtes muss man erstmal hinbekommen, Hut ab.


    Beim alten Test stand der Multicore Leistungsindex bei über 4000 und beim neuen bei 830.

    Der Ryzen 1800 throttelt was das Zeug hält. Nicht umsonst sind die 74,5 Grad so verdächtig stabil.

    Die Kernfrequenzen hat er intelligenterweise ausgeblendet damit er das Elend nicht sehen muss. Kein Wunder bei dem Mickymauskühler - der ist b ekanntermaßen schlechter als der Stock Kühler von AMD. Ob die Kupferpaste irgendwas taugt ist reine Spekulation. Das Video taugt nicht dazu, irgendeine Aussage zu treffen


    Schade, dabei hat mich die Frage immer interessiert...

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Wärmeleitpaste gegen Nahrungsmittel, Kosmetika und diverse Gleitmittel im Test. Mit erwartet unerwartetem Ausgang | Praxis | igor´sLAB
    Und ewig grüßt das Murmeltier? Bereits vor 10 Jahren hatte ich ja diverse Dinge bis hin zur Haftcreme für die Dritten auf ihre Wärmeleitfähigkeit getestet.…
    www.igorslab.de


    Mich erinnert es an das hier :whistling:


    pasted-from-clipboard.png

    Zahnpaste mit Keramikperliten drin hätte sicher besser funktioniert 8o

  • Solange bei seinem Test herauskommt, was seiner vorgefassten Meinung entspricht hinterfragt er sowieso nichts. Ist aber nichts neues bei ihm.

    Ich kenn mich ja jetzt nicht so sehr aus, aber ich schätze sein Test auf Leitfähigkeit der Paste mit der Durchgangsprüfung vom Multimeter dürfte auch nicht valide sein?

  • Ich hab da doch grad so einen i7 4770 rumliegen der sich doch fast schon anbietet, sowas mal mit einem deutlich vernünftigeren Kühler zu testen :grübel

    Der i7 kann auch gut Temperatur entwickeln... Ich glaube ich gucke nachher mal, ob ich in unserem Lädchen hier Kupferpaste bekomme :D

    Meine Posts enthalten meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen.

    Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit! :D


    Daily 1: i5-10400F // 16 GB // 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD // GTX 1050Ti Strix 4GB // 1x 37" - 1x 24" - 1x 22" Full-HD

    Daily 2: Medion Akoya P7621 // 17,3 Zoll // Core i5 2540M // 8GB // 120GB SSD + 480GB SSD // Intel HD3000 + Geforce GT 630M (Nvidia Optimus)


  • ach, Kupferpaste-Mythos


    Viele warnt es gerne vor Einsatz an Bremse mit ABS Sensor,weil es angeblich Kurzschluss bzw ABS Sensorfehler auslöst.

    Einer hat Versuch gemacht: ABS Sensor und Zahnkranz damit vollgeschmiert -> kein Fehlfunktion.

    Was man gar nicht machen soll: Bremsfläche damit bestriechen. Bremse wird sehr lang schlecht bremsen. (Das gibt bei Keramikpaste nicht so ) Ob deswegen dieser Mythos erstanden ist.



    Ich hatte meine Multimeter ins Kupferpaste-Tube gestochen und Multimeter sagt immernoch : unendlich (20Mohm Meßbereich)


    Kupferpaste ist super, wenn Schrauben wieder lösen soll. (Mutter/Schraube an Abgaskrümmer, Abgasanlage und Radschraube ) alles anders mag ich nicht.
    Wichtig: SEHR sparsam, eine Tupfer an Radbolzen reicht und dann kann ich mehre Jahre Radwechsel durchführen, ohne ich immese Gewalt bei lösen einsetzen muß.


  • Ich streiche am Bremsträger die Auflageflächen der Belege immer ganz leicht ein. Also an der Stelle, an der die Beläge auf dem Träger gleiten sollen.

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • Wenn man mal überlegt dass das ganze Thema schon über 20 Jahre alt ist und selbst damals eher so halbernst gemeint war...

    "Billige" Alternative zu WLP klingt immer komisch wenn man für 5€ ne vernünftige Tube bekommt die für 10-20 CPUs reicht.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Mich interessierts einfach vom physikalischen her. Ich schmier auch mal Thermal Grizzly auf eine CPU wenn's mir ein liebes und teures System ist.


    Kupfer ist so ziemlich der beste Wärmeleiter neben Edelmetallen und ich frage mich halt, ob das bei der Kupferpaste zum tatsächlich zum Tragen kommt. Es gibt ja auch replacement-IHS aus Kupfer und so Zeuch.


    Ich wünschte ehrlich gesagt, es gäbe Kupfer-Bratpfannen. Beschichtet natürlich gegen Grünspan (giftig), aber die wären der Hammer für das gute Steak.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • ganz interessant:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    werde mir für ältere Kisten mal was bei ebay oder Ali bestellen, 30gr. für 4€ passt schon und damit kann man ein paar Pentium Goldcaps einschmieren ;)


    Stichwörte z.b. "GD900" oder "Halnziye"

  • Die GD900-Wärmeleitpaste hab ich auch schon mal gesehen und hab auch irgendwo gelesen, dass die ganz OK sein soll. Momentan hab ich Beispielsweise die MX-4, mit der ich gute Erfahrungen gemacht hab. Bei mir steht allerdings eine Auffüllung an, da werd ich die jetzt mal testen.

  • Ich muß da mal eine Lanze Brechen für die "Sprechende Hand" ( Daryl_Dixon TM).


    Der macht, ebenso wie der liebe Phil, auch mal Videos, die fernab der Norm sind. Finde es schon interessant,

    daß Molykote (Kupferpaste) auch als CPU-Kühlpaste verwendbar ist. Interessant wäre noch, wenn jemand vom

    Fach dies erklärt oder nochmals bestätigt hätte.


    Ich verwende die Paste immer bei den Winterreifen für die Schrauben, damit die bei diversen Wetter und Salzen

    auf der Straße nicht festfahren. Habe auch mal gehört, dass man eben dies nicht machen soll, da die Schrauben

    ansonsten angeblich nicht fest sind und sich lösen könnten? Diesen Tipp hat mir aber mein ehemaliger Kfz-Meister

    gegeben. War noch einer vom alten Schlag. <3


    Mir hat auch mal der liebe @Backfire erklärt, warum oder wann es sinnvoll ist ein 4 mm² Kabel für Lautsprecher

    zu verwenden. Auch mit mathematischem Beweis (Theorem). :huh: :thumbup:


    Kupferpaste ist allemal besser als Ketchup :whistling: :saint:


    Ich verwende immer diese Noctuapaste, weil ich die 4-free bekomme. Immer halt diese "Spritzenüberbleibsel".

  • Ich wünschte ehrlich gesagt, es gäbe Kupfer-Bratpfannen. Beschichtet natürlich gegen Grünspan (giftig), aber die wären der Hammer für das gute Steak.

    Entweder verstehe ich den Witz nicht oder Du warst noch nie in einem Haushaltswarengeschäft... :grübel

    Es gibt welche mit Kupferbeschichtung. Wahrscheinlich gibt's hier in der gegend keine Haushaltswarengeschäfte die massiv kupferne führen würden. Der Le Creuset Laden is jedenfalls seit der Pandemie wieder weg.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Weißte ja Bescheid, falls ich mal am Weihnachtswichteln teilnehme :P

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!