Der Reparaturwerkzeuge - Thread. Erfahrungen & Tipps

  • Neongrün lackierte Kühlkörper!!!^1


    @Topic:


    Ich hab mir diesen Bauteiletester vom Chinamann gekauft, den LCR-T4. Funktioniert sehr gut, lässt sich leicht für eigene Bedürfnisse umbauen, nur das Plexi-Gehäuse war unpräzise. Aber mit etwas Fummelei passt auch das.

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • Hab mir das auch gegönnt, ist aber nicht wirklich brauchbar. Durch den ZIF Sockel kann man quasi keine ausgelöteten Komponenten testen und das Gehäuse ist von unterirdischer Qualität. Wenn man aber eine Komponente sicher reinstecken konnte funzt das Teil ziemlich gut.
    Für die 10€ inkl. Versand ist es OK, mein Elko Messgerät ohne ESR Messung hat das 2,5 fache gekostet. Dafür aber auch mit Krokodilklemmen die immer funktionieren und einem ordentlichen Gehäuse.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Für die 10€ inkl. Versand ist es OK, mein Elko Messgerät ohne ESR Messung hat das 2,5 fache gekostet.

    Das, das ich heut bekommen hab hat nur 15€ gekostet.
    Und dafür finde ich es erstaunlich gut.

  • Durch den ZIF Sockel kann man quasi keine ausgelöteten Komponenten testen

    dafür hat das Ding z.b. 3 Lötpads - da kann man das Zeugs auch einfach draufdrücken...


    PS. Gehäuse? Immer diese "Feinen" Herrschaften... :D
    Gibt dafür übrigens verschiedene Gehäuse... wers braucht...

    das/der Back-up/Backup [ˈbɛkʔap] - Substantiv, Neutrum - oder Substantiv, Maskulin

    Gebrauch: EDV

    Grammatik: das/der Back-up, Genitiv: des Back-ups, Plural: die Back-ups

    Definition: Das hättest du besser vorher gemacht.

  • Hab mir das auch gegönnt, ist aber nicht wirklich brauchbar. Durch den ZIF Sockel kann man quasi keine ausgelöteten Komponenten testen und das Gehäuse ist von unterirdischer Qualität.

    Ich hab für unwillige Bauteile so kleine Kroko-Klemmen an Pin-Steckern, die dann im ZIF festgeklemmt werden.Man könnte auch einfach Buchsen für Messkabel in das Gehäuse bauen. ;)


    Unser hauseigener @root42 hat mal sowas ähnliches gemacht:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!