Off-Topic Speicher und Belangenloses, was wo anders nicht mehr hinein passt.

  • Der Trailer zielt mal so voll ins Retroherz hinein...


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Naja. Nicht jedes Spiel mit gammliger Grafik fühlt sich Retro an.

    Ion Maiden/Fury bringt dank aufgebohrter Build Engine einiges an Retroflair, das hier ist nur ein weiterer Shooter auf der Unrealengine.

    Mag sein dass der trotzdem Spaß macht, man wird sehen.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Der Trailer zielt mal so voll ins Retroherz hinein...


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ah viel Besser als dieses neue Strategy gedöns.

    Da würde man am liebsten sofort los ballern 🫀

  • Ion Maiden... da finde ich mich irgendwie nicht rein, habe es nach der Installation "konsumiert", aber erst mal wieder "beiseite gelegt".

    Muss ich dch nochmal vorkramen. Ich habe echt Lust, mal wieder was Derartiges zu zocken, aber die bekannten Verdächtigen sind einfach schon zu abgegriffen.

    Aber der Trailer sieht auch für mich schon mal vielversprechend aus... mal schauen!

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Was für die PCB-Designer unter uns:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Was für die PCB-Designer unter uns:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    es gab von Tektronix Video, wie man Platine in 1969 entwickelt wird.


    Erste Tektronix-Teil, deren Platine rausgezogen wird, ist Tek 6R1(A), eine HighTech aus 1962(!)...


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • So, Strategiediskussion.


    Wahrscheinlich steht's irgendwo in den Forenregeln oder es gibt eine Konvention. Aber Ihr kennt mich, Schreiben ist viel viel einfacher als Lesen.


    Wie man vielleicht im Laufe des Jahres mitbekommen hat, gehe ich allmählich von Phase eins (das ganze Haus voll Zeug kaufen) zu Phase zwei (Sammeln, Sichten, Sortieren, Reinigen, Reparieren) meiner Laufbahn über.

    Dies resultiert in sehr vielen schlecht fotografierten Bildern mit pseudolustigen Beschreibungen. Man nehme zum Besipiel den "Das Dreckige halbe Dutzend"-Thread" oder auch "The good, the bad and the SCSI".


    Nun hat es zwar Spaß gemacht, Threads nach Westernfilmen zu benennnen aber für die Zukunft sehe ich eine regelrechte Welle solcher Themen - und damit Threads auf mich zurollen. Weder lässt es meine Eitelkeit zu, selbst den letzten Celeron-Bürohengst nicht doch vorzuführen, noch mangelt es an Westerntiteln um sie zu benennen.

    Wie nun aber der kluge Cowboy weiß, jedes Pferd hat Vor- und Hinterteile - ode so.

    Langer Rede kurzer Sinn. Ich habe drei Möglcihkeiten:


    1. Ich präsentiere nur edle Stücke und coole Sachen. Spart dem Forum Ressourcen. Aber dann wird es von meiner Seite erstmal ziemlich still. Ich hab doch nur Durchnittsschrott.

    2. Ich mach ganz viele Threads auf indem ich "Thrash-to-treasure" oder zumindest "Trash-to-storage" - Stories produziere, wie beim dreckigen halben Dutzend. Dort war das opportun, aber ich kaufe meine Rechner ja nicht immer im Sixpack.
    3. Ich mache ein, zwei Sammelthreads auf "Catriona's gesammelte Werke", Band 1 (DOS/Win95) und Band 2 (Neuere Systeme). Nach je so ca 17+4 PCs wird es da drin dann aber unübersichtich. Wir sind ja beim dreckigen halben Dutzend schon bei x Seiten.


    Ich wollte einfach mal um eine paar Meinugen fragen, was Ihr als geneigte Leser oder auch abgeneigte Nichtleser so von diesem narzistischen Dilemma meinerseits haltet und wie Ihr das ggf. selber so machen würdet.


    Danke für die Aufmerksamkeit.



    PS: "Warum tut sie uns diesem Müll an?!" - Weil ich gerade einen Compaq Deskpro EN am Zerlegen bin (Arbeitsname "der Dünne") und dabei auf diese brennende. weltbewegende Frage stieß. Ich brauch Kaffee.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Um ehrlich zu sein, stehe ich so ziemlich vor dem gleichen Problem:

    Es gibt mittlerweile alleine in diesem Jahr 3 Threads mit Rechnerprojekten von mir und ich frage mich, ob das nicht bereits für manche zu viel ist.

    Erschwerend kommt eventuell hinzu, dass die ich zu ausschweifenden textlichen Ausführungen neige ....


    Daher schließe ich mich der Frage an: wie sehen da die anderen Forenmitglieder?

    Daily Driver: MSI X470 Gaming Plus - Ryzen 5 1600 - 16 GB - Geforce GTX 1060 6GB - 1 TB NVMe SSD - 2 x 1 TB Raid-0 SATA

    Projekt #1: ASI 486-33 - Projekt #2: PC Chips M912 486 VLB - Projekt #3: Biostar MB8500TVX-A Pentium MMX 166 - Projekt #4: ASUS TXP4 K6-III 400 - Projekt #5: Gigabyte GA-6BXDS Dual Slot 1 PIII-500 -

    Projekt #6: ASUS P2B-DS Dual Slot 1 PIII-1000 - Projekt #7: Gigabyte GA-6VXD7 Dual Sockel 370 PIII-1000 - Projekt #8: TYAN S2505T Dual Tualatin 1400

  • Wenn du spezielle komplette Kisten überholst/reparierst, dann kann je nach Umfang ein einzelner Thread Sinn machen. Wenn du z.b. mehrere einzelne Karten prüfst oder reparieren willst und das vielleicht auch zeitnah geschieht, dann würde ich sie in einen "Catriona Bastelthread" packen.


    Je nach dem ob viele Kommentare gewünscht sind, kann ein einzelner Catriona PC Thread dadurch etwas zerpflückt werden....


    ODER...du machst einen Thread in dem du je Beitrag ein System, oder ein Bauteil behandelst und lagerst die Kommentare in einen verlinkten Kommentare Thread um.... hmmm auch schwierig wenn auch eig. ein übersichtliches Konzept.

  • Zum Glück habe ich solche Probleme nicht ^^


    Catriona


    Erweitere halt die Namensgebung durch Filmtitel im allgemeinen. So bleibst Du Deiner

    Linie treu. Nur über besonderes zu berichten ist ja auch etwas langweilig, dass würde

    nicht zu Dir passen. Underdog-reviews sind eher selten ^^


    Skorbin


    Manchmal komme ich mir wie ein PR-Manager vor, aber schau Dir halt evtl. vom Daryl_Dixon ,

    Catriona , tom4dos etc. ein bisschen was ab. Ggf. als Inspirationsquelle.


    Jedoch immer die eigene Note nicht vergessen. Finde Projektbeschreibungen im allgemeinen

    interessant. Oder man richtet sich nach "Schlagzeilen" (Projekt: Alienware - Das Ding aus dem All, ...)!


    Sind doch viele kreative Köpfe hier, da geht schon was :saint:

  • Ist doch ganz einfach, wenn ihr gerne was herzeigt und darüber berichtet, nur zu.

    An Feedback hat es doch nie gemangelt, ist ja nicht so als wären diese Projekt-Threads dann Selbstgespräche oder?


    Wenn man sich über seinen "Durchschnittsschrott" mit Jemanden unterhalten kann, dann ist es doch hier. :)

    Ist doch alles wunderbar!

    Meine Freunde & Arbeitskollegen interessiert es jetzt nicht ob ich es nun doch endlich geschafft habe auf die dämliche 160gb Platte ein DDO zu klopfen.:D


    Ich finde ja, es motiviert einen selbst auch seine Projekte gut und ordentlich zu machen wenn man den Fortschritt teilt und auch andere mal ein Auge darauf werfen.

    Umgekehrt kann man sich auch bei anderen viel abschauen.

    Denke da auch immer gerne an meinen PS/2 zurück, der ist erst duch die vielen Beiträge der Community richtig fein geworden.


    Finde die Bezeichnung "Durschnittsschrott" auch nicht mehr passend. Das sind inzwischen alles besondere Sachen.

    Die Zeiten in welchen man den Luxus hatte sich nur die Rosinen rauszupicken sind vorbei.

    Ob z.B. mein unter Kennern unbeliebtes Board und Grafikkarte X jetzt 5 Frames schlechter im Benchmark abschneidet als ein vergleichbares System...mal erhlich, wen juckt das? ;)


    Achja, "Das Dreckige halbe Dutzend" hat mich jetzt mehr an die Kelly Family erinnert als an den Western.

    Finde aber auch "Sartana - Noch warm und schon Sand drauf" ein sehr bezeichnender Western-Titel für diverse Funde die ich schon hatte.

  • Da schließe ich mich meinen Vorrednern zur Gänze an Catriona . Ich lese Projekt-Threads und Rechnervorstellungen sehr gerne - auch wenn sie mitunter

    sehr Appetit anregend sind d.h. man das eine oder andere plötzlich auch haben will oder man einfach wieder mal nur basteln und austesten will.


    Stelle Projekte und Rechner die Dir besonders am Herzen liegen am besten als eigene Threads vor. Andere Projekte kannst Du wunderbar zusammenfassen

    wie in Deinem tollen SCSI-Thread welcher mich sehr an meine Utopia-SCSI-BigTower erinnert die ich früher mal hatte: mit zwei Controllern und mehr als

    acht Festplatten dran weil ich auf nem E-Schrottplatz mal einige HDDs ergattern konnte. Die hatte ich in meiner ersten Suchtphase. Ist lange her und daher

    kann ich darüber nix mehr zeigen. Sind längst veräußert. Aber ich erinnere mich durch Deinen Thread wieder daran wie meine beiden offenen BigTower mit

    nebengestellten HDD-Spezialrahmen wild vor sich hinsurrten, mir unter Windows95 fast die Laufwerksbuchstaben ausgingen und das Ganze unter meinem

    Schreibtisch die Fußbodenheizung ersetzte. Richtig wichtige Sachen hab ich auf den vielen gleichzeitig laufenden HDDs nicht abgespeichert. Dafür waren

    mir ihre Zuverlässigkeit zu suspekt. Aber geil wars wie sich die HDDs nacheinander beim Hochfahren eingeschaltet und initialisiert haben.


    Für ungewisse Projekte und Basteleien hab ich mal nen Thread namens "Hardware vorhanden aber Ideen dazu noch nicht" o.s.ä. gemacht. War ganz witzig.

    Was da drinn stand ist bis heute noch aktuell *ggg*.


    vG; Daryl_Dixon

  • Mal 2 Cents von einem Nicht-so-Bewanderten:

    Ich mag auch Threads mehr, wo genau EIN Projekt vorgestellt wird.

    Das ist einfach übersichtlicher. Man liest, worum es geht und sieht dann die Fortschritte, die gemacht werden. Und die liegen einerseits in den Ideen des Thread-Erstellers und andererseits in den beigesteuerten Ideen der Mitleser.

    Mehrere Sachen gleichzeitig machen das dann zu unübersichtlich - meine Meinung.


    Ich freue mich dann über die Fortschritte, die gemacht werden, bis dann am Ende quasi die Bemühungen dann "belohnt" werden.
    Insofern trifft das leider nicht ganz Deine drei Punkte, aber liegt ja nahe an 2. ;)

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Ich mag es auch wenn ein Rechner pro Thread vorgestellt wird, aber dann sollte auch etwas Eigenleistung darin stecken.

    Für Rechner die einfach nur so aus dem Regal gezogen werden ist dann ein Sammelthread besser.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Danke für die Meinungen. Dann wird es wohl eine Mischung aus 2. und 3.


    Und ich muss jedesmal die kniffliige Entscheidung treffen, wo was reinkommt. Aber das passt schon. Als Ex-Rollenspielerin habe ich Unmengen von Würfeln zuhause. :D

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Beitrag von Skorbin ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Ups, nicht sauber durchdacht. Kaffee fehlte. ().
  • Nun hat es zwar Spaß gemacht, Threads nach Westernfilmen zu benennnen aber für die Zukunft sehe ich eine regelrechte Welle solcher Themen - und damit Threads auf mich zurollen

    Dann freuen wir uns auf deine Enthüllungen à la:

    "Für eine Handvoll DRAMs",

    "Spiel mir das Lied vom Wavetable",

    "Mein Name ist ISA",

    "die mit dem Lötkolben tanzt",

    "die rechte und die linke Hand des Interrupt Handlers" ,

    "AT-Gehäuse pflastern ihren Weg"

    oder "die glorreichen Sockel 7"

    :thumbup:

  • *mitschreib*

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!