EGA Karte an CGA Bildschirm

  • Hey Leute, bitte vergreift euch hier nicht im Ton. Das gehört sich nicht! Schon gar nicht in so einem nützlichen Beitrag.
    Wenn ihr euch kloppen wollt, dann tragt das wo anders aus!


    Dieses Kabel wurde auch nie mit dem Anspruch hergestellt, lange zu halten oder gut auszusehen.
    Ich hätte es entsorgt, wenn es Toddy nicht gewollt hätte. Es war ein 0815-Mäßiger Schnellaufbau um etwas zu testen. Alles, woraus ich es versuchsweise gebaut habe waren Reste, nicht mehr und nicht weniger. So einen schwachsinn wie Ihr hier von euch gebt, ist es definitiv nicht Wert!

  • (...) ....sieht gut aus...Angeber!


    1. Mir ist es egal, daß die Litzen nicht sauber in den Pins verlötet sind und die Gefahr von Kurzschlüssen besteht !
    2. Lasse ich mir weder von dir noch irgend jemand anderem den Mund verbieten !
    3: sollte dir das nicht passen, sag Bescheid...ich muss hier nicht mein bescheidenes Wissen teilen !


    CU,


    AC

    I was the Amiga-2000 Guru !!

    Einmal editiert, zuletzt von nicetux () aus folgendem Grund: Beleidigenden Text entfernt.

  • 1. Mir ist es egal, daß die Litzen nicht sauber in den Pins verlötet sind und die Gefahr von Kurzschlüssen besteht !
    2. Lasse ich mir weder von dir noch irgend jemand anderem den Mund verbieten !
    3: sollte dir das nicht passen, sag Bescheid...ich muss hier nicht mein bescheidenes Wissen teilen !


    CU,


    AC

    Dein Ton und dein Verhalten ist unangebracht. (Heilbars antwort aber auch.)
    Das fiel mir an dir schon öfter auf.
    Da du es direkt willst, bekommst du es.

  • daß die Litzen nicht sauber in den Pins verlötet sind und die Gefahr von Kurzschlüssen besteht !

    Ja...darauf muss man bei so eng einander liegenden Pins achten. Aber hier sind die Abstände groß genug und die Zugentlastung sorgt für Ruhe :)

  • Bitte unterlasst es zukünftig sich zu beleidigenden. Danke. Wir sind ein tolles kleines Forum mit vielen gescheiten Leuten. Also, teilt euer Wissen und eure Erfahrungen.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Also, beim Kauf eines solchen Kabels ist es tatsächlich schwer fündig zu werden.
    Es gibt bei Vesalia noch ein Kabel, welches 40 und 80 zeichen/zeilen unterscheidet (C128-Kombikabel/SCART)
    http://www.vesalia.de/d_c64kabel[4861].htm


    Damit oder einem Ähnlichem aus der Kollektion könnte man das Projekt von @6502 eine kleine EGA Auflösung an einem CGA hin bekommen.
    Diese Idee scheint ja irgendwie zu faszinieren :)
    @6502 wenn du schreibst...

    meins war beim 1084 dabei.

    ist das dann fest montiert? Oder gäbe es die Möglichkeit die Pin-Belegung ab zu klingeln :)
    Da hätte man die Garantie, dass das Kabel für eine PC-EGA Grafik auch richtig gepolt ist....ich weiß nämlich nicht,ob die Grafik beim Commodore vergleichbar gepinnt ist.

  • Ich kanns gerne mal durchklingeln.


    Ihr braucht nur einen normalen CGA Monitor mit normalem CGA Kabel, was der 1084 mit diesem Kabel de facto ist. Nur aufpassen, es gab vom 1084 auch Versionen ohne TTL, also ohne die Möglichkeit, ihn als CGA Schirm zu benutzen.

  • :D So geht's auch...
    Mist, ich hab ne rot Grün Schwäche. Schwarz (also 1) und Masse (ist das Braun?) sind also nicht belegt?

  • Prima, Danke. Für was steht das beige/braun am runden Stecker? Schirmung? Warum ist im D-Sub 2x rot, gehört das so?

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Klasse...also vielen Dank :)
    Ich weiß, dass das auch Arbeit ist und hoffe das jetzt wie wild rum gelötet wird. :D
    Immerhin taucht diese Belegung jetzt das erste mal im World Wide Web auf.

  • Immerhin taucht diese Belegung jetzt das erste mal im World Wide Web auf.

    Naja das stimmt nicht ganz...


    https://gona.mactar.hu/Commodo…out_DIN-rotated_small.png


    und


    http://www.angelfire.com/electronic2/rch/images/db9_cga.jpg




    Sind ganz leicht zu finden, und ebenso leicht kann man daraus herleiten, wie die beiden Stecker verbunden werden müssen.
    Ist aber halt vielen zu unbequem...

  • ehäääh hi hi...Sorry


    Bin echt blind....wieso seh ich das nicht. shame ...google überfüttert Reizüberflutung skill-looser :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!