Zeigt her eure alten HiFi Schätze und Musikgeräte

  • Aus gegebenem Anlass weil es hier auch HiFi Freunde gibt mache ich diesen Thread auf. Lasst uns über HiFi Schätze reden, sie präsentieren und gegenseitig Tipps geben. Ich weiß dass es auf dem Gebiet hier ein paar Spezialisten gibt. Gepostet werden darf alles vom mp3 Player bis zum Walkman, Discman, Stereoanlagen, Weltempfänger, etc.... Zeigt also mal her was ihr habt und zum Musik hören abseits des PCs nutzt.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Ich mache mal den Anfang mit meinem Autoradio, ein Klassiker den wahrscheinlich jeder kennt: VW BETA 3


    Einfach ein schönes Teil wie ich finde.

    Bilder

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Da hab ich in der Gallerie schon vorgelegt :D
    [Blockierte Grafik: https://dos-reloaded.de/forum/gallerie2.1/userImages/79/407-79a1bc26-large.jpg]


    Ich mache mal den Anfang mit meinem Autoradio, ein Klassiker den wahrscheinlich jeder kennt: VW BETA 3

    Dein Auto?
    Es sieht ziemlich leer aus. Aber gleichzeitig ist das ein wirklich schönes Design, diese Simplität.

  • Ja, mein Scirocco. Ich mag diese schlichten Werksradios.



    Der MZ1 ist ja schon fast eine Legende. Ein Freund hatte den damals in der Schule, wir waren damals echt fasziniert von dem Teil.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • So einen als Recorder wäre auch schon, aber echt teuer.


    Das stimmt wohl, gute Aufnahmetechnik ist nicht billig, schon gar nicht wenn diese portabel sein soll.
    Aber ich bin da für meine Zwecke mit dem Dolby S Tapedeck (Sony TCK-808ES) gut aufgestellt, welches ich mir schon in den 90ern von meinem ersten Zivildienst-Geld geleistet habe.



    und natürlich sind auch etliche gute Leertapes vorhanden :-)


    Wie @mac-daniel es im anderen Thread schon erwähnt hat, kann man mit der MC eine sehr, sehr gute Qualität erreichen, z.B. wenn ein Type IV Band (Metal) verwendet und dieses vorher sauber einmisst und kalibriert.


    Ein sehr empfehlenswertes Video zur Qualität: "Cassettes - better than you don't remember"



    Fazit:


    Hatten nicht die DirectDrives ein Problem mit dem großen Zahnrad?

    Korrekt, aber dieses Modell hat zum Glück kein Center Gear

  • Oh da hast du aber ein kleines Vermögen liegen. Von den MA X habe ich glaube ich noch 2 oder 3. Sehr schöne Tapes.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Qualität hält halt :)


    ich müsste bei meinem kleinen Sansui mal mit Kontaktreiniger den Balanceregler reinigen, da manchmal kein Ton von Links oder Rechts kommt, und ich dann hin und her fummeln muss. Oder Lautstärke aufdrehen^^ da ich aber die Töne eher leise am PC haben will, müssen die halt mit wenig Volume auskommen können

  • Hats gequalmt und gestunken war es ein Telefunken.


    (Spässle), Ich hab noch den alten Telefunken Fernseher von meiner Oma.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Mir gefällt das Design dieser Geräte. Schön kantig und schnörkellos.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Hats gequalmt und gestunken war es ein Telefunken.

    Hat hier jemand was gegen Telefunken? :nw



    :D


    Mein erstes "HiFi"-Gerät. Darauf habe ich meine ganzen Europa-Hörspielkassetten rauf- und runtergehört: 20.000 Meilen unter dem Meer, Der Kurier des Zaren, Die Schatzinsel... me.gif

  • Hier sind 2 Schätzchen aus meinem Keller:


    Das Grundig Radio ist ein Prima Boy wenn ich mich nicht irre, gehörte meinem Opa der vor 30 Jahren gestorben ist, wurde dann in meinem jugendlichen Leichtsinn vor 20 Jahren oder so weggetan, vom Nachbarn gerettet und ist jetzt wieder bei mir. Funktioniert noch sehr gut, leider ist das Birnchen für die Beleuchtung ziemlich schwach weil von innen verrußt, leuchtet aber noch. Optisch hat das Gerät natürlich viel mitgemacht und es brummt etwas, ich habe es aber leider nicht auseinander bekommen um die Elkos zu tauschen. Daher die Quick & Dirty Lösung: Masse auf Erde. Funktioniert wunderbar und leistet mir gute Dienste wenn ich mal länger im Keller bin. Der Klang ist einfach genial für ein so altes Monogerät.


    Das andere ist ein Technics Receiver für den ich leider im Moment keinen wirklichen Einsatzweck habe, aber ich mag ihn sehr. Klingt auch sehr gut und hat diesen typischen Look den ich so sehr liebe.

    Bilder

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!