Beiträge von Dewie

    Nach der Arbeit am Bahnhof stehen. Mein Auto hat einen Defekt am Auspuff, obwohl der erst zwei Jahre alt ist. Gestern haben die in der Werkstatt drüber geschaut, das Ersatzteil ist bestellt und ich habe morgen in einer Woche einen Termin.


    Mein Auto dachte aber gerade nö, ich hab keine Lust zu warten und der Auspuff hat sich beim Losfahren von selbst gelöst. Und mit der Rakete (dem Sound nach) kann ich nicht mehr nach Hause fahren.


    Der Termin ist also auf morgen verschoben und ich darf die Rakete morgen früh von der Arbeit zur Werkstatt fahren. Zur Arbeit werde ich zum Glück mitgenommen, der Weg ist nicht gerade kurz.


    Nene, was ein Stress X/.

    internaut  6502 und sonst noch alle Beteilihten: Dann schlage ich ein offizielles Foren-Kaffeekränzchen vor, bei dem die Themen definitiv die Richtigen sind. Ich steuere weniger Fachwissen, dafür aber Kuchen bei :saint:. Den Rest erledigt ihr.

    Mit Liebe gekocht, kann nicht schlecht schmecken :D

    achso, es gibt Leute, die packen die in den Backofen, aber so neumodern bin ich nicht :D

    Hmmm so kenne ich sie auch, sehr lecker! Bei mir kommen die aber in den Schnellkochtopf, da spart man sich gut Zeit. Da ist nur der Platz begrenzter als bei dir in der Schale. Arrgs, jetzt bekomme ich Hunger. Gut, dass es später noch Frikadellen als Beilage gibt.

    Ich musste auch ab einem gewissen Punkt in jedes Kästchen Zusatznotizen machen (die Zahlen auflisten, die gehen). Mit meinem Rechts- und Links-Schauen und Reihen-Prüfen ging es leider nicht mehr weiter. Aber mit den Notizen war's dann sehr gut. Da hat man einfach einen besseren Überblick.

    Eine große Portion Essen von Too Good To Go verspeisen. Ich war zum ersten Mal bei einem Snack-Laden und es gab eine perfekte Mischung aus belegten Sachen (Baguettes und Brötchen) und Süßem. Ich kann die App nur empfehlen, damit habe ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht.


    GuillermoXT Arrr ich mag Asus-Boards, bei mir werkelt auch eins. Das erinnert mich daran, als ich mein aktuelles System gekauft und zusammengebaut habe, das ist immer so ein besonderer Moment :love:. Besonders war auch der Moment, als ich die Einzelteile im Vor-Ort-Store eines großen deutschen Hardware-Händlers geholt habe und der Herr an der Kasse völlig verblüfft war ("Wie, Sie bauen das selbst zusammen?"). Ich glaube, ich habe da ein wenig gestrahlt und war als weibliches Wesen etwas Exot.


    Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit ^^ !

    Die Kurve läuft ohne große Auslastung bei etwa 24,4 MB. Die y-Achse ist beschriftet mit 12,2 MB, 24,4 MB, 36,6 MB und dann 48,4 MB.

    Vielleicht wurde nur noch nicht mehr belegt.


    Was sagt dein Arbeitsplatz–>Eigenschaften (Systeminformationen) wieviel Windows erkannt hat?

    Da sind genau 96 MB vermerkt ^^. Wenn ich im Systemmonitor auf Info klicke, gibt er als verfügbarer Arbeitsspeicher 97.772 KB an.


    Lese ich die Gtafik evtl. falsch rum? Wenn mehr Arbeitsspeicher in Benutzung ist, geht die Kurve ja runter, weil weniger freier Speicher. Vielleicht kann irgendwie nie mehr als 48,8 MB frei sein ... weil ... ich habe keine Ahnung.

    Ich habe ja vor ein paar Tagen den Systemmonitor von Windows 95 entdeckt. Mir ist da was aufgefallen:


    Die y-Achse für den freien Speicher (Speicher-Manager) zeigt als maximal möglichen Wert 48,8 MB an.


    Die Kurve läuft ohne große Auslastung bei etwa 24,4 MB. Die y-Achse ist beschriftet mit 12,2 MB, 24,4 MB, 36,6 MB und dann 48,4 MB.


    Ich habe über 90 MB verbaut, woher kommt denn dieser seltsame krumme Wert als Maximum? Oder verwechsle ich da was?

    Also irgendwie habe ich langsam den Eindruck, wir spielen uns hier mittags immer die Bälle zu :D.

    Oh danke, den LGR-Beitrag schaue ich mir in jedem Fall an.


    Ja, das ist allgemein sehr interessant. 6502 hatte vor längerer Zeit eine der Sony Mavicas dabei. Er hatte mir von einer Digicam erzählt, die auf Diskette schreibt und ich dachte, er wollte mich vereumeln. Naja, dann hat er mir bewiesen, dass es das tatsächlich gibt :rolleyes:. Und die LGR-Episode dazu habe ich dann auch gefunden. Leider hat er keinen Akku mehr zur Kamera, aber alleine sowas zu sehen war spannend.

    Entdecken, dass Windows 95 einen Systemmonitor hat, der sogar animiert, individualisierbar und echt knuffig ist. Wieso sagt mir das denn seit 25 Jahren keiner :kpfsch .

    Wie ich den entdeckte? Als ich mir 1998 endlich eine Platte mit 2 GB leisten konnte und es mir dadurch erlauben konnte, mal alle Häkchen im Windows-Setup anzumachen. :D

    Fand das Teil damals auch toll, ja.

    Bei mir war das eher so: PCPraxis in der Mittagspause lesen. Nützliche Tipps zu Windows 95. Könnte ja was für mich dabei sein.


    ...

    ...

    WAS ZUM!

    ...

    ... das muss ich heute Abend ausprobieren.