Beiträge von manawyrm

    Uff, gar nicht so toll...
    Temperatur ist nicht der einzige Faktor (wobei auch da 125°C Kerntemperatur eig. absolut oberste Schmerzgrenze ist), sowas beschädigt häufig auch interne Strukturen.


    Ich würde versuchen, die Leiterbahn zu flicken und dann (richtig rum :-) ) nochmal einzustecken. Wenn der Chip wieder heiß wird, ist's doof gelaufen. Kann man leider fast drauf wetten.
    Sollte die Karte das erstaunlicherweise doch überlebt haben, würde ich dann dringend dazu raten, die beiden Tantal-Kondensatoren zu tauschen, die wurden dabei bestimmt auch mitgenommen. (mögen Verpolung überhaupt nicht gerne)

    Hui, hier gehts ja rund! Vielen Dank für die vielen Glückwünsche!
    und ja, am 24. Geburtstag zu haben war als Kind nicht immer einfach ;)


    Viele Grüße (aktuell aus Leipzig beim 34c3),
    Tobias

    Ach Mist, sorry. Das mit dem extern hab ich überlesen/übersehen.
    Da geht SMB leider gar nicht gut für (auch nicht mit VPN. Das ist unbenutzbar langsam!)


    für externen Zugriff sind SFTP und WebDAV mit HTTPS vertretbar...
    Aber ne ordentliche Software, die das als nutzbares Laufwerk mountet habe ich da auch noch nicht gefunden...

    Aber gerade SMB ist doch auch ideal für die alten Rechner. Selbst Windows 3.11 kann noch das heutige SMB sprechen. Ich mounte damit immer meine NAS und habe dann unter Windows 3.11 und DOS Zugriff auf 8 TiB an Platz für Retro-Krams... Bei 95/98 die gleiche Geschichte.


    EDIT: Brauchste kein Tool für. entweder direkt als Adresse oben in den Explorer ( \\192.168.178.23 ) oder über Rechtsklick im Explorer und Netzlaufwerk verbinden.

    Ich würde auch wirklich dazu raten, einfach Samba/SMB zu verwenden.
    FTP ist ein wirklich altes und schlecht designtes Protokoll und "feiert" bald 40sten Geburtstag.


    Da ist dann auch die Performance nicht absolut unterirdisch.
    Windows kann WebDAV und FTP nicht so richtig mounten, weil es die nicht wirklich als Laufwerke angebunden bekommt, sondern nur als sogenannten UNC-Pfad.
    Viele Programme können mit diesen Pfaden nicht richtig umgehen, deswegen gibt dir der Öffnen/Speichern-Dialog dazu gleich gar nicht erst die Möglichkeit. (Ausnahmen bestätigen die Regel :P)


    Via SMB als echtes Netzlaufwerk verbinden und du hast Ruhe.


    Viele Grüße,
    Tobias