Beiträge von not_aligned

    Tolles Projekt, Hut ab vor der Arbeit!


    Ich hab glaube ich nicht ganz verstanden ob du nur den Linux Treiber als Inspiration verwendet hast und es aber auf Windows PCs läuft, oder tatsächlich Linux als BS vorausgesetzt wird.


    Falls Windows, läuft der Adapter auch unter XP?

    Danke für die Tipps, 12V aus intern klauen ist natürlich die deutlich schönere / professionellere Lösung. Da ich aber ohnehin ein "Lüftungsloch" in das Gehäuse schneiden wollte, und der Lüfter nicht unbedingt bei 12V rennen muss passt das denke ich.


    Bzgl. Temperaturen, das IR Thermometer ist natürlich nicht ganz genau, aber so eine grobe Idee von den Temps erhält man dadurch. Lüfter werde ich mal schauen, ob der Anläuft. Weniger RPM wäre aber gut und sicher ausreichend im Gegensatz zum vorherigen Kühler bestimmt schon eine Verbesserung.


    Ich werde berichten wie lange das Teil noch läuft! :)

    Nicht retro, aber da der Fernseher meiner Mutter ja nicht mehr wollte (blinkte nur 2x, Panel ging aber nicht mehr an), und ich über Umwege den Fehler, mit Hilfe dieses Threads, auf das Mainboard reduzieren konnte habe ich mich heute weiter damit beschäftigt.


    Ein neues gebrauchtes Mainboard für die PFL Reihe kostet um die 200€ (wenn man denn eins findet), was zwar für einen guten Full HD Fernseher mit Ambilight auch nicht viel wäre, Problem ist jedoch, dass der Fehler laut Internetz immer wieder auftritt.

    Der Grund ist scheinbar, dass sich die CPU zu schnell erwärmt und wieder abkühlt, sodass die Lötkügelchen keinen Kontakt mehr haben. Reballing ist wohl die einzige Lösung, aber auch nicht ganz klar wie lange das ganze dann hält.


    Erster Schritt: Keramik Kühlkörper und Reste vom Wärmeleitkleber entfernen



    Der Versuch die Lötkügelchen wieder flott zu kriegen. Auslegen mit Kaptontape (bin mir ja immer noch nicht so sicher ob das Zeugs wirklich was bringt) und Flussmittel möglichst nah an die CPU.

    450 Grad 5-7 Minuten kreisend drum herum, bis vom Flussmittel nichts mehr da ist. Habe dabei immer mal wieder mit dem IR Thermometer von oben gemessen, Temperaturen von max. 110 Grad (auch hier, keine Ahnung wie genau das Teil ist).



    Mit dem Dremel hab ich noch eine passende öffnung in die Rückwand geschnitten und einen alten CPU Kühler mit Lüfter drauf geschnallt.



    Getreu dem Motto, mod it till it breaks, nicht schön, aber selten.

    Und das beste daran, die Kiste läuft (erst mal) wieder! :Clap




    Um das Teil nun wieder aus der Garage zu bekommen muss ich mir jetzt nur noch überlegen wie ich den 12V Lüfter am 5V USB Anschluss betreiben kann.

    Hat hier jemand einen Tipp oder sollte einfach nach einem 5V Lüfter schauen?


    Edit: 12V Lüfter dürfte doch auch so mit 5V laufen, dann aber mit weniger RPM oder? Dann bräuchte ich ja nur ein simples USB 2 PIN Kabel, oder?


    Nach dem Mainboard-Tausch ließ sich Windows 10 aus dem 8er-Upgrade nicht mehr neu aktivieren. Eine digitale Lizenz aus dem Microsoft-Konto lässt sich übertragen.

    Funktioniert das eigentlich noch, dass man bei der Installation einen Windows 7 Key eingeben kann?

    Ich habe erst vor ein paar Wochen meinen Rechner neu ausgesetzt, da konnte ich 10 ohne vorherige 7 oder 8 Installation mit einem älteren Key aktivieren, der Key stammt noch aus Hochschulzeiten, dürfte auch Volumen Lizenz sein, aber vielleicht gibt's da noch mehr Unterschiede.

    Auf der Suche nach dem möglichen Defekt vom Fernseher meiner Mutter verwirrt werden:



    pasted-from-clipboard.png


    Kurzer Zwischenstand bevor ich das System näher vorstellen möchte.


    Der P3 1000, den ich noch hier hatte läuft auf dem Board.


    Nachdem ich diese Seite gefunden habe, hat es mir keine Ruhe gelassen, sodass ich den P3 noch einmal probiert habe.

    https://pcrebuilding.altervist…EV%3A1.0+Pentium+III.html


    Entgegen dem Handbuch läuft der also ohne Probleme.


    Nun muss ich schauen welche Grafikkarte und Soundkarte ich verwenden will.

    Eigentlich war es als Ersatz für mein Voodoo SLI System gedacht, aber vielleicht nehme ich hier eine Voodoo 3.


    Soundkarte, keine Ahnung, vorher war eine Yamaha YMF PCI drin, vielleicht nehme ich dieses mal die DMX xFire 1024.


    Falls jemand andere Vorschläge hat immer her damit!

    Eigentlich wie es klingt und gestern hatte ich den Eindruck, dass z.B. die Hi-Hat (?) leicht anders / leiser klingt als auf dem SC-55


    Wenn man aber die Aufnahmen von Phil mit denen vom X2GS vergleicht klingt es tatsächlich identisch:


    Doom X2GS

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Phil:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bei Duke 3D hört man den Unterschied etwas:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Tie Fighter:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Lässt sich der Reverb und Chorus auf dem Modul auch anpassen? Das könnte dann die Erklärung sein.

    Yep aber mit Offizieller Roland GS Soundbank und Lizenz.

    Wenn ich das richtig verstanden habe ist das nicht ganz korrekt.

    Zwar werden die Roland Instrumente in Lizenz verwendet, abgemischt ist es jedoch etwas anders.


    Ich war schon kurz davor mir eins zu bestellen, hab dann aber noch mal verglichen und bilde mir ein einen Unterschied zu hören.


    Natürlich ist das jammern auf hohem Niveau und das Modul klingt sehr gut und ist sicherlich eine gute (und preislich attraktive) Alternative zu Modulen bei ebay, aber wenn es dann (wieder) nicht so klingt wie gewohnt bringts dann auch nichts.


    Charmant ist natürlich die Möglichkeit eigene Soundfonts hochzuladen, womit das gerade genannte Problem vielleicht ignoriert werden kann. In jedem Fall dem Yucatan vorzuziehen.