Beiträge von wolle

    das war so gewollt, mein eigenbau schafft das nämlich nicht.

    da hab ich mir schon die zähne dran ausgebissen aber der artillery hat das souverän gedruckt.


    trotzdem ist der zylinder absolut grottenschlecht.

    Dosenware

    Ich hab keine lust auf Testen.

    Mein eigenbau hat mich genug nerven gekostet, habe aber auch viel gelernt.

    Ich erwarte von einem Drucker in der Preisklasse einen Druck den ich vorzeigen kann.

    Der erste Druck vom USB stick war schon nicht berauschend und da dachte ich mir schon...aber okay basteln gehört einfach dazu...

    Aber DAS, das geht gar nicht.


    Habe von gestern morgen 0800 bis heute morgen 0200 gedreht, geschraubt, getestet, gedruckt, geflucht und gekotzt...echt jetzt...bin stink sauer.

    Egal was ich anstelle, egal was ich drehe, egal was ich mache es ändert nichts und das schiebe ich auf den drucker.

    Ich habe es so weit hinbekommen das ich sogar nen Filter drucken konnte aber die Oberfläche...Ne, Niemals !


    Das hier ist schon beeindruckend, muss ich zugeben:

    20200704_140300.jpg


    Aber das hier, Never Ever !

    Das bekommt mein Eigenbau besser hin ! (läuft gerade)

    20200704_140216.jpg



    Ich überlege gerade aber erst mal sehen was https://www.banggood.com/ veranstaltet, ob ich da überhaupt mein Geld sehe.

    Mail ist raus und ich erwarte vor Dienstag auch keine Antwort...


    Zum neuen drucker...ja...ich kann mir dja wie beim sidewinder etliche Youtube videos ansehen wo irgendwas anderes in den himmel gelobt wird.

    war bei dem hier ja auch nicht anders.


    Für mich gibts noch Vreality und Anycubic aber auch hier traue ich keinem einzigen Youtube video mehr.


    Mein bauchgefühl sagt den Creality CR10v2...

    Aber auch der Mega X3D ist nicht schlecht.

    auf der anderen seite habe ich mir aber auch schon überlegt den elgoo mars 3d sowie die wash und cure station zu kaufen.

    nachteil ist der quasi nicht existente bauraum aber dafür eine schweinegute qualität.


    Ich schwanke und derzeit bin ich ohnehin dermaßen genervt das ich keine klaren Gedanken zu diesem Thema habe.

    Vielleicht pfeiff ich auch auf den großen bauraum und kauf mir nen drucker mit 200er bett, da gibt es die platzhirsche welche man blind kaufen kann.

    Polo 2 oder Derby 2 ?

    Ich denke eher ein Polo 2 oder ?

    ich glaube der derby2 hatte eckige scheinwerfer...bin da nicht sicher...

    Das hast du nicht Unrecht.

    Ich wollte aber explizit einen drucker mit größerem bauraum und das ist die Auswahl recht begrenzt.


    Ich hab heute morgen noch ein wenig geschraubt und eingestellt, die antiwobble kupplung entfernt und die Lösung meines Druckers übernommen (Schrauben der teapezgewindespindelmutter nur Lose und spielfrei angezogen)

    Desweiteren noch an der Temperatur sowie den Einstellungen geschraubt.

    Natürlich alles während des Drucks :-)


    Wird schon besser... sieht auf den Bildern schlimmer aus als in echt.

    20200703_201949.jpg20200703_201815.jpg

    Im prinzip hat er recht denn so gut wie die alle den sidewinder Preisen ist der auch nicht.

    Habe gestern die Kotflügel sowie die hinteren Seitenwände des landy gedruckt und musste fast kotzen.

    Bei dem was der sidewinder da ausgespuckt hat ist mein eigenbau um den Faktor 10 besser.

    Z-wobble ohne ende, rillen ohne ende.

    Ich bin ja recht anspruchslos aber das geht zu weit.

    Wie immer ist jetzt erst mal wieder basteln und Tunen angesagt.

    Ich dachte das hört mit nem neuen drucker auf...

    So wie es scheint wohl nicht.

    Nachdem ich heute morgen nach Problemen gesucht habe, habe ich natürlich auch ne Menge Infos gefunden.

    Es ist alles lösbar aber trotzdem ärgerlich das man nicht direkt mit Max Qualität drucken kann...

    20200703_152132.jpg20200703_152145.jpg20200703_152150.jpg


    Hab jetzt mal ein wenig gebastelt und der test druck war okay.

    Mal sehen was passiert ich drucke den Krempel jetzt noch mal.

    Ja kommt immer darauf an.

    Gelernt habe ich schon einiges, aber umso mehr geld bezahlt.

    Auf der anderen seite hat sich die die 3-druck Technik schon um einiges weiter entwickelt...

    Meinen sidewinder x1 habe ich bei banggood gekauft, kostete 357euro mit Versand aus CZ (czechien)

    Das Landrover Projekt geht nun munter weiter.

    Mit dem neuen drucker kann ich endlich meine karosserie Teile drucken ohne kotzen zu müssen.


    20200701_204604.jpg

    20200701_192051.jpg



    Sonntag habe ich mal ne Probefahrt gemacht und dem landy mal die Sporen gegeben.

    Hielt erstaunlich gut....naja...hielt...

    20200701_192038.jpg


    Gewundert habe ich mich nicht, da zeugs sollte man mit abs oder nylon drucken.

    Abs ist unterwegs...


    Das Ritzel ist vom getriebe und es ist nicht das einzige das defekt war...

    20200701_204632.jpg


    Gerade ne Inspektion gemacht...:-)


    Viele Teile habe ich schon gedruckt aber nicht eingebaut.

    20200701_204636.jpg


    Mit dem sidewinder x1 wird das Projekt aber endlich vernünftig fertig gestellt.

    Dauert noch ein wenig aber es wird

    Die drucker quälen :-)

    Der artillery sidewinder x1 ist seit gestern in meinem Besitz.

    Wenn ich mir dessen druckqualität ohne tuning anschaue und dann meinen eigenbau zum Vergleich nehme...naja.. sicher kennt jeder den Ausdruck Kotzreiz...


    20200701_204604.jpg

    ist nicht nur diese, das gehäuse mit dem deckel hat mir nicht gefallen, ich bin da schon zu oft hängen geblieben.


    Das "neue" gehäuse habe ich der Frontbende beraubt und erst mal kräftig geschrubbt.

    danach den Aufkleber wieder an die Front geklebt und wieder zusammen gebaut....

    ein kleiner Test ob auch alles noch lüppt...


    und hier nochmal das innenleben.


    Und anschließend den rechner wieder verstaut.

    ausführlicher Test folgt...

    Mein dx2/66 langweilt sich in einem tower mit Deckel.

    Wie einige ja schon mitbekommen haben bin ich ein Fan von big towern, vor allem die gehäuse mit MHz anzeige haben es mir angetan....


    Mein dx2 stand gut eingelagert im Keller....

    Heute wurde er nach mehr als 2 Jahren nochmal aus dem Lager entnommen...

    Wie unschwer zu erkennen ist, ist es nicht nur der Rechner ansich sondern auch weiteres Zubehör welches im Gehäuse lagert.

    Hat den Vorteil das die kiste jederzeit genutzt werden kann und ich nichts suchen muss.

    Einfach einschalten ist nicht, board ist abgeklemmt.


    Hier soll er rein:

    Vorher wird er aber gereinigt...

    meine Pumpe und Filteranlage ist 1 Teil das seitlich anden Pool gesteckt wird, wird kompliziert dann die Filteranlage separat ranzustecken, zudem die mindestens 150eur kosten (mein pool 379 komplett^^)

    hier, die Billigste und die sollte für ein 3,6meter Planschbecken reichen.

    https://www.poolsana.de/filter…g-aqualoon-filtermaterial


    Je größer die Pumpenleistung desto weniger muss die pumpe laufen.

    Sandfilteranlagen gehören zum Pool wie der Sprit zum Auto.

    Diese Hartz4 Papierdinger kannst du nehmen wenn du haare rausfiltern möchtest aber keine feinen schwebstoffe, dafür sind die Papierfilter gar nicht in der Lage.

    stell dir vor das sich hautpartikel und andere "sachen" von deinem körper lösen wenn du im wasser bist.

    Diese Teilchen sind so klein das diese ganz gelangweilt durch den papierfilter ziehen = ungefiltert

    Das ergebniß ist ne trübe brühe die du irgendwann mal hast = wasser raus und neues rein.


    dein filter ist sicher mit ner schelle oder sonstigem anderen spielzeug verbunden.

    das kannst du lösen und ein schlauch dranbasteln.

    die billigpools haben in der regel einfach nen gummischlauch mit der folie vulkanisiert.

    da wird es natürlich blöd mit ner schlauchklemme aber dafür gibt es einsätze welche du von innnen in den schlauch schiebst.


    ich hab 45m³ wasser im pool und ne pumpe die in der stunde 8,5m³ schafft.

    diese läuft in intervallen und in summe etwa 6 stunden am tag.

    das Wasser ist kristallklar, die Werte sind Perfekt eingepegelt.


    Wenn du schleimiger ansatz an dem beckenrand hast dann hast du biofilm, der anfang von algen im wasser.

    Meist sieht man dann im Wasser hauchdünne fäden welche aussehen wie Folie, das ist Biofilm und den bekommt man nur weg wenn man den PH wert eingepegelt hat

    sowie genügend Algizid nachfüllt

    Biofilm macht sich auch als Milchige schicht auf dem Wasser bemerkbar.


    besser als diese scheiß Stäbchen die zudem noch wahnsinnig ungenau sind ist das hier: Pooltester

    Zum algizid messen nutze ich allerdings extra stäbchen da ich ein meßgerät in Tablettenform noch nicht gefunden habe. >> https://www.amazon.de/s?k=algi…95%C3%91&ref=nb_sb_noss_1


    hier noch ein kleines Pool 1x1 >> https://plitschnass.de/algizide/

    ich hab mir son aufblasbaren Whirlpool von Intex zugelegt, ist auch ganz cool.

    Habt ihr Tipps zum erhalten der Wasserqualität ?

    habe eine Art "Papierfilter" drin und lasse auch den ganzen Tag die Pumpe an und filtern. Im Moment kontrolliere ich täglich mit einem Teststreifen den Ph Wert, Restchlor,Alkazide und Wasserhärte.

    Falls sich ein "Film" auf dem Wasser bildet, muss man es dann austauschen oder schmeisst ihr da ne Chemo rein?

    Schmeiss den drecks papierfilter raus und besorg dir ne Sandfilteranalage.

    papierfilter ist Müll, der reinigt nicht.

    Dann brauchst du nen skimmer der die Wasseroberfläche abzieht .

    Wenn der ph Wert (6.9-7.2) stimmt dann kannst du dir 5 in 1 Tabletten besorgen und brauchst dir über das Wasser keine Gedanken machen.


    Teststreifen sind Müll, nimm Tabletten zum ausmessen der Wasserqualität.


    Sollte alles nicht mehr als €150.- kosten.