Beiträge von killaone

    ach irgendwie mag ich den P4 - war er doch damals für mich das maximal Mögliche und ich habe sukzessive damals die CPUs upgraden können, was das Budget halt hergab. Bis ich dann 2010 oder 2011 auf einen Phenom X6 umgestiegen bin.


    lustigerweise habe ich mir gestern erst den alten Chieftec Tower von meiner Mutter oder meinem Bruder hier vorgenommen - verbaut ist dort ein 3,2Ghz P4 im Sockel 478 mit 3GB Ram, 80GB IDE HDD, 2 DVD-Roms (ein LG Brenner, ein Pioneer Slot-In) auf einem Asus P4C800-E Deluxe. Eine MSI 7600GT mit dicken Elkobacken war auch noch drin. Habe die Elkos getauscht, noch eine Soundblaster X-FI dazu und erstmal schön Win-XP installiert :)


    Und nachdem Doom3 in der BFG Version irgendwie nicht starten wollte (GOG Release), habe ich FarCry installiert - weil ich natürlich den EAX Sound testen wollte. Achja - man merkt wie krass die Spielegrafik sich bis heute nochmal verbessert hat. Eben habe ich dann noch mein altes Logitech 5.1 Speakersystem vom Speicher geholt und angeschlossen. Was soll ich sagen, damals war das irgendwie kaputt bzw. wacklig, nun geht es auf wundersame weise wieder und der Sound ist nochmal geiler :)


    Ich habe wohl jetzt noch eine schöne WinXP Retrokiste... aber die pustet schon gut warme Luft raus - der Winter kann also kommen :D

    bei den universalteilen muss man halt höllisch aufpassen, dass die Adapter richtigrum stecken, sonst haste schnell aus Center Negative Center Positive gemacht...auch wenn da Pfeile drauf sind, ist das oftmals von Hersteller zu Hersteller anders und schon hat man Probleme

    hab bei dem bisher 2 mal über ebay was bestellt.


    1) Dallas Smartwatch Replacement Chip = kam mit toten Batterien an (war aber irgendwie klar) - Geld zurückbekommen

    2) 10 Stück 128kX8 Cache Chips = es kamen 6/4 Chips mit unterschiedlichen Labeln, 4 davon werkeln jetzt in meinem 486er, der Rest funktionierte auf dem Mainboard nicht bzw es wurden immer unterschiedliche Cache-Größen beim Booten angezeigt


    Einziger Vorteil ist, dass man ja meistens seine Kohle wiederbekommt und es ja (in meinem Fall) keine größeren Summen sind.


    Aber auch gestandene Technik-Youtuber haben schon diverse Male den Aceton-Test gezeigt und der Name adelparts kam öfter vor, bei den Fake-Chips

    also bei der Orpheus I hab ich ja echt noch gedacht - brauche ich def. nicht, da ich alles von der Karte schon habe und sie mir dafür zu teuer ist.


    Da ich keine GUS habe, komme ich natürlich jetzt ins Grübeln :D


    denke aber, dass die so im 250-300.- Bereich sein wird, schon eine Hausnummer, aber man lebt nur einmal und das viel zu kurz, denke ich werde versuchen eine zu holen, sobald das Preorder losgeht

    echt unglaublich, dass man ein Gerät mit so einem Defekt, der sicher wissentlich vorhanden war (da es Lötspuren gab), an den TE zum Vollpreis verkauft hat... solche Leute soll das Karma mal übelst treffen!


    root_42 welche Spannungsregler sind das genau? Ich würde bei meinem MT-32 auch mal nachmessen und ggf. austauschen wollen

    wenn man sich diverse YT Videos anschaut, dann hat das wohl nur im Intro und den Zwischensequenzen Adlib Musik, der Rest läuft über PC Speaker


    XT bezweifel ich irgendwie stark, der 8088 war ja mit CGA schon an seiner Grenze :) habe damals den alten EGA Monitor nebst Grafikkarte vom Vater eines Schulfreundes bekommen (existiert leider nimmer) und mit EGA hatte ich zwar auf dem XT saugeile Bilder, aber in fast allen Games nur noch eine Diashow :( - CGA war schon meist zuviel für den und sah zudem grauselig aus