Beiträge von Zock

    vAniLLa2001


    Ja Batterie hat 3 Volt kann es sein wenn man J32 und J33 auf 2&3 setzt das man damit das Bios Eprom löscht ? Wollte damals glaube ich ein CMOS Reset machen und hatte das mal umgesteckt ?


    Und POST Karte nützt mich nichts wenn das BIOS Tod ist richtig ?

    Ich versuche gerade meine Kellerfund wiederzubeleben, Asus PVI-486SP3 bekomme es nicht zum starten dachte eigentlich als ich es eingemottet habe das es noch top fit war.


    Habe mal ein wenig Spannung gemessen soweit habe ich überall 5 Volt Anliegen, jumper bin ich auch nochmal durchgegangen mehrfach ist auch alles ok.


    Der AMD DX5 wird leicht warm aber wirklich nur leicht.


    Hat jemand einen Tipp ?

    Gehört hier nicht ganz hinein aber das habe ich mir mal bestellt hat das zufällig schon jemand von euch ?


    https://migronelectronics.bigc…ci-clock-measuring-device


    Hatte ich in diesem Video gefunden und sowas wollte ich schon immer mal haben.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich habe in meinem Urlaub jetzt endlich mal Zeit gefunden mein Gigabyte GA486AM/S wiederzubeleben.


    Vor gut zwei Jahren hatte ich irgendwann Nachts einen Cachebaustein falsch eingesteckt und er ist durchgebrannt, wenn man zu Müde ist sollte man aufhören. Zum Glück das schöne Mainboard hat es überlebt. Statt mit 1024kb läuft es jetzt mit den übrigen 512kb

    Bei mir sind das so Phasen ,habe vor 5-6 Jahren mir meinen 486DX4 wieder aufgebaut ,das war mein erster eigener Rechner. Dieser wurde dann komplett aufgerüstet mit allem was der Markt so hergibt, 1024 KByte Cache,RAM,Flash Speicher und dann zog sich das so durch vom 486SX bis zum Cyrix / Pentium Overdrive auf 100 MHz hatte ich jetzt alles durch.


    Dann fing es an mit besserem Sound angefangen mit dem Soundblaster pro über eine Terratec EWS64 und dann kam MIDI und endete beim Roland SC55 Mark2.


    Habe danach dann wieder mit CPU‘s weiter gemacht P1 75-233 und endete K6-2 550 ganz zu schweigen von meine PIII Systemen Dual und co. bis zum KiNg @1700 MHz.


    Im Moment habe ich dafür keine Zeit die Arbeit raubt einem so viel Privatleben.


    Aktuell hatte ich mir noch einen 5775c zugelegt und bin gerade am übertakten mal sehen was da so geht.


    Aber auch bei mir ist das so, rund 10-15 Systeme habe ich hier stehen alle mit meiner Wunschvorstellungen und bin eigentlich fertig. Habe keine Retro Wünsche mehr offen, aber mal sehen was mit der Zeit noch so kommt.

    Ja musste 4 Volt anlegen sonst war der PODP nicht Windows stabil, habe zwei leider keiner davon "stock" stabil.


    Bei einem von dem PODPs habe ich den Original Kühler runter gemacht und einen Blauen Zalmann Northbridge Kühler darauf verbaut den Lüfter habe ich mit einem Wiederstand etwas gedrosselt leider darf man nicht zu weit runter mit der Drehzahl sonst schaltet die Lüfter Schutz Schaltung und Multi 1 wird gesetzt.

    Hier meiner leider ist das Bild unscharf.


    ADZ auf 180 Mhz 4x40FSB



    bild-16fa0b-1604524484.jpg.html]


    Das Bild wurde gemacht auf einem Asus P4-486-SP3 Board mit 256 kb Cache, habe dann gewechselt auf ein Gigabyte GA-486AM/S mit 1024 kb Cache da hatte ich dann noch bessere Ergebnisse leider nur aufgeschrieben ohne Screenshot.


    Speedsys = 67,34

    VESA= 44660

    L1=155,34

    L2=59,15

    Ram=47,20


    PcPlayerBench VGA=30,1

    PcPlayerBench SVGA=10,0

    Quake = 17,5

    MDKBench = 33



    Auf dem Board hatte ich zeitweise noch einen Pentium Overdrive83@ 100 Mhz mit folgenden Ergebnissen gebencht.


    Speedsys = 73,57

    VESA= 42720

    L1=186

    L2=47,55

    Ram=33,79


    PcPlayerBench VGA=28,8

    PcPlayerBench SVGA=9,8

    Quake = 23,3

    MDKBench = 42


    Hier noch ein YT Video auf dem Asus Board mit Voodoo 2 auf dem Gigabyte mit mehr Cache waren es glaube knapp 33 fps :

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Habe dann auch mal mit sämtlichen Cache größen experimentiert unter DOS Quake 1 Timedemo.


    kein Cache = 19,9

    128kb = 20,5

    256kb = 20,7

    512kb = 21,8

    1024kb = 23,3 fps



    Und hier noch was feines ein Path Tracing Benchmark unter Dos habe mich da auch mal verewigt.

    https://www.vogons.org/viewtopic.php?f=24&t=53769


    Gigybyte GA486 AM/S 1024 L2 Cache 64 MB Ram 0-0-2-1-1-1 Write Back


    1. Intel POD83@100 Mhz = 131 Sec. 0-1-2-1-1-1 Write Back

    2. AMD DX5@160 Mhz ADZ = 144 Sec. 0-0-2-1-1-1 Write Back

    3. Intel DX4 100 Mhz = 225 Sec. 0-0-2-1-1-1 Write Back

    4. Intel 486 Overdrive = 245 Sec 0-0-2-1-1-1 "only Write Trough"

    5. Intel Pentium M 780@2,6Ghz = 3 Sec.

    Habe Ebay Kleinanzeigen auch komplett abgeschrieben, als letztes wollte ich ein Paar neue Salomon Schuhe verkaufen hatte sie im Urlaub gekauft und die falsche Größe gegriffen zurückfahren lohnt nicht also bin ich weit unter neupreis gegangen.


    Gefühlte 5000 anfragen später mit was ist der letzte Preis und ich bin wirklich nochmal 5€ runtergegangen habe ich aufgegeben, sind jetzt in meinem Kleiderschrank mal sehen wem ich sie aus der verwand schafft vermache.

    So heute gerettet wollte ein Freund zum entsorgen bringen mich freut es meine Frau weniger.


    Mal sehen demnächst ausbauen reinigen und dann einmotten als CPU steckt ein 4200+ x2 drauf.

    Für was wollt ihr mehr als 64 MB RAM auf so einem alten P60 ? Er hat wahrscheinlich nichtmal genug Cache um mehr als 64 MB adressieren zu können. Über den 64 MB wird es verdammt langsam.

    Ich habe Terminator Skynet gerade gekauft ist mit der Post unterwegs jetzt wollte ich die Demo zocken das Game startet und bleibt mit einem schwarzen Bildschirm hängen und man hört einen Sound der hängt und sich wiederholt "klick""klick......" auch wenn ich in der Setup Digital und Midi auf aus stelle kommt es auch, hat jemand das selbe Problem gehabt ?


    P233MMX,Matrox Mil2,128 MB Ram,AWE64+SC55

    Gerade letztens wieder einen alten Rechner wiederbelebt, Grafikkarte und Ram mal raus und wieder reinstecken und er hat wieder funktioniert liegt meisten an der Oxidation der Kontakte.


    Hatte es auch schon das die CMos Bios Batterie leer war der Rechner startete nicht, Batterie raus und ohne starten hat dann funktioniert natürlich danach gleich eine neue eingesetzt.

    Ich fahre jetzt zum Conrad ein RC U-Boot für meinen Sohn kaufen.


    Hier nebenbei noch eine Entdeckung die ich heute Morgen beim Surfen gemacht habe war im früheren Leben ein Amateurfunker heutzutage kann man sich im passenden Moment mit der Raumstation ISS Unterhalten wenn sie die richtige Position hat hier kann man die Position Live sehen.


    https://www.n2yo.com

    Ja die MHz Anzeige beschleunigt den DX2 dann nochmal ,quasi ein nachbrenner 😆 geht mir persönlich auch so.


    Wie damals als man in die Autos schaute um zu sehen was Maximal auf dem Tacho steht.

    Tipps kann ich dir keine geben meine Frau kümmert sich um das Wasser Sie hat sich da komplett eingelesen, laut ihr kommt man nicht an einer Sandfilteranlage vorbei, wir haben eine der größeren gekauft so muß man die nur 1-2 Stunden am Tag laufen lassen. Die Pumpe die dabei war hat 40 Watt, die Sandfilteranlage + Skimmer hat 400 Watt da geht einiges durch.


    Dank Balkonkraftwerk „Solarpanel“ knapp 2 KW am Tag kostet mich der Strom nichts wenn sich die Anlage amortisiert hat.

    Ich baue gerade aus Resten meiner alten Wasserkühlung eine Poolheizung, alter dunkelgrüner Wasserschlauch + alter 360 Radi und schwarz angemalter Ausgleichsbehälter auf einer Platte geschnallt und es läuft erstmal. :)


    Der erste Test sieht gut aus in 20 Minuten hat sich der 10 Liter Test Eimer gute 2-4c erwärmt.


    Ob das jetzt reicht die 5000 Liter vom Pool etwas zu erwärmen werden wir noch sehen.