Beiträge von internaut

    So. hab heute nochmal hier Regale umgeraeumt. irgdwie geht mir der Platz aus.

    Dazu kuendigt sich eine Umfangreiche Althardware lieferung an. 8086 PC 8088 Laptop und einen Commodore PET werd ich wohl "erben" .. weiss noch garnicht wohin damit sollte es wirklich kommen ^^

    Fragt mich jetzt besser nicht, wie viel Zeit ich mit Everquest 2 verbracht habe ....

    Wurde mir aber nachher zu stressig mit Punkte sammeln bei großen Raids für besonderes Loot.

    Speziell da durch die vielen Gildenmitglieder jenseits des großen Teiches die Raids auch immer sehr spät waren und bei 6-8 Stunden Laufzeit auch gerne mal bis in die Morgenstunden reichten.

    Irgendwann hat halt das RL Vorrang bekommen (auch wenn es ein zäher Übergang war ;) )

    ich habe auf dem wow main char eine netto(!) spielzeit von 272 tagen. dazu nochmal 90 auf dem 2ten ...

    noch fragen? :D

    Ja das hoere ich nicht zum ersten mal. bei WOW war es auch die Gilde die mich so lange an der stange gehalten hat. Die gibt es sogar noch. aber so wie damals halt nichtmehr. das war echt intensiv. Mit treffen. Sogar liebschaften udn mittlerweile Kindern .. usw.usw.

    verrueckt.

    So ist es nun nichtmehr. ich denke vor allem weil wir aelter sind, andere Interessen und erfahrungen.

    Intensive Gilden gibt es sicherlich immernoch irgendwo.. aber man laesst sich nichtmehr drauf ein :D

    Das sagst du einem passionierten WOW intensivspieler :D 2005-2011 .. jetzt nurnoch bei neuen addons fuers hochleveln ^^

    Ich hab dann mal noch ne Story.


    Mein erstes PC spiel (im Orginal) war anno 1994 Anstoss von Ascon.

    Die Geschichte geht so.


    Ich hatte vorher schon einen PC. Einen 286 den mein Opa damals fuer 400DM auf einer Auktion ersteigert hatte und ihn mir dann geschenkt hat. Er hatte keine Ahnung davon... ich auch von PCs eher nicht.

    Hatte einige Jahre den Atari 1040 von meinen Eltern genutzt ..also als Hauptnutzer eigentlich ^^ Aber PCs gab es in meinem Umfeld eigentlich keine.

    Der 286 war soweit mit Dos usw. ausgestattet. Ich glaube er hatte eine hercules Grafikkarte. Er hatte auch ein Grafiktablet dabei was Seriel angeschlossen wurde.

    Drauf war .. nix ausser dem OS. Ich denke es war Dos 5.0. Es hatte ein/zwei Spiele dabei in Basic. Dieses Snake und irgenwasanders. Die konnte ich Spielen.

    Ich hab dann von einem Freund noch Jil of the Jungle bekommen auf Disketten .. funktionierte auf dem PC aber nicht sagte er noch. Also hatte ich durst nach etwas anderem, denn ansich hatte ich bock auf PC denn fuer den Atari gab es bereits deftige luecken in der Library der coolen Spiele.

    Also hab ich meinen Opa belabert bis er irgendwann mit mir in den Kaufhof gefahren ist ein paar Monate später und seine 25% Rabattkarte zueckte die er warum auch immer hatte ...

    ... Ich hab mir dann einen Cyrix S40 basierenden PC ausgesucht. Weil 486!!!!11 dafuer hab ich einen leicht teureren Colani 386DX40 stehen lassen ^^

    Dann musste ich mich entscheiden. Ein Spiel dufte ich mir aussuchen. Das hat laenger gedauert als die PC auswahl.

    Am Ende hatte ich 2 Packungen in der Hand. SimCity2000 und Anstoss.

    Anstoss gab es auf dem Atari nicht. ich hatte aber davon gehoert, dass es cool sein soll und schoen anzuschauen. Viel huebscher als der Bundesliga Manager und auch witzig! .

    SimCity hatte ich auf dem Atari und fand es toll. SimCity 2000 .. wow.. was man alles machen konnte.

    Anstoss war aber 30DM guenstiger.

    Puh!

    Es wurde dann Anstoss. Ich fand Fussball Manager Sims einfach spannend.

    Dann alles nach hause geschleppt.

    So ein bisschen wusste ich ja von dem 286 schon. Also aufgebaut, vorgesetzt.
    Erstes Problem.

    Diskette rein. was nun?

    vom Atari war ich ja eine GUI gewohnt. Die gab es so in DOS erstmal nicht (Dos 6.2!) Handbuch war bei diesem OEM DOS auch nicht wirklich dabei .. und wer braucht schon handbuecher.

    Und dann. Wie starte ich das Spiel.


    Ich stand vor einem Raetzel.

    Beim 286 haben die spiele einfach funktioniert. ich musste nur den namen wissen und flux konnte ich es spielen.


    Jetzt war alles hyper komplex.


    Das Heureka kam dann als ich das mit dem LW wechsel herausgefunden hatte. und einen Tag spaeter hatte ich auch rausgefunden, dass man verzeichnisse wechseln muss mit "CD" wenn man ein spiel installiert hat


    Als ich dann endlich Anstoss auf meinem eigenen PC gestartet hatte war ich fuer Wochen nurnoch zum essen und schlafen von dem Ding wegzubekommen :D

    Fernsehverbot zog ab dann nichtmehr .. Handyverbot war noch nicht erfunden


    <3

    Ich muss grad an deutsche Touristen in Asien denken Mr. Kartoffel dann so: "ja machen se ruhig scharf. ich ess zuhause auch immer den extra Scharfen Senf ich halt alles aus!! .. ja wirklich machen se." "triumphierender Blick von Mr. Kartoffel"... dieses verschmitzte Laecheln der Bedienung ... der hochrote Touristenkopf dann beim essen. Aber bloß nix sagen weil man sich ja die Bloeße nicht geben moechte ... da lacht dann auch Ms. Kartoffel heimlich mit :D



    Ich war frueher Duesseldorfer extra-Scharf. Heute auch. Aber den von "Born" oder Aldi (Nord) Eigenmarke (weil ohne Zucker und im Glas aka weniger Plaste im Einkaufswagen )...

    gestern dann Colonizatzion komplett in top kondition 35€ in der Bucht nach einigem hin u. her ^^

    Spekulatius is gerade aber total angesagt :)

    Und wo wirst du fündig? Und zahlst du koste es was es wolle?

    Meist EBKA, je nachdem Bucht. Flomarkt is ja hier eher mau.

    Koste was wolle auf keinen fall!

    Klar, Doom und Warcraft 1 waren teurer sonst ist 30€ fuer mich absolutes cap.


    ich bin da auch recht forsch oder sagen wir ... ich biete erstmal <=50% von dem gewuenschten .. egal ob FP oder VB da stehen. Ich schreib halt nett. selten bekomme ich garkeine antwort. Bewegt sich der verkaeufer nicht (oder hat er den Mindestpreis der Bucht hoch angesetzt) wars das fuer mich auch wieder.

    So wollte die Tage jemand 60€ fuer Colonization (1) wo dann aber die box zum teil fehlte(innenbox). mehr als 20 seh ich da nicht .. verkaeufer wollte bei 50eur bleiben. dann halt nich ^^

    Grobe Preisschnitzer hatte ich bisher weniger, so dass ich Spiele auch wieder fuer den EK oder mehr loswerde (z.B. wenn die aus Sammlungen wie letztens dann auf einmal doppelt sind).


    aber ja. ich gebe gerade unheimlich viel asche fuer Spiele aus. vorher wars fuer die Hardware. aber das wird hoffentlich wieder weniger wenn der grundstock an Spielen hier steht. So langsam komm ich auch drauf was wo wie geht oder ueberteuert ist und worauf ich achten muss.

    Catriona

    ich versuche mich grad echt an Elisabeth I.

    Es ist Patritzier aehnlicher als ich das in erinnerung hatte .. hat aber einen gewissen Zen beim spielen.

    Nicht zuletzt sind auch diese 90s Videozwischensequenzen ganz nett .. so schoen B-Moviemaessige Schauspielkuenste :D

    Ach zum thema klotzen. Ich hab einfach viel aufzuholen. mir fallen andauernd neue Titel, sachen und gelegenheiten auf. Es ist schon echt suechtig. Aber wird auch wieder anders, wenn es dann an die "spezielleren" Dinge geht.

    Unfallbericht ausfüllen, der Tag startete wahrlich nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte... ein paar Autos hatten Ping Pong gespielt - dem einen Fahrzeug konnte ich nicht mehr ausweichen, vor allem weil ich den auch nicht wirklich sehen konnte (Dunkel, Auto schwarz und es hatte schon keine Lichter mehr - ziemlich ungünstig... :-/ )

    Hauptsache Dir und den anderen weichen Zielen ist nix ernsthafter wiederfahren!