Ich habe folgende Retro Hardware bekommen Thread!

  • Keine Ahnung, bin (auch da) nicht so im Thema. Zumindest der Anschluss ist da, ich habe aber kein Handbuch im Netz dazu gefunden.

    An technischen Daten habe ich nur das, was der Verkäufer da auf den Zettel gekrakelt hat (siehe oben).


    Habe ja den Anschluss oben gezeigt, leider ist er nicht beschriftet... sollte aber der SHVS sein... oder was könnte das sonst sein? :)

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Das ist schön das gibt einen ordentlichen Retrokick :love:

    Retro Setup 1: Highscreen Kompakt Serie III | 286-16 | 512MB CF | 4 MB RAM | Aztech Sound Galaxy 16 Pro II | Diamond SpeedStar 24x 1MB - MSDOS 6.22 + Win3.1
    Retro Setup 2: Gigabyte GA-5486AL Rev. 2A | AMD Am5x86 @160Mhz | 8GB CF300 | 64 MB EDO RAM | ESS ES1868F | S3 Virge/DX 4MB | 3DFX Voodoo 4MB - Win95
    Retro Setup 3: Asus TUSL2-C Rev. 1.04 | Pentium III-S 1400@1750Mhz | 120GB SSD | 512 MB SDRAM | Sound Blaster Live 5.1 | 3DFX Voodoo 5 5500 - Win98

  • Schaltplan anbei.

    Das PDF hatte ich vorher auch schon gefunden, leider fehlt hier das für den Laien (also mich) interessante erste Kapitel mit den technischen Infos... :)

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Irgendwie nicht ganz so passend aber trotzdem schon wieder irgendwie Retro, aber auch bestens geeignet für Retro Dos Spiele.



    Ein Pocket C.H.I.P - noch neu und unbenutzt. 😊

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) & Book8088 (v2, VGA) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# SCT Proline Cyrix486DX2@66 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Wie jetzt? Du hattest bisher keine Röhre? Nichtmal einen 1084? Ich bin schockiert.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Die 1084er sind schon laaaange überm Jordan. :D (weggegeben, nicht verschrottet!)


    Für Cevi und VC20 habe ich DAS hier:


    Ein besseres Foto finde ich auf die Schnelle nicht, aber ich denke, die "Message" kommt rüber. ;)


    Und DOCH, ich habe noch eine 19" Hyundai-Röhre in der Garage - aber das gute Stück ist leider viel zu groß. Habe das ein paar Male versucht, aber das geht einfach nicht. Je größer, desto tiefer bauen die ja auch. Die 17er jetzt ist wirklich gerade die Grenze.

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Ein besseres Foto finde ich auf die Schnelle nicht, aber ich denke, die "Message" kommt rüber.

    Die Message ist dass du schon älter bist und nicht mehr so gut siehst auf dem kleinen 1084? :D :duck: :duck:

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Du, wenn Du mich vernatzen willst.... ICH MERK DAS!!! :D :D :D

    Aber es ist in der Tat so... mir waren die C= Monitore schon recht früh zu klein. Und es gibt so schöne Röhren... eine habe ich eben behalten und die auch in mein Zimmer integriert, dass die Homecomputer da noch dran laufen.

    Neenee.... 1084 - Kult ja, für mich aber zu klein.


    ... und fürs Protokoll: ja, ich bin älter. Gleitsichtbrille, die ich vorm Rechner gegen eine Lesebrille tauschen muss. :D

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Gleitsichtbrille, die ich vorm Rechner gegen eine Lesebrille tauschen muss.

    Na dann solltest Du Dir mal eine neue Gleitsichtbrille machen lassen. Hab auch eine und ich muss da gar nix wechseln :)

    Meine Posts enthalten meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen.

    Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit! :D


    Daily Privat: i5-10400F // 16 GB // 1x 512GB + 1x 1TB SSD - 2x var. HDD in Bays // GTX 1660 Super // Linux Mint 21.3

    Daily Work: HP EliteDesk 800 G4 SFF // i5-8500 // 32 GB // 480GB SSD // Win 10 Pro


    Retro 1: HP Vectra VL2 4/66 // 486 DX2-66 // 16 MB // 6GB // CL-GD5428 1MB // Vibra 16C // 3,5" & 5,25" Floppy // DOS 6.22 // WfW 3.11

  • Die 1084er sind schon laaaange überm Jordan. :D (weggegeben, nicht verschrottet!)


    Ein besseres Foto finde ich auf die Schnelle nicht, aber ich denke, die "Message" kommt rüber. ;)


    Und DOCH, ich habe noch eine 19" Hyundai-Röhre in der Garage - aber das gute Stück ist leider viel zu groß. Habe das ein paar Male versucht, aber das geht einfach nicht. Je größer, desto tiefer bauen die ja auch. Die 17er jetzt ist wirklich gerade die Grenze.

    aaaber aaaber das ist doch ein Breitmaulfrosch? :D


    allerdings besser als gar keine Röhre zu haben

  • Ich habe auch zwei Gleitsichtbrillen. Eine für das normale Leben. Und eine für das Büro. Die Monitore sind zur weit weg für den Nahbereich aber zu nah dran für den Fernbereich. Daher ist die Brille für das Büro eine Nah-/mittel-Fern Brille ;)

  • aaaber aaaber das ist doch ein Breitmaulfrosch?

    In der Tat. :) Aber man kann ihn auf 4:3 umschalten... was ich bei Spielen meistens auch mache.

    allerdings besser als gar keine Röhre zu haben

    Auch hier: in der Tat. :D



    Brille: am Rechner/Schreibtisch habe ich billige 1.0er Lesebrillen, die GSB trage ich sonst tagsüber.
    Wenn ich die GSB im Büro "nutzen wollen würde", müsste ich beide Monitore ganz nach unten stellen, das ist nicht praktikabel. Im Moment klappt das so ganz gut. :)

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Ich kenne die Nah- bis Mittel- Gleitsichtbrillen unter dem Begriff "Arbeitsplatzbrille".

    Da habe ich eine sowohl privat als auch eine auf Arbeit (die ist finanziert von meinem Arbeitgeber). Sehr empfehlenswert!

    Daily Driver: MSI X470 Gaming Plus - Ryzen 7 1700 - 32 GB - Geforce GTX 1060 6GB - 1 TB NVMe SSD - 2 x 1 TB Raid-0 SATA

    Projekt #1: ASI 486-33 - Projekt #2: PC Chips M912 486 VLB - Projekt #3: Biostar MB8500TVX-A Pentium MMX 166 - Projekt #4: ASUS TXP4 K6-III 400 - Projekt #5: Gigabyte GA-6BXDS Dual Slot 1 PIII-650 -

    Projekt #6: ASUS P2B-DS Dual Slot 1 PIII-1000 - Projekt #7: Gigabyte GA-6VXD7 Dual Sockel 370 PIII-1000 - Projekt #8: TYAN S2505T Dual Tualatin 1400

  • Ich sollte mir auch vielleicht mal so eine Nahsichtbrille zulegen.

    Löten wird mittlerweile immer schwieriger. Und so ganz ohne Brille als Schutz machen Dremel-Fräsarbeiten in Kunststoff (Dallas-Chips aufdremeln um Batterie zu ersetzen) dann nicht sonderlich Spaß. Danach schmerzen die Augen mal ganz schön.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!