Off-Topic Speicher und Belangenloses, was wo anders nicht mehr hinein passt.

  • Ich hätte gesagt, dass gerade der Aufkleber nicht ganz Original ist. Das waren, sofern ich mich erinnern kann, immer so 3D Gelaufkleber. Der Schalter schaut normal aus, hab da jetzt auf den Fotos nix erkannt. Allerdings lässt die Aufnahmequalität auch Interpretationsspielraum zu. Auf der Rückseite fehlt der typische Highscreen-Aufkleber, der aber auch auf dem Boden kleben könnte, was ich allerdings ungewöhnlich fände. Es fehlt auch der Endkontrollaufkleber, den ich bisher irgendwie immer auf der Rückseite wahrgenommen habe...


    Ich hab grad die Rückseite meines 386SX Compact und dem Colani Tower geschaut, da ist auch ein runder, silberner Vobis-Aufkleber drauf, der hier fehlt.


    Ich kann mich aber auch tatsächlich nicht an die Gehäuseform erinnern. Ich kenne aber vielleicht auch nicht alle Geräte --- würde aber hier vermuten, dass es kein Originalgerät ist.

    Er ist ein Informatiker!

    FORMATIERT IHN!

  • Ich vermute das da maximal das Gehäuse noch ein Highscreen ist. wobei ich das jetzt auch nicht von Highscreen kenne.

    Die Slotblenden auf der Rückseite sind ja auch nicht alle Original, hier wurde also schonmal was getauscht.


    Pentium 233 / 192MB Ram ...das ergibt keinen Sinn bei einem System welches nur 1.44MB Disketten frisst und eine 850MB Festplatte hat.

    Und dann kein CD-Rom Laufwerk, das wird bestimmt so nicht verkauft worden sein.

  • Wird ein Umbau sein....

    "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002


    Haben will....:nw Sofort! :nw (Aktualisiert 16.01.20) Link sollte jetzt wieder funktionieren...


    Gegen Zwangsbeitrag

  • Das ist doch ein Fake Highscreen oder?!

    Würde auch sagen das der nicht echt ist.

    Das grüne Highscreen Schildchen ist von einem "Ecokey" Gehäuse, der Rest ist einfach ein Noname Rechner / Gehäuse.

    Der Powerknopf ist schon wirklich auch grün bei diesen Gehäusen, hat aber Mit Highscreen absolut nix zu tun.


    Die Highscreen-"Pferdchen" waren übrigens nie Domesticker gbotti


    Einmal editiert, zuletzt von Ranger85 ()

  • Das Bildchen hat Trollpotential.


    "Das Alte oder das Moderne zu schätzen ist leicht, aber das Obsolete schätzen zu wissen ist der Triumph des echten Geschmacks." (Nicholás Gómez Dávila)

  • Das Bildchen hat Trollpotential.


    Ja…….

    - Intel 486DX4-100, Biostar MB-1425/33/40/50UIV, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, Diamond Stealth64 DRAM 2MB

    - Siemens Scenic 560, Pentium 3 450 650MHz, D1115, 256MB Ram, SoundBlaster AWE 64, Nvidia Quadro 2 Pro, Windows 98SE

    - Fujitsu Siemens Celsius 460, Pentium 4 S423 1,7 GHz, Fujitsu Siemens D1194, 512 MB RDRAM, ASUS V9560XT 128MB, Windows 98SE/Windows 2000

  • Der berühmte Amiga Atari :D

    Wenn sich das jetzt noch bedienen lassen würde... 8)

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Der berühmte Amiga Atari :D

    Wenn sich das jetzt noch bedienen lassen würde... 8)

    Woher willst du wissen, dass im Amiga kein Bridgeboard steckt, das via Mac2PC die Apple-Personalitykarte im ST anspricht und die Tastatur durchschleift, oder so :D

  • Der berühmte Amiga Atari :D

    Wenn sich das jetzt noch bedienen lassen würde... 8)

    Woher willst du wissen, dass im Amiga kein Bridgeboard steckt, das via Mac2PC die Apple-Personalitykarte im ST anspricht und die Tastatur durchschleift, oder so :D

    Du hast die Bedeutung der 3 Punkte erkannt...

    Ich hatte ja an eine Serielle Verbindung gedacht für den Amiga gab es immerhin man ein Unix :megalol: :blablabla: :teq:

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!