ISA Soundkarte Trontec 201 94V-0

  • vereinzelt gibt es Probleme mit ADPCM-komprimierten Samples, die der Crystal-Chip nicht beherrscht

    Genau, das ist definitiv ein K.O. Kriterium für viele DOS Spiele.

    Wahrscheinlich muss man mit dem Leben, was heutzutage an Neuteilen noch verfügbar ist, aber für so ein Projekt ist das natürlich definitiv ein großer Nachteil.


    Die sture Fixierung auf OPL Klang ist ebenfalls so ein "Ei", das man sich selbst legt. Es gibt so viele gut klingende FM Synthese von anderen Herstellern, die allesamt "verteufelt" werden, weil sie sich anders anhören.

    Anders heißt aber nicht schlecht. Ich finde man gewinnt viel, wenn man in dem Punkt offen für was neues ist.

  • Es gibt doch kaum Spiele mit ADPCM ?


    99,5% aller DOS Spiele nutzen 8Bit Samples.


    SB Pro reicht also fast immer völlig.

    Und für die 0,5% gibts sogar noch teils Patches.


    (Duke Nukem 2 z.B.)


    Duke Nukem 2 ADPCM fix? \ VOGONS

  • Da hast Du recht, doch sind die Karten, welche Du empfohlen hast, zwar sehr gut, jedoch preislich bei gut 200,-- Euro +!

    Ausserdem gibt es bei OPL3 noch einige unterschiede, zwischen "echten" OPL3 und diesen "synthesizer" OPL3.


    Jedoch muss ich gestehen, lieber eine Orpheus II oder I zu nehmen, da diese das Geld wert sind. Neuware!

  • Eine OPL3 SB16 ist bekanntermaßen nicht perfekt, abseits der üblichen Unzulänglichkeiten (HNB, SB Pro Mono), kommt es manchmal zu Klicks, knacken, rauschen und weiteren Störungen. Manch einer meint es gehöre sogar zur Nostalgie dazu. ;)

    Alles recht dynamisch, we nachdem wo, also in welchem PC man die Karte einsetzt, und bei welchem Game.


    Alternative wären mehrere Soundkarten im PC. Dank UNISOUND unter DOS "kein Problem", wobei es hauptsächlich durch die Einschränkungen der Games nur möglich ist, je eine Karte gleichzeitig zu nutzen.

    Wenn ich mal an eine weitere gute und günstige 8Bit Karte, mit guter SB Pro Unterstützung komme, teste ich das nochmal.


    Den Hanging Note Bug kann man teilweise umgehen, auch sind die entsprechenden Karten nicht alle in gleichem Umfang betroffen, aber es gibt auch noch eine andere Lösung:

    Um an bugfreies MIDI zu kommen, kann man ebenfalls eine zweite Karte per UNISOUND einsetzen, und diese ausschließlich für MIDI nutzen. Nicht ganz einfach, habe ich auch noch nicht selbst getestet, mache ich demnächst mal, aber laut meiner Recherche machbar.


    Probleme sind erst einmal eine passende Karte bzw. Kartenkombination zu finden, der erhöhte Ressourcenverbrauch, und Speicherverbrauch unter DOS, und hat man zusätzlich noch Windows, kann das auch mal quer schießen.


    99,5% aller DOS Spiele nutzen 8Bit Samples.


    SB Pro reicht also fast immer völlig.

    Bist du der Typ von Amoretro? (nur Spaß)

    Gibt es irgendwo eine Liste mit Games die 16bit Samples nutzen?


    Ich wette ein paar meiner Lieblings-Games, und Games die ich zum Testen benutze, wären da dabei.

    Klingen mit der SB16 Einstellung besser, ist nur meine Meinung, vielleicht auch Einbildung.^^

    1. AMD K6-III 450, 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-III 400, 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

  • Wer von euch hat sich jetzt eigentlich diese Soundkarte geholt?

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) & Book8088 (v2, VGA) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# SCT Proline Cyrix486DX2@66 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Ich wette ein paar meiner Lieblings-Games, und Games die ich zum Testen benutze, wären da dabei.

    Klingen mit der SB16 Einstellung besser, ist nur meine Meinung, vielleicht auch Einbildung.^^

    16bitsound
    Sheet1 ,Title,Developer,Internal Sound Data,PCM Output Format,Audio Engine/Library,Notes 1993,Pepper's Adventures in Time,Sierra On-Line,16-bit mono @ 11kHz…
    docs.google.com


    Viele Spiele mit SB16 Auswahl haben trotzdem kein 16bit Sound ;)


    Der Typ von AmoRetro heißt FGB.. Fabian Günther..

  • Viele Spiele mit SB16 Auswahl haben trotzdem kein 16bit Sound ;)

    Danke! Wie jede Liste, besonders im Internet, und gerade unter DOS erhebt diese sicher auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit? ;)

    Sind aber schon genug Treffer dabei, hätte ich nicht gedacht. Bei Descent II und Duke3D war ich mir sehr sicher.

    Dann hätte ich noch zwei Ansätze: Wenn es einfacher nur besser klingt im SB16 Modus, kann auch einfach daran liegen, dass Soundkarte XY einfach nur anders, oder sogar besser klingt, auch mit 8bit? Muss

    nicht an 16bit Samples liegen ok, aber könnte. Nur wie soll Laie das herausfinden?

    Zweite Ansatz wäre der columbomäßige: Privateer 2, ein Spiel bei dem mir die Soundunterschiede zwischen 8bit und 16Bit besonders auffallen, kam wie WC IV auch 1996 und von der selben Firma(?).

    Jedenfalls ist es naheliegend das 16bit Samples verwendet werden. Getestet von mir selbst, auf zwei 8bit Soundkarten, und einer emulierten, sowie vier 16Bit Soundkarten, und einer emulierten.


    Frage wäre auch, wenn von 16Bit (Samples) die Rede ist ob das dann immer auf Musik und Effekte zutrifft?


    Aber ein paar Kandidaten für die Liste hätte ich noch.... Es gibt aber genauso auch negativ Beispiele. 16 Bit verschlechtert eher den Sound bei Epic Pinball und Jazz Jackrabbit (CD).


    Vielleicht noch eine technische Frage dazu: Soweit ich weiß, konnte die SB Pro 2.0, also die 8Bit Karte zur der immer die Kompatibilität hergestellt wird, nur max 22kHz?

    Gibt es also irgendwo in einem Game die Möglichkeit auf 44kHz zu gehen, dürfte es sich um 16Bit Samples handeln?


    Also ich bleibe dabei, am Beste sind natürlich mehrere Soundkarte mit 8 und 16Bit. Zu sagen 16bit wurde überschätzt, braucht man nicht, halte ich aber für äußerst fragwürdig, wenn man wie ich, auf einer so kurzen Liste wie oben schon 5 Treffer hat, und vielleicht noch so einiges im Argen liegt. @Fabian Günther Typ :P

    1. AMD K6-III 450, 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-III 400, 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!