Vorstellung Harald (Gründer von noveca, RAP//CD)

  • Hi zusammen,

    nachdem ich gerade auf dieses Forum gestossen bin und festgestellt habe, dass es 2022 immer noch Menschen gibt, die sich für das noveca RAP//CD interessieren:

    Ich habe noveca gegründet. Den Quellcode der Treiber habe ich bestimmt auch noch irgendwo. Ich kenne natürlich auch die gesamte Hardware.

    Irgendwer hat hier geschrieben, dass Toshiba noveca mitgegründet/finanziert hat.

    Wir haben noveca privat gegründet und mit ein paar wenigen privaten Investoren mit etwas Kapital ausgestattet. Der Rest kam dann, weil wir immer die schnellsten von allen externen Laufwerken am Parallel Port waren. Wir haben von aussen die I/O Geschwindigkeit des Prozessores gemessen und unseren externen Controller genau darauf eingestellt.

    Dann konnten wir Daten vom/zum PC via Block I/O Transfers (nicht DMA, CPU selbst) ohne Handshake senden und empfangen.

    Das waren die Assembler Befehle intel 80x86 outsb insb

    Und wie gesagt kein Handshake.

    Ich habe den komplette Quellcode auch mal zu einer Website geschickt, die sich mit der Portierung der RAP Driver auf Linux beschäftigt hat.

    #noveca #rap #cd #rap/cd #rap//cd

  • Hi Harald, cool dass man sowas hier zu lesen bekommt 8) Für viele ist ihre Karriere aus der DOS-Zeit einfach abgehakt. Schön dass es auch das Gegenteil gibt. Habe dich freigeschaltet, falls du auch sonst am Forum teilnehmen möchtest bist du herzlich eingeladen!

    Hrzl_wlkmn

  • Hrzl_wlkmn


    auf ein nettes Miteinander 8)

    Workstation: Mac Studio 2022 - Apple M1 Max - 64 GB - 2 TB - Sonoma 14.4.1

    Workstation: XEON E3-1231 v3 - 16GB - 256 GB m.2 - 2x 2.0 TB HDD - NVIDIA GeForce GTX 750 Ti - Windows 10 Pro 22H2

    Mobil: MacBook Air 13" - Apple M1 - 8 GB - 256 GB - Sonoma 14.2.1
    Retro (1): GMB P56VPS (V0) - Pentium 100 - 16 MB EDO - S3 Trio64/V+ - 512 MB CF

  • Also haben wir jetzt jemand der weiß wie man am besten Daten durch den LPT quetscht!? Da würden mir schon Anwendungen jenseits der Silberscheiben einfallen...

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • ZIP 100 Emulator mit RP2040 wurde draußen schon gesichtet 😃

    Dann noch mit Floppy emulation zum booten/treiber laden. Und das Zip Image per Wlan laden...

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!