Wie bei Voodoo 3 Kühlung verbessern?

  • Der "Kleine Fragen erfordern kleine Antworten! [Hardware]" Thread ist dicht, darf ich vielleicht hier fragen?

    Wollte an meiner Voodoo 3 die Kühlung verbessern.


    Wie heißen die kleinen dünnen schwarzen Schrauben die man in der Kühler schraubt, um die Lüfter zu befestigen? Falls die überhaupt passen...

    Bekommt man die irgendwo zu kaufen?

    Sonst bliebe nur Heißkleber.

    1 .AMD K6-III 450 , 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-2+ 500 , 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

  • Und Heißkleber? Hält der die Temperaturen aus, oder wird der schon weich? 4 kleine Tropfen reichen sonst bestimmt.

    Hatte gestern mit dem Infrarot Thermometer gemessen, wurde schon gut warm. Auch wegen der anderen Karten in der Nähe.

    Habe durch einen Fehlkauf zwei passende Lüfter über. ;)

    1 .AMD K6-III 450 , 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-2+ 500 , 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

  • Wie warm wird der denn?

    Und Heißkleber? Hält der die Temperaturen aus, oder wird der schon weich? 4 kleine Tropfen reichen sonst bestimmt.

    Heisskleber wird bei Wärme recht schnell weich, und Kühlkörper – wenn sie allein nicht ausreichen und du die Kühlung verbessern musst – wohl eher warm ;)


    Es gibt Slotblech-Lüfter (radial). Du kannst sie so platzieren, dass sie Luft aus der Nähe des KK wegsaugen.


    Hauptsache ist nicht die Montage des Lüfters am KK, sondern dass sich der KK im bewegten Luftstrom befindet und die Luft gezwungen wird, über die Lamellen des KK zu laufen.

  • Wie heißen die kleinen dünnen schwarzen Schrauben die man in der Kühler schraubt,

    Theoretisch fallen die unter metal tapping screws oder deutsch Blechschrauben, selbst schneidend.


    Sofern das Gehäuse es zulässt würde ich, wahrscheinlich mittels 3D Druck, einen Halter über den Kühler setzen woran ein radiallüfter (wie von Notebooks) einen Luftstrom durch den Kühler der Voodoo 3 bläst.

    "Ein Klavier hat kein Vergaser!"
    - H.J. Preil

  • Sorry war Fußball schauen.^^ (immer noch)

    Also auf alle Karten pustet der 120mm Gehäuselüfter, aber irgendwie fehlt es am Ausgang.


    Ich hatte mal so einen Slotlüfter, war laut und direkt kaputt. Aber als vorübergehende Lösung, sollte es nochmal richtig warm werden ne Idee, danke.

    GIbts so was noch zu kaufen?


    Theoretisch fallen die unter metal tapping screws oder deutsch Blechschrauben, selbst schneidend.

    Wenn ich damit was kaputt machen kann dann lass ich das. Aber danke.


    Welche Voodoo3 ist es? Die 2000er mit dem schwarzen Kühler oder die 3000er mit dem silbernen Kühler?

    STB Voodoo 3 2000 PCI.

    1 .AMD K6-III 450 , 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-2+ 500 , 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

  • Also auf alle Karten pustet der 120mm Gehäuselüfter, aber irgendwie fehlt es am Ausgang.

    Zu einem Luftstrom gehört natürlich auch, dass der irgendwo hin muss. Darum kann es helfen wenn die Luft an der V3 vorbei durch ein Slotblech abziehen kann (sofern dein Lüfter wirklich bläst).


    backdash Weil keine eigenen Threads mehr für umfangreiche Themen mehr eröffnet wurden.

  • Schon klar, da sind ja hinten genug Öffnungen.

    Nur kommt da keine fühlbare Luft raus...

    Die HDD sitzt direkt vorm Lüfter aber wie gesagt 120mm, da müsste mehr gehen.

    Gibt ja extra Slotblenden dafür. Mal sehen ob ich da günstig dran komme.


    Vielleicht zieht der Lüfter vom Netzteil den kompletten Luftstrom nach oben weg?!

    1 .AMD K6-III 450 , 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-2+ 500 , 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

  • Hol dir Rundholz vom Baumarkt am besten in dem Durchmesser das es eng in die Schraubenlöcher vom Lüfter passt. Dann schneidest du dir 4 Stücken davon ab und steckst sie durch den Lüfter in den Kühlkörper. Mit etwas Geschick kannst du den Lüfter so super am Kühlkörper befestigen und alles bleibt unbeschädigt. Was nicht passt kannst du feilen oder die Rundholz Stücker in Ständerbohrmaschine einspannen und die Feile dran halten.


    Hab ich schon so gemacht, funktioniert super :thumbup:

  • Habe zwei Methoden getestet. Beide bisher erfolglos.^^

    Natürlich zuerst geklebt, nur mal so zum Spaß/Test. Direkt abgefallen. Ich glaube eher an Vibrationen als an zu weichen Heißkleber.


    Dann habe ich hier noch interessante Schrauben zur Gehäuselüfterbefestigung aus Kunststoff. Die spreizen sich vorne auf. Funktionieren aber durch die Bauform

    nur jeweils auf der einen Seite.


    Ob ich was aus Holz gebastelt bekomme, ich weiß es nicht. Die Temperaturen sind ja zur Zeit draußen nicht so hoch, da habe ich noch Zeit mir was zu überlegen. ;)

    1 .AMD K6-III 450 , 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-2+ 500 , 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

  • Hab meine V3 2000 per BIOS-Mod zur 3500 aufgebohrt.

    Hab glücklicherweise vernünftige RAM-Chips auf der Karte, sie ist sogar leicht schneller als eine 3500 @ Standardtakt.

    Meine taktet mit 189 anstatt 183 MHz. Ab 190MHz steigen die RAM-Chips dann aber auch aus ^^

    Hab dafür einen 80er Lüfter mit Kabelbindern ran "geschnallt".

    Mit den richtigen Kabelbindern, kannst Du am AGP-Anschluss entlang und dann über die obere Kante.

    Musst mehrere Kabelbinder zusammenstecken.

    Vorteil an dieser Lösung ist, dass die RAM-Chips direkt auch ordentlich angepustet werden und dass diese Lösung völlig unsichtbar rückgängig gemacht werden kann :super

    Meine Posts enthalten meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen.

    Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit! :D


    Daily Privat: i5-10400F // 16 GB // 1x 512GB + 1x 1TB SSD - 2x var. HDD in Bays // GTX 1660 Super // Linux Mint 21.3

    Daily Work: HP EliteDesk 800 G4 SFF // i5-8500 // 32 GB // 480GB SSD // Win 10 Pro


    Retro 1: HP Vectra VL2 4/66 // 486 DX2-66 // 16 MB // 6GB // CL-GD5428 1MB // Vibra 16C // 3,5" & 5,25" Floppy // DOS 6.22 // WfW 3.11

  • Das ist gemein. Bei der V3 2000 PCI lässt sich leiser nichts am Bios ändern.


    Vorteil an der 80mm-Lüfter-Lösung ist, dass die RAM-Chips direkt auch ordentlich angepustet werden :super

    Foto haste davon nicht zufällig? Kling brachial. ;)

    Hat deine Karte Löcher in der Nähe des Kühlkörpers?


    Ich habe hier nur eines, das andere ist teils verdeckt. Keien Ahnung ob man damit arbeiten könnte.

    1 .AMD K6-III 450 , 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-2+ 500 , 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

  • Foto haste davon nicht zufällig? Kling brachial. ;)

    Hat deine Karte Löcher in der Nähe des Kühlkörpers?

    Foto kann ich grad leider nicht anbieten, da die Karte in einem Rechner verbaut ist, an den ich gerade nicht rankomme.

    Ich hab den Lüfter quasi ans PCB gespannt, wenn man die Kabelbinder nicht so fest zieht, dass sich das PCB biegt, funktioniert das ganz wunderbar


    Im Übrigen sollte sich auch das BIOS der PCI-Version anpassen lassen :grübel


    Den BIOS-Mod empfehle ich auch nur, wenn man sich vorher mal per Software-OC vergewissert hat, dass Chip und RAM die gewünschten Taktraten auch mitmachen ;)

    Meine Posts enthalten meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen.

    Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit! :D


    Daily Privat: i5-10400F // 16 GB // 1x 512GB + 1x 1TB SSD - 2x var. HDD in Bays // GTX 1660 Super // Linux Mint 21.3

    Daily Work: HP EliteDesk 800 G4 SFF // i5-8500 // 32 GB // 480GB SSD // Win 10 Pro


    Retro 1: HP Vectra VL2 4/66 // 486 DX2-66 // 16 MB // 6GB // CL-GD5428 1MB // Vibra 16C // 3,5" & 5,25" Floppy // DOS 6.22 // WfW 3.11

  • Den BIOS-Mod empfehle ich auch nur, wenn man sich vorher mal per Software-OC vergewissert hat, dass Chip und RAM die gewünschten Taktraten auch mitmachen ;)

    Mir ging es da bei meiner Suche eher um Fixes für DOS. Meine Karte ließ sich neu schon nur um wenige MHz übertakten.



    Mach doch einfach einen 40mm Lüfter auf den Kühlkörper

    Habe ich doch. Hält nur nicht. :D

    1 .AMD K6-III 450 , 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-2+ 500 , 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

  • Brauchst nur die passenden Schrauben 😂

    Soll ich doch nicht.^^ Wäre sonst echt eine Option. Habe auch einfach keine passenden Schrauben dafür.

    Mitgeliefert werden diese breiten metallenen Gehäuselüfterschrauben mit abgeflachtem Kopf.

    40mm Gehäuselüfter, kennste dir nicht ausdenekn...^^

    1 .AMD K6-III 450 , 256 MB RAM, Tyan S1590S, 20 GB HDD, Creative CT6850 32MB PCI, Voodoo 2 12 MB, Creative CT3780, DOS 6.2/ WIN 98SE

    2. AMD K6-2+ 500 , 256 MB RAM, Biostar M5ALA, 20 GB HDD, Voodoo 3 2000 PCI, CT2910 +DB50XG, DOS 6.2/ WIN 98SE

    3. Compaq Prolinea 5120 Pentium Overdrive 166MMX, 64 MB RAM, 1,2 GB HDD, Elsa Victory Erazor 4, Formosa 1868F +DreamBlaster S2, DOS 6.2/ WIN 98SE

    4. Cyrix 6x86MX-PR200, 96 MB, ECS P5VX-Be, 8,4 GB HDD, ATI 3D RAGE II+DVD 4MB, +V1, CT3670, DOS 6.2/ WIN 3.11 & 95

  • Habe zwei Methoden getestet. Beide bisher erfolglos.^^

    Du musst den Lüfter anlöten, dann klappts. :duck:


    Im ernst, du wirst schon irgendwo passende Schrauben dafür finden. In alten CPU Kühlern sind oft passende drin.

    Das ist gemein. Bei der V3 2000 PCI lässt sich leiser nichts am Bios ändern.

    Warum das? Geht normalerweise ohne Probleme.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!