Beiträge von H.EXE

    Willkommen, schön dass das Know-How des Forums so gut ankommt :) Stell uns doch mal deine Kistchen vor.

    Das sieht echt hübsch aus mit den zwei goldenen Kühlkörpern, dieser Geräumigkeit und dem edlen Schriftzug auf der freien Fläche. Ich weiß nicht ob Mainboards schon mal nach ihrer Ästhetik bewertet wurden, aber dies hier bekäme auf jeden Fall einen Platz ganz oben :thumbup:


    Auch der Umbau der RTC ist sehr gelungen, dadurch dass alles bereits vom Hersteller vorgesehen wurde.

    Das zwei Porsche 911 hintereinander im gleichen Stau auf der A1 ausfallen, ist mehr als unwahrscheinlich.

    Moment. ^^ Wenn zwei baugleiche Porsche 911 direkt hintereinander vom gleichen Mitarbeiter mit demselben kaputten Schraubendreher auf demselben Band montiert wurden, beim selben Autohändler angeliefert und von zwei eineiigen Zwilligen gekauft, auf dieselbe Art gefahren, gleich betankt, gleich beladen, in der selben Garage abgestellt, im selben Urlaub gewesen und durchs selbe Schlagloch gefahren sind, … denn das passiert ja im RAID … dann spricht absolut nichts dagegen, dass sie gleichzeitig ausfallen, weil sie exakt dasselbe Leben hatten ;)


    Edit: Okay, ich sage lieber nichts mehr dazu, das wird OT.

    Ja, wirklich extrem viele Varianten, so viele wie S3-Vision-Varianten ^^
    Die Vision86x haben einen normalen DRAM-Anschluss –> Stealth 64 DRAM.
    Die Vison96X haben ein zweiseitiges VRAM-Interface –> Stealth 64 VRAM.
    Die VisionX68 haben Videobeschleunigung (dafür keinen CGA/EGA-Support mehr) –> Stealth 64 Video.


    Die Stealth 64, die du gepostest hast, wäre möglich … könnte aber eben sein, dass die im 486er war, dann war es zwangsläufig die VLB-Version. Zeitlich passt beides. Ist lange her und ich war noch klein, weiß nicht mehr wie die¥ Rechner von innen aussahen. :(

    Hier nun die Diskussion über RAID und den Wert eines totalen Datenverlustes aus "Ich habe meine Hardware geschrottet".

    Unwissenheit, oder ist mein Sarkasmusradar kaputt? Wie kommst du jetzt auf 5 Platten?

    Ja, sollte ein sakastischer, doch kein bösartiger Witz sein. Weil 4+1 Festplatten eine typische Größe für RAID 5 ist … und es schon mal passiert, dass bei x-mal der gleichen Platte im RAID, bei der exakt selben Umgebung und Betriebsdauer, die Chancen nicht schlecht stehen, dass alle gleichzeitig kaputtgehen. Murphy eben ;)

    not_aligned: Die ist ja der absolute Traum!! Wow! =O Ich beneide dich da gerade echt drum :saint:


    Wir hatten früher ja auch eine Stealth 64 DRAM … aber ich weiß nicht mehr, welche das war: VLB im 486er oder PCI im Pentium. Und von der gezeigten PCI-Variante gibt es mehrere Versionen, auch mit 2MB max, richtig?


    Falls du Speicher bestellen, ich müsste auch mal welchen haben, KM416C256 oder vergleichbar.

    Es gab früher große Archive mit gesammelter OS/2-Software. Hobbes ist ein sehr bekanntes, das immer noch existiert (leider kein 3DFX-Treiber dabei). Mehr findest du vielleicht vergraben als Mirror auf FTP-Servern …


    OS/2 hat eigentlich recht lange Treibersupport bekommen, da es vor allem im geschäftlichen und industriellen Umfeld eingesetzt wurde. Für die Hardwarehersteller bedeutet das: Kunden, die ein "läuft nicht mehr" einfach nicht akzeptieren. Welchem Hersteller daran etwas lag, der hat OS/2-Treiber geliefert … bedeutet aber auch, dass man mit Spielehardware eher nicht ankommen muss ;)

    Ja das stimmt natürlich, nur den Inhalt von \WIN95\ bzw. \WIN98\ :)


    Bei manchen OEM-Installationen wurde das Zeug übrigens dezent unter C:\WINDOWS\CAB\ eingelagert. So ist es auch auf meinem Toshi. Kann sein, dass man das gerade bei Notebooks gemacht hat.

    Zitat von Amadeus777999

    das einstige Macht- und Manipulations-monopol ist, zum Glück, verschwunden.

    Stimmt, jetzt kann jeder ohne Fakten und Verstand mitmanipulieren.


    Daher bitte langsam wieder raus aus der politischen VT-Ecke …

    Und gab es nicht irgendwie noch einen Trick um es direkt vom Verzeichnis aus zu installieren? D.h. komplette CD auf Festplatte, nicht C: wohlgemerkt, kopieren, DOS von Diskette booten ins Verzeichnis und Setup starten?

    Das ist kein Trick, du kannst Windows 9x aus jedem Verzeichnis installieren :) Wenn du das Verzeichnis auf der Festplatte lässt, fragt dich Windows auch bei Treiberinstallationen nicht nach der CD.