Beiträge von Mad-C

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann haben die schon lange Bücher verliehen.

    Aber immer nur eine begrenzte Menge für eine begrenzte Zeit.

    Jetzt hatten die wegen Corona diese Begrenzung freigegeben.

    Und dagegen wird geklagt.

    War doch zu erwarten...

    Lands of Lore 1. Das Intro mit Roland Sound Canvas. Göttlich. Und auch die digitalen Stimmen passen. Kannte bisher nur die Diskettenversion.


    Lands of Lore ist mein persönliches Dungeon Master.

    Selbst mit der AWE32 ( Aweutil /em:GM laden und General Midi auswählen) klingt das absolut herausragend.

    Und die Stimme von Patrick Steward passt auch wie Faust aufs Auge dazu.

    Das Spiel hole ich auch immer wieder raus und spiele ein wenig.

    Bin allerdings noch nie durch den Turm mit den Geistern gekommen...

    Ich bin mir nicht mehr so ganz sicher, aber wenn ich mich recht entsinne, dann liefen viele der Virge-entschleunigten Spiele nur mit dem ursprünglichen Virge (325) und nur eingeschränkt oder gar nicht DX/GX.


    Ich habe leider nur meine Diamond Stealth 3D 2000 mit dem ersten Virge.

    Damit läuft zumindest Descent 2 mit dem Virge-Patch.

    Optisch gibt es zwischen der Virge-Version und der 3dfx-Version keinen Unterschied.

    Nur das die Voodoo dreimal so schnell ist.

    Mit schnellem Prozessor kann man so mit 20 FPS rechnen.


    Bei mir lief das damals auf einem T2P4 mit P133, dann mit K6-233 und später dann mit K6-2 450@400.

    Je schneller der Prozessor, desto besser.

    Mechwarrior 2, ef2000 :love:


    Descent 2 hatte doch aber einen genialen midi Soundtrack. Gerade auf Yamahas geht der ordentlich ab.

    Auf jeden Fall ist die MIDI Musik von Descent 2 der Oberhammer.

    Bin damals von einer ESS688 auf SB32 gewechselt und auch heute noch total hin und weg davon.

    Das ist eines der Spiele, bei der die Musik an bleiben muß!


    Ich glaube, bei den ersten beiden Tomb Raider war auch ein Teil der Musik/Umgebungsgeräusche von CD.

    Hab mir 2011 einen Epson AcuLaser C1200 als Restposten für 75€ bei Alternate gekauft.

    Letztes Jahr ist mir der Startertoner zuende gegangen. Drucke halt sehr selten.

    Ersatztoner hat nicht mal 30€ für alle 4 Farben zusammen gekostet.


    Diese Laserdrucker sind einfach top.


    Zu den Tastaturen: hab mir 2016 eine QPAD MK-80 Pro mit MX Brown gekauft.

    Die ist wirklich schwer und stabil. Dazu ein super Schreibgefühl. Und eine einfache blaue Tastaturbeleuchtung, die man von 0 bis hell Regeln kann.

    Und das tolle: die ist noch PS2 kompatibel! Die hat einen Adapter auf USB dabei...

    Wir hatten meinen Neffen ein solches RC-Auto geholt.


    Carrera Lime Star


    Die Dinger gehen ganz gut ab.

    War nicht das hier, aber ein Vormodell.


    Der Akku hält nur so 10 Minuten, danach wird der total langsam.

    Die Öldruckstoßdämpfer sind mit Plastik befestigt, welches schnell bricht.

    Meine Schwester hatte die schon gegen welche aus Metall getauscht.

    Bortsteinkanten sind der Feind dieses Autos.


    Aber man kann damit Spaß haben

    Vor ca. 4 Jahren waren wir auch auf der Suche nach einem passenden RC-Buggy für meinen Neffen.

    Er wollte unbedingt mit seinen Opas Grasshopper 2 mitspielen.

    Wir hatten ähnliche Vorgaben. So um die hundert Euro, möglichst stabil.


    Allerdings hatte mein damals 9 jähriger Neffe es geschafft, jeden Buggy das Genick (Radaufhängung zertrümmert, Räder gebrochen) zu brechen.

    Wir hatten mehrere Modelle durch.


    Meiner Meinung/Erfahrung nach, schließt sich günstig und stabil in den meisten Fällen aus.

    Ich habe noch einen Grasshopper 2 in der originalen grünen Tragetasche hier im Keller liegen.

    Mein Stiefvater und ich hatten uns jeweils einen gekauft.

    Das muß Anfang der 90er Jahre gewesen sein.

    Meiner war im Set mit einer passenden Fernsteuerung und rein mechanischen Fahrtenregler (schnell, noch schneller und einen turbo Rückwärtsgang).

    Der funktioniert noch, auch wenn die alten Akkus schon früher keine 15 Minuten gehalten hatten.

    Man muß darauf achten, den Wagen auf den Rücken liegend zu lagern, sonst sind die Reifen platt.


    Der hatte immer Spaß gemacht und ist sehr Gelände gängig. Bis jetzt ist da auch nichts abgebrochen.

    _20200516_080536.JPG


    _20200516_080612.JPG

    Der ist doch etwas größer und wiegt auch mindestens 2 kg.


    Das waren aber auch 500 bis 600 DM gewesen.

    So, hab nachgeschaut:

    Die Soundkarte hat einen OPTi 930 Chipsatz (ISA natürlich).

    Das Handbuch sagt nur 16-bit 3D Stereo Sound Card auf der Vorderseite und nennt die Soundkarte dann im Text HOT-235.

    Laut Google ist das eine Shuttle Spacewalker Sound System 3D :super

    Ich mag Kopfhörer.


    Aber jedes mal, wenn ich welche aufsetzte bin ich so im Spiel/Musik oder was ich auch treibe gefangen, dass mich meine Freundin jedes mal fast zu Tode erschreckt.

    Ich habe das Gefühl, die macht das auch mit Absicht...

    Sie schaut um die Ecke, sieht mich dort voll weggetreten und muß mich antippen oder sich in's Bild schieben. Und jedes mal bleibt mein Herz fast stehen.

    Mit einer Optik 9xx Karte geht es nicht...

    Ist die auch PnP? Das Tool ist ja explizit nur für PnP-Karten gedacht.

    Auf jeden Fall ist die PnP.

    Hab die Original Treiber Diskette dabei. Ohne die hätt ich das Teil gar nicht unter Win 9x/ME zum Laufen bekommen.

    Unter DOS muß man so ein Initialisierungsprogramm laufen lassen, sonst geht gar nix.


    Wenn ich zuhause bin, kann ich nochmal genau schauen, was das für eine ist.

    Achja. Und Phils Unisound Video tönt interessant.

    Hab das gestern Abend mal ausprobiert.

    Funktioniert mit Soundblaster SB32/AWE32 wunderbar.

    Nur General Midi muß über AWEUTIL aktiviert werden, sonst gibt es z.B. in Lands of Lore keine GM-Musik.

    AWEUTIL ist damit aber auch einmal abgestürzt.

    Mit der Terratec Base1 geht es auch. Genau wie mit einer billigen Crystal Codec Karte.


    Mit einer Optik 9xx Karte geht es nicht...


    Ist erstmal nicht schlecht, das Tool.


    Dabei ist mir dann aber auch aufgefallen, was die FM-Musik der Karten für gewaltige Unterschiede hat. Jede Karte klingt völlig anders. Zumindest die Musik von Descent.

    So sieht das aus

    _20200501_120018.JPG

    (Gerade kann ich das irgendwie nicht aufnehmen :P)

    Der obere ist der Schalter.

    Ist ein vandalensicherer Schalter von Reichelt. Kostet aber eher 5-7€.

    _20200501_120052.JPG

    Einfach ein Loch rein und den Schalter an den Adapter anschließen.

    Das geht natürlich nur, wenn die Blenden stabil sind.

    _20200501_120130.JPG

    Das ist ein ganz normaler billig Adapter von eBay (glaub ich).

    Die zwei Drähte unten (schwarz und grau) gehen zum Schalter.


    Mir gefällt das.