Beiträge von i440bx

    Wenn man sowas auf eBay einstellt wird das ruck-zuck 4 stellig. Ich konnte ihn zum Glück unter der Hand ergattern.

    Ich habe heute mal in den Tiefen meiner Schrottkiste gewühlt und konnte den vermeintlichen weissen 8080 wieder finden.

    Meine Erinnerung hat mir da einen kleinen Streich gespielt. Da drin war ein weisses Goldcap Keramikgehäuse mit einer mir unbekannten Beschriftung, 629 oder sowas und ein AMD 8080A im schwarzen Keramikgehäuse mit Goldcap. Der ist aber wertlos oder?

    Tu mal bilder von beiden senden

    Da gab es ja schon 1,2 Ghz P3 und der P4 stand ja schon in den Startlöchern. Diese "guten" P3, die hochintegriert waren, wären dann Low-End gewesen.

    Definitiv nicht. Ein übertakteter King hält einem P4 bis etwa 2GHz wunderbar stand und der direkte Nachfolger des P3, der Pentium M, wischt mit dem P4 komplett den Boden. Die ersten P4 waren absolut lahme Krücken die nichts konnten und selbst mit Standardtakt vom P3 platt gemacht wurden.

    Dem so ist


    Die p3 Fraktion hat sich damals im tualatinboard getroffen (Google hilft). Dort wurde der p3m häufig mit dem 478-479 Adapter auf s478 Boards eingebaut und ist schneller und sparsamer als der p4

    In einem der nächsten Pakete ist eine 800€ CPU. Mit nur 40 Beinchen :saint:


    Warum ich das mache, weiß ich selbst nicht. Aber jetzt auf halber Strecke auf zu hören ist ja auch doof

    Gerade fast 200€ ausgegeben... :whistling:


    unknown.png

    Sehr cool, wirst Du mit den Kerlen auch experimentieren, oder sind die rein für die Sammlung gedacht? Ich wäre neugierig, was da so hinter steckt. Sowas sieht man ja nicht jeden Tag.

    Es gibt Boards dafür. Die sind aber in kleinen Schubladen, seit Jahrzehnten, vergraben.


    Sollte ich den halben Tausender über haben *und* ein Board auftauchen, werden sie mindestens getestet.


    Die Chance aber ein Board zu bekommen ist nahe 0

    matt liegt richtig.


    "Celeron" ist insofern falsch, weil es deutlich mehr ist. Es ist ein Coppermine mit 128k aber mit alles integriertem.


    Die späteren Banias Cores sind aus dem Projekt Timna entstanden.


    Warum Intel den Release aber 1-vor-12 abgebrochen hat, weiß ich nicht. War ja eine fortschrittliche Idee

    Bitte nicht falsch verstehen: aus ökologischer Sicht lohnt sich das auf alle Fälle!

    Die Frage ist, wer sich die Zeit dafür nimmt. Ich bin mir ziemlich sicher, das i440bx bei unserer letzten großen Aktion zu diversen Zeitpunkten recht heftig geflucht und sich gefragt hat, warum er das Ganze macht.

    Na, geflucht habe ich nicht bzw. nur weil die Platinen alle so gerupft sind.

    Das es nur eine Liebhaberei ist, habe ich ja schon früh durchlauten lassen - ich denke dass auch dieser Kauf keinen Gewinn machen würde

    :D :D :D

    Ja, Desingtechnisch ist der M11 echt ne Nummer.

    Aber gegen einen KA24 in einem Pampersbomber kommt kein schlechtes Desing an - zumal der *zwei* Schiebetüren hat. Unfassbar praktisches Stück Altblech

    Wenn die Bustreiber bei "ruhe" in den Hochohmigen Bereich gehen, geht das klar.


    Dafür muss dein Spenderboard aber die richtigen Treiber und diese richtig angepinnt haben.


    Und es muss an *jeder* Datenleitung ein Tri-state-Treiber sein.


    Kurzum: sinnlos. ISA Backplane oder (durchaus brauchbar) eine Riserkarte und die i440bx Stromplatine machen es möglich: