AMD DX2 vs DX4

  • Ich bin etwas am basteln mit einem 486 board wo ein AMD DX2-80 @ 100 Mhz drauf ist. Nun habe ich noch ein DX4-100 hier liegen und dachte mir ich baue den mal ein und probiere 133 Mhz.


    Meine Logik war bis jetzt DX2 heißt Multiplier 2 und DX4 hat Multiplier 4. Als bei dem DX 2 muss der FBS auf 50 laufen damit der CPU auf 100Mhz läuft. Und um jetzt den DX4-100 zu verbauen, müsste der FSB auf 25 runter. Da schaue ich auf das Mainboard, ist es auf 33Mhz getaktet.


    Bin ich mit dem DX2 und DX4 falsch informiert bei AMD Prozessoren? Beide Prozessoren werden als 486DX2 erkannt.


    Jetzt hatte ich mal den FSB auf 4 hoch getaktet, das lief er auf 120 Mhz. Ich bekam aber Artefakte.


    Habe keine Intel oder andere Prozessoren mit einer so hohen Taktrate. Die meisten die ich habe sind um die 20-40 Mhz. Bis auf einen IntelOverdrive DX40DP75. Sind aber immer noch keine 100.

  • Aha. Hmmm warum hat der DX2 dann die gleichen werte wie der DX4? Wie gesagt läuft der DX2-80 auf 33 FBS und damit auf 100 Mhz.


    Habe mal getestet mit dem Benchmark vom der Dosbench:




    FSB CPU Score
    25 75 148,5
    33 100 198,0
    40 120 118



    Und dann habe ich mal auf einem andere 486er getestet und was noch seltsameres gemerkt. Und zwar ist hier ein Cyrix 5x86-100GP verbaut. Und mit diesem teil bin ich verwirrt. Der 100GP läuft mit 33Mhz FSB auf 83 Mhz und erreicht ein score von 263,9. Mit 40 Mhz FSB erreicht er die 100 Mhz und ein Score von 316,7.


    Der Name würde ein 586er bedeuten, aber es ist ein Socket 3 board mit PCI und ISA.


    /edit: Bin gerade auf Wiki am lesen über dem Cyrix 5x86. Hier heißt es aber, dass der 100PG auf 3x33 laufen sollte. Aber bei mir ist der MP 2.5

  • Wie kommst du auf 2,5? Da erscheint mir ein anzeigefehler softwareseitig viel wahrscheinlicher. Ich kenne kein sockel 3 board, welches halbe multis könnte.

    Dieser Beitrag wurde bereits gemeldet. Weiteres Melden ist unnötig! :duck

  • Stell doch die Jumper erstmal so ein, wie sie für einen AMD DX4-100 korrekt wären, ohne dabei das im Hinterkopf zu haben, was du erreichen willst (also 133 MHz etc.). Wird er dann falsch erkannt, musst du das BIOS updaten. Bei dem Cyrix das gleiche. Wenn das BIOS zu alt ist, wird was falsches angezeigt, weil das BIOS gar nicht wissen kann, welchen internen Multiplikator die CPU verwendet.


    Aus Kompatibilitätsgründen zu älteren Boards werden Multiplikatoren außerdem zum Teil von der CPU anders interpretiert (z.B. 2x als 4x).

  • Wie kommst du auf 2,5? Da erscheint mir ein anzeigefehler softwareseitig viel wahrscheinlicher. Ich kenne kein sockel 3 board, welches halbe multis könnte.


    Weil die Software einen wert von 83 Mhz angibt bei 33Mhz FSB. Das wäre dann ein Faktor 2,5. Bei 40 Mhz erreicht er 100 Mhz, also auch 2,5.


    Kann natürlich an der Software liegen. Welche Software zum testen b.z.w. Benchmark nimmt Ihr so?



    Stell doch die Jumper erstmal so ein, wie sie für einen AMD DX4-100 korrekt wären, ohne dabei das im Hinterkopf zu haben, was du erreichen willst (also 133 MHz etc.). Wird er dann falsch erkannt, musst du das BIOS updaten. Bei dem Cyrix das gleiche. Wenn das BIOS zu alt ist, wird was falsches angezeigt, weil das BIOS gar nicht wissen kann, welchen internen Multiplikator die CPU verwendet.


    Aus Kompatibilitätsgründen zu älteren Boards werden Multiplikatoren außerdem zum Teil von der CPU anders interpretiert (z.B. 2x als 4x).

    Habe ich ja gemacht. Also 33 FSB bei Faktor 3 macht ja 100. 133 Mhz ist mit meinem board nicht möglich, weil ich nur 25-33-40-50 Mhz einstellen kann. Also 75-100-120-150 mhz. Bei 150 bootet er nicht mit dem DX-4 100. Habe aber noch andere AMD Prozessoren da, die ich mal testen könnte.


    Aber dies erklärt immer noch nicht warum der DX2-80 sich wie ein DX4 verhält. Auf der Wiki steht das der 80 Mhz ja eigentlich auch 40 FSB laufen sollte. Und mit 33 Mhz müsste er ja auf 66Mhz laufen, läuft aber wie gesagt, auch auf 100 Mhz.


    Ach und ich habe auch - vielleicht ist der sehr selten - ein AMD DX4-90 da. Der steht zumindest nicht in der Wiki, weder auf der Deutschen noch auf der Englischen.

  • Zitat

    Also 33 FSB bei Faktor 3 macht ja 100. 133 Mhz ist mit meinem board nicht möglich, weil ich nur 25-33-40-50 Mhz einstellen kann.

    Wenn 100 Mhz gehen, ist doch alles ok. Für 133 Mhz brauchst du dann einen AMD X5.


    Wobei ich bisher aus deinen Beiträgen nicht rauslesen konnte, ob du bei dem Board den Multiplikator setzen kannst bzw. ob du das überhaupt gemacht hast. Der ist nicht frei wählbar, alles ab DX4 unterstützt aber oft zwei verschiedene, je nach FSB.


    Ps: den DX4-90 hätte ich auch gerne mal gesehen. Der war OEM-only und für 3x 30 MHz gedacht, was kein Consumer-Mainboard kann. Mit 100 sollte der aber auch laufen.

  • Ich habe auf beiden Mainboards keine Möglichkeit gefunden um den MP einzustellen. Was nicht heißt, dass die es haben. Die Dinger haben einen Haufen Jumper. Ich werde heute Abend mal nachsehen welche Mainboards es genau sind.


    Und hier ist der DX4-90. Ich denke der läuft auch mit 100 oder 120 Mhz. Der 80er läuft ja auch auf 100Mhz. Aber ich glaube ich werde mal den Cyrix und den AMD mal gegeneinander richtig testen.


    DSC_5351_DxO.jpg

  • Matze: Welches Programm ist das? Werde meine auch mal damit testen als Vergleich.


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil :D


    Also ich habe 2 AMD DX4-100 hier. Einmal den NV8T und den SV8T. Beim SV8T steht unten das auch ein Ventilator verbaut werden sollte.



    Hier habe ich etwas von interessantes gefunden: http://www.cpu-galerie.de/html/amd486dx.html

  • Als DX2 mit 25Mhz Bus ?
    Dann hat er ja den 4x Multiplikator :O
    Oder hast du nun 2x50Mhz gesetzt ?
    Bei 33Mhz will er nicht ?


    Also soweit ich das verstanden hab erkennt man an der Package Nummer ob man einen DX4 gelabelten X5 hat.

  • Doch doch, alles gut. Für die allgemeine Verwirrung hab ich 2x50MHz und 3x25MHz gemacht. :Bier
    "Leider" hab ich nur einen ganz normalen SV8B mit 8kB Cache. Aber zumindest hat mich das animiert den X5 zu demontieren und den DX4 nochmals zu testen. Aber als DX2-100 läuft er auch ziemlich gut.

  • Wegen der Aladdins V und 7 komme ich wohl nicht so schnell zu meinen reinen DOS-Rechnern mit 286er, 386er und 486er. Da es aber hier gerade so schon rein paßt:
    Welchen FSB und Multi kann/muß ich bei den beiden einstellen und wie viel Cache Write Through oder Write Back haben die?
    IMG_1390.JPG

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Welchen FSB und Multi kann/muß ich bei den beiden einstellen und wie viel Cache Write Through oder Write Back haben die?

    Sollte wie folgt aussehen


    DX4-120: 40 MHz x 3, 8 KB WriteBack (8B Kennung hinten)
    5x86-133: 33 MHz x 4, 16 KB WriteBack

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!