Ich habe folgende Retro Hardware bekommen Thread!

  • Auf der Kiste soll dann ESXi laufen

    Nimm ProxMox VE ;)

    Die ESXi Zeiten - speziell seit der starken Beschneidung - sind für mich vorbei.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Ist jetzt schwer zu folgen, was Sarkasmus war und was ernst gemeint, aber meine Signatur lässt das Geheimnis ziemlich blass aussehen, denke ich.

    ich war sogar vorher schonmal drauf. ich klick ja gerne auf Profillinks :D

    Danke. das Video war kurz und knackig und gut erklaert. Und einen Glaßfaserstift hab ich mir sogar schon besorgt. ich muss mal guggen. ich hab Essig Essenz im Haus oder normalen Weißwein oder Apfelessig. ich vermute mal verduennte essenz macht sinn, oder? .. die Essenz pur hat ja einen recht hohen saeuregehalt. Gibts da dosierungserfahrungen?

  • Auf der Kiste soll dann ESXi laufen

    Nimm ProxMox VE ;)

    Die ESXi Zeiten - speziell seit der starken Beschneidung - sind für mich vorbei.

    Das werde ich mir definitiv mal anschauen. Danke!

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Matrox G450 16MB,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • Auf der Kiste soll dann ESXi laufen

    Nimm ProxMox VE ;)

    Die ESXi Zeiten - speziell seit der starken Beschneidung - sind für mich vorbei.

    Das werde ich mir definitiv mal anschauen. Danke!

    Je nachdem was du da drauf vorhast wuerde auch etwas wie Docker (mit Portainer) oder LXC ganz cool werden. etwas weniger overhead als mehrere VMs drauf haben. Aber wie gesagt, kommt sehr auf den Use-Case an :)

    PoxMox ist aber auch nicht verkehrt.

  • Das werde ich mir definitiv mal anschauen. Danke!

    Mach das bitte unbedingt - Mache keine Werbung für die bzw bekomme nichts - aber das sind wertige Ösis und das Produkt ist top und nicht beschnitten - und basiert komplett auf Debian mit selbstgestriktem Kernal.

    Schon viele Jahre im Einsatz. Brauchst auch keine Subscription - musst nur den Update-Pfad auf pve-no-subscription ändern damit alle Updates gefahren werden :thumbup:


    Und hat ZFS out of the Box Bootbar und hat Linux KVM Virtualisierung und alles per HTTPS managebar mit Backups Snapshots usw usw usw usw usw.


    Bei Fragen kann ich gerne helfen.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • ProxMox hat doch LXC ?(

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Matrox G450 16MB,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • ProxMox hat doch LXC ?(

    Genau.


    Das einzige bei der Weboberfläche ist der kleine Nag-Screen - Sie haben keine Subscription - Einfach mit OK bestätigen und kommt auch nie wieder.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Ich hab früher meinen Server auf ESXi-Basis gehabt mit SAS-Controller usw. War schon ganz cool. Den hatte ich dann abgelöst durch eine NAS.


    ProxMox hört sich defintiv sehr interessant an

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Matrox G450 16MB,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • Die Conner sehen aus wie Seagates.... weil ja Seagate spät 95 aufgekauft hat.

    Die andere Seagate mit dem vollflächigen Sticker ist ja mal übelst interessant. Sieht aus wie die 96er Medalist Platten von denen, bevor sie wohl Medalist hießen.


    Ich hab gestern einen großen Bogen durch BW gezogen und Gott sind deren Innenstädte der Schwaben zum Teil grottig eng und verwinkelt.

    Aber ich hab es zu meinem Ziel geschafft und ...


    photo_2021-10-09_20-25-53.jpg

    eine IBM 8514 geholt, PGA Graphikbeschleuniger für AutoCAD zum Beispiel. Jetzt fehlt mir noch noch ein PS/2 in dem ich die hineinschieben kann. Hab hier nur ne olle RS/6000


    photo_2021-10-09_20-25-56.jpg

    Die ist... gute Frage. Ich vermute was ähnliches, hab aber auf die schnelle nichts dazu gefunden.


    photo_2021-10-09_20-25-50.jpg

    Ein fetten Ordner mit Philips Computeroptionen. Eine art Mini TH99. Das zu scannen wird ewig dauern ohne gescheiten ADV Scanner.


    photo_2021-10-09_20-26-03.jpg

    Und wofür ich ursprünglich hin bin. Einen Herc Monitor für relativ lau. Nur etwas hilfe braucht der.


    photo_2021-10-09_20-26-52.jpg

    Und diese Schiftart drauf kommt mir irgendwie bekannt vor. Ich weiß nur nicht wohier...

  • Ach Du hast die TIGA abgestaubt ;) Hatte bis zuletzt gehofft dass Du doch nicht kommst :-p Egal, habe auch keinen MCA Rechner.


    Die 8514 ist aber kein PGA, oder?

  • Hmm jetzt hab ich den i486 DX4-100 auf mein Board getan und die perfomance ist im vergleich zum AMD DX4-100 nurnoch so halb so cool lt System Information (91,1 anstatt 191 ) .. wasn das? ich dachte der intel is voll cool weil er 16KB L1 cache hat .. ich bin irritiert <- das war quatsch. hab ich mir falsch gemerkt. ..


    Is das halbwegs im rahmen?


    image.jpg

  • Ich hab gerade mal fix Proxmox installiert auf ner NVMe-SSD. Dabei festgestellt, dass mein BIOS-Mod erfolgreich war und die Kiste von NVMe booten kann :bananadance Bis jetzt gefällt mir das ziemlich gut

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Matrox G450 16MB,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • Hmm jetzt hab ich den i486 DX4-100 auf mein Board getan und die perfomance ist im vergleich zum AMD DX4-100 nurnoch so halb so cool lt System Information (91,1 anstatt 191 ) .. wasn das? ich dachte der intel is voll cool weil er 16KB L1 cache hat .. ich bin irritiert


    Is das halbwegs im rahmen?


    image.jpg

    mir scheint der intel hat nen hauweg. oefters mal Systemhaenger .. gleich config,AMD CPU .. laeuft weit stabiler.

    hmpf ..

  • Je nachdem was du da drauf vorhast wuerde auch etwas wie Docker (mit Portainer) oder LXC ganz cool werden. etwas weniger overhead als mehrere VMs drauf haben. Aber wie gesagt, kommt sehr auf den Use-Case an :)

    PoxMox ist aber auch nicht verkehrt.

    Nur um Dienste zu isolieren brauchts nicht unbedingt VMs ja.

    Da wird oft mit Kanonen auf Spatzen geschossen :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!