Probleme mit FDD Zugriff am 486

  • Hallo Zusammen,


    als ich meinen 486er für Stunts aufgebaut habe, ist mir folgendes aufgefallen:

    Wenn ich eine Diskette versuche zu lesen/schreiben/formatieren zeigt der Bildschirm seltsame Zeichen, utopische Datei Größen, was auch immer an. Nach einigen rumspielen kann ich so gut wie alles HW seitig ausschließen.


    Jetzt habe ich festgestellt:


    Wenn ich einfach nur das pure DOS ohne Treiber lade, geht alles einwandfrei. Ich habe mir mal ein Startmenu gebastelt (config.sys [menu], ihr wisst schon..) das ich verwende. Jetzt habe ich das Menu rausgeworden und starte nur mit meiner Standard Konfiguration und was ist? Die Floppy geht. Bau ich das Menu wieder ein, geht sie nicht mehr.


    Ich meine mit Standard was man halt so braucht. Sound, Maus, Himem.sys etc.



    Fehler Bild:


    Woran liegt das?


    Danke!

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • Mein erster Verdacht wäre, dass er mit Menü irgendwas lädt, was den Zugriffen auf den FDC im Weg steht.

    Was lädt er denn alles? Vielleich kann man dann eher helfen ;)

    Meine Posts enthalten meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen.

    Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit! :D


    Daily 1: i5-10400F // 16 GB // 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD // GTX 1050Ti Strix 4GB // 1x 37" - 1x 24" - 1x 22" Full-HD

    Daily 2: Medion Akoya P7621 // 17,3 Zoll // Core i5 2540M // 8GB // 120GB SSD + 480GB SSD // Intel HD3000 + Geforce GT 630M (Nvidia Optimus)


  • Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt.


    Das wollte ich testen in dem ich das Menü entferne und quasi alles lade, was sonst über das Menü geladen wird. Nur ohne Menü. Sprich es wird das gleiche geladen nur ohne Menü.


    Und dann geht es.

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • Ok, das ist wirklich komisch :huh:

    Meine Posts enthalten meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen.

    Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit! :D


    Daily 1: i5-10400F // 16 GB // 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD // GTX 1050Ti Strix 4GB // 1x 37" - 1x 24" - 1x 22" Full-HD

    Daily 2: Medion Akoya P7621 // 17,3 Zoll // Core i5 2540M // 8GB // 120GB SSD + 480GB SSD // Intel HD3000 + Geforce GT 630M (Nvidia Optimus)


  • Ich Check es überhaupt nicht.


    Kommando zurück:

    Wenn ich DOS=high,umb auskommendiere dann geht der Floppy Zugriff.


    Das ist reproduzierbar. Woran kann das liegen?

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

    Einmal editiert, zuletzt von PetCo ()

  • Fehler Bild:


    Woran liegt das?

    Bin ich blind oder ist das nicht das Fehlerbild?

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Ja ist n blödes Bild. Ich mach ein besseres. Da sieht man nur defekte Sektoren. Die disk ist nicht kaputt.


    Die anderen Anmerkungen teste ich morgen mal.

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • Klar, die fehlerhaften Sektoren habe ich gesehen, ist aber jetzt nichts ungewöhnliches, deshalb habe ich mir nichts dabei gedacht.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Mahlzeit :)


    ich versteh nicht, was du mit "utopische" Dateigroessen meinst...


    Eine Diskette hat doch normalerweise 1,44 MB, was so rund 1,4 Millionen Bytes sind :grübel


    Haette jetz auch erstmal die Diskette selbst in Verdacht.


    Weitere Moeglichkeit: Du hast an den Jumpern des Boards was veraendert und musstest unbedingt den FSB uebertakten oder hast versucht, durch Ausprobieren den L1 Cache in den WriteBack Modus zu bekommen... Dann kann auch sowas bei rauskommen, wobei das (bei mir) auch ohne geladene Treiber solche Probleme beim Diskettenzugriff bereitet hat.


    Also muss man herausfinden, ob eines deiner geladenen Treiber in CONFIG.SYS oder AUTOEXEC.BAT zu diesen Problemen fuehrt. So Sachen wie EMM386 mit HIGHSCAN oder Speicherbereiche unterhalb von 1 MB einbinden, die vom BIOS doch verwendet werden etc... ;)

  • Ich mach noch Bilder wo man das besser sieht. Er zeigt z.B einzelne Dateien mit 8 Mb oder so an. Dann stehen in den Dateinamen Sonderzeichen bzw. Irgendwelche ASCII Zeichen.


    Übertaktet ist es nicht. Ob der Cache Jumper auf WT oder WB steht macht keinen Unterschied. Aktuell steht auf WT. Ist aber was das man anschauen kann, das hab ich noch nicht ganz umrissen das Thema.


    Das Problem tritt auf wenn DOS=High, umb und der config sys steht. Ich poste morgen mal meine config.sys und autoexec.bat soweit die restlichen Daten von dem Rechner.


    Die Diskette ist ok. Tritt bei allen Disketten auf die ich getestet habe, alle gehen aber in anderen Rechnern.

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • Nochmal zu dem Bild:


    Man sieht ich habe die Diskette formatiert, da werden dann die fehlerhaften Sektoren angezeigt.

    Direkt anschließend habe ich dann DIR eingegeben. Da taucht dann diese eine Datei mit Namen 0 und Größe 0 Byte auf. Die sollte ja eigentlich nicht da sein.


    Ohne DOS=HIGH,UMB:


    Wie es sein soll


    Mit DOS=HIGH,UMB:

    Das meine ich mit utopischen Werten.


    BIOS:


    Config/autoexec:


    Das System:

    - FIC 486-GVT-2 256kb cache

    - 486 DX2-66

    - 32MB RAM (2x 16MB PS/2) (nur ein Riegel ändert nichts)

    - VLB Karte Trident 2MB

    - VLB Multi io Karte

    - AWE64

    - Accton LAN Karte (ohne ändert nichts)

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

    3 Mal editiert, zuletzt von PetCo ()

  • Du schreibst ja hardware kannst du ausschliessen... Memtest ohne Fehler?

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Du schreibst ja hardware kannst du ausschliessen... Memtest ohne Fehler?

    Ha, guter Hinweis. Prüfe ich morgen.

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • Relocate 256K/384K ausschalten..


    Du kannst keine UMBs benutzen wenn du den Speicher als XMS nutzt.

    Ah, teste ich morgen.

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • So, ich hab den Übeltäter gefunden!


    Es ist:

    CPU Write Back cache = enabled

    wenn ich das auf disabled stelle läuft alles.


    Der Hinweis von matze79 war also richtig. :)


    Danke euch allen!


    Edit: MEMTEST läuft grad durch

    Irgendwer muss mir den cache mal erklären :D

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!