Marktplatz - wieder mal!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Marktplatz - wieder mal!

      Hallo Leute,

      es kann nicht sein das wir hier Leute unter uns haben die am Marktplatz/Telegramm Dosreloaded Sachen verkaufen kaufen und dann nicht zahlen bzw nicht versenden.
      Klar kann es mal Länger dauern weil man Berufstätig ist.
      Man kann auch über alles reden.

      Aber wie mir immer wieder per Telegramm/PM zu Ohren kommt sind hier einige die sich nicht an ihre Vereinbarungen halten.

      Wenn das mit dem Marktplatz nicht funktioniert, werden wir ihn eben schließen müssen.
      Bzw konsequent diese Mitglieder vom Marktplatz ausschließen.
      Mir ist bewusst das der Marktplatz hier sehr beliebt ist.
      Und für eine lebhafte Community auch von Vorteil.

      Das betrifft Alle Mitglieder, auch Moderatoren und Admins welche mit Vorbild voran gehen "sollten".

      Danke

      Grüße

      Matthias
      Suche Nexgen 5x86 ^^
    • Das ganze sollte aber nicht anonym bleiben und die User müssen gelistet werden.
      Eine bewertungsfunktion sollten wir nutzen.
      Betreffende User die auf der "liste" stehen aus der community ausschließen, sperren und nicht löschen.
      Die IP-Adressen der User und die Mail Adresse auf die Blacklist.

      Null Toleranz zeigen, macht man einmal eine Ausnahme macht man es immer.
      Gruß Wolle
    • Auf Kleinanzeigen ist ja auch so ne Art Bewertungssystem. Das mit den 3-Phasen-Smiley. Das finde ich insofern gut, da man lediglich am "Gesichtsausdruck" erkennen kann, ob einer seriös ist, oder nicht.
      Es fallen halt Kommentare und dergelichen weg. Finde ich super, ob das aber hier umsetzbar ist, weiss ich nicht!

      Ansonsten muss ich gestehen, eigentlich immer alle Probleme hier im Forum geklärt zu haben. Wenn "auch mal" auf die menschliche / kindische Art, jedoch erfolgte immer Kommunikation und Aktion.

      Oder man führt ein Verfahren ein, welches einen automatisch nach drei negativen Beurteilungen vom Marktplatz sperrt - evtl. für einen gewissen Zeitraum!

    • LeChris schrieb:

      Auf Kleinanzeigen ist ja auch so ne Art Bewertungssystem. Das mit den 3-Phasen-Smiley. Das finde ich insofern gut, da man lediglich am "Gesichtsausdruck" erkennen kann, ob einer seriös ist, oder nicht.
      Es fallen halt Kommentare und dergelichen weg. Finde ich super, ob das aber hier umsetzbar ist, weiss ich nicht!
      Und gerade auf Kleinanzeigen ist das so gefährlich wie sonst nirgends.
      Vorallem wie es da so zugeht. Man kennt ja die Geschichten. Was ist letze Preis. Machste 5 Euro Alta? Wenn nicht bekommst schlechte Bewertung.
      So unseriös die Verkäufer auch sein mögen, so unseriös können die Typen auch sein, die Bewertungen abgeben.
      :-Darius
    • Ehrlich gesagt. Solche "Türken-Deutsch" Käufer sind mir bis jetzt noch nie untergekommen.
      Ich hatte zwar schon mal ein paar Wortkarge Käufer, aber selbst mit denen ging alles glatt.

      Wenn wir uns aber hier noch wegen jeder kleinsten Verzögerung uns gegenseitig anzetteln, wir das auch nicht besser.

      Da ist selbst wieder eine Pinnwand besser.
      Ein Profil, ein +/-, ein Kommentar.
      Damit kann man besser erkennen, in welche Richtung es hapert und in welcher es läuft.
      "Ein Klavier hat kein Vergaser!"
      - H.J. Preil
    • Die paar Herren um die es geht wissen schon Bescheid, wir wollen ja jetzt niemanden beim Namen ankreiden hier.

      2 Personen haben direkt nach dem Post hier ihr Problem aus der Welt geschafft.
      Das ist doch schon mal positiv.
      Ich bin mir sicher das hier keine Betrügerische Absicht vorliegt sondern nur Faulheit.. oder ich mache es morgen bestimmt.. etc.

      Nervig ist halt auch wenn es Leute sind die eigentlich hier eine Vorbildfunktion erfüllen sollten.

      Bewertungssystem hatten wir schon mal eine Umfrage dort wurde dagegen gestimmt.
      Die Frage ist auch wie das zu implementieren wäre.
      Ehrlich gesagt benutze ich bei Ebay das System z.B. nur sporadisch..
      Irgendwann nach paar Monaten mach ich halt mal die 10 Bewertungen oder so.
      Suche Nexgen 5x86 ^^
    • Ich schließ mich da matze79 an.
      Ähnliches System gibt's bei amibay ... gibt nur keiner einen Dreck drauf. Selbiges Spiel bei eBay ... sofern man nicht in betrügerischer Absicht handelt oder richtig grob Scheisse baut, gibt's dort doch maximal negative/neutrale Bewertungen wenn die Post das Paket verschlampt.
      SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 32MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11
    • Und wenn einer nur positive Bewertungen hat und eine bestimmte Anzahl Sternchen dann kriegt er DOSRELOADED-Kühlschrankmagnete! :Clap
      So wie früher von eBay!!!
      Ich liiiebe Kühlschrankmagnete! :flirtysmile Und seitdem mein neuer Kühli ne Kunststofftür hat brauch ich jede Menge doppelseitiges Klebeband! :crazy1
      vG; Daryl_Dixon
    • Ich bin wohl definitiv in den falschen Kreisen unterwegs um sowas zu bestätigen.

      Ich kenn eher Russen, Bayrer, Amis und Studenten.
      Der Asperger hat nen kräftigen Sprachfehler. Ok.
      Der andere Autist Wechselt tatsächlich zwischen Normal, "Ghetto Schwarz", "Türken-Deutsch" und seinem echten Ami.

      Ne alte Klassenkameradin hat mir mal nahegelegt, einen Psychologischen Werdegang einzulegen. Ich hab mich dagegen entschieden und bin dennoch dort gelandet... Stochastik würde mir jetzt das Lotto spielen nahelegen.


      Zurück zum Thema
      Scheinbar ist das alte System, sich mal zur Not lautstark gegenseitiges Interesse an der Diskussion einzufordern und einfach mal Angesicht zu Angesicht klären , noch gut genug und mit dem magischen Wort "BESTANDSSCHUTZ" sollten wir schauen ob es bis zum nächsten Mal so gut weitergeht.
      "Ein Klavier hat kein Vergaser!"
      - H.J. Preil
    • Die Bewertung von Verkäufer und Käufer hätte hier doch wenig Sinn, oder ?
      Es ist schlecht zu implementieren und ob die Bewertung wirklich fair ist, kann Niemand beurteilen.

      Ich erinnere mich jetzt nur an meinen letzten Kunden aus einem einschlägig bekannten Online-Marktplatz.
      Hab gemerkt, dass er nicht ganz fit in der Materie ist und mal genauer nachgefragt, Hilfestellung angeboten, aber auch einfacher zu bedienende Alternativen angeboten (die er halt woanders bekommt).

      Er wollte telefonieren, sich mal über das Thema und den Artikel unterhalten.
      Dummerweise habe ich mich darauf eingelassen, habe es gleich bereut.
      Es ging um Amiga-Zeug, der gute Mann hat keinen blassen Dunst.

      Ich weiß nicht, wie er es hinbekommen hat, wie er mich trotz meiner Warnungen vor dem Thema Amiga rumgekriegt hat,
      aber ich sitze immer noch hier, schreibe Anleitungen mit Bildern, kopiere Treiber, installiere und teste, schnüre ein Rundum-Sorglos-Paket.
      Wenn ich nicht jetzt schon wüsste, dass das alles für die Katz' ist. :S

      Ich habe mehrfach betont, dass der Artikel, welchen ich anbiete, nicht für Anfänger, nein ganz und gar nicht für Anfänger geeignet ist.
      Tja er hats trotzdem geschossen, für nen Appel und n'Ei.

      Und man könne mir ja danach bei Änderungswünschen, die Sachen wieder zuschicken und ich kann dann da was machen und es ihm wieder zurückschicken.

      (Die Annahme wird mal sowas von verweigert)

      Hey, wo leben wir eigentlich ? Bin doch keine Dulli-Hotline. :thumbdown:
      Die Ausrede "Ich hab doch keine Ahnung von dem Zeugs da" kann einfach nicht angehen.
      Dann kauft man sich sowas einfach nicht. Schon gar nicht, wenn man sich nicht selbst schlau machen kann oder einfach zu faul dafür ist.

      Es wäre ja etwas anderes, wenn dies oder jenes als Frage in einem Forum auftaucht, aber einfach einen Artikel kaufen, welcher in der Beschreibung klar definiert ist,
      und dann nach der ersten Hilfestellung einfach dreist weitere Dienstleistungen und Service ohne Ende einfordert...das geht einfach gar nicht klar.

      Ich stelle mich jetzt trotz aller Mühen, auf schlechte Bewertung und dauer-Blödi-Terror auf privater Ebene ein,
      weil ich nicht auch noch dem 1000sten Sonderwunsch nachgekommen bin oder der Herr mit dem ihm Gegebenen überhaupt nichts anfangen kann, beim ersten Error kapituliert...
      Da tun sich wahrlich menschliche Abgründe auf...

      Der Vergleich, den ich hier ziehen möchte ist.......wird es wie bei meiner letzten "Auktion" irgendwann persönlich, meint den Anderen wegen ein paar Nachrichten oder Postings zu kennen,
      ihn einschätzen zu können, die Hand gibt und den Arm verliert, dann hat man wirklich ein saftiges Problem und man steht damit einfach alleine da.
      Das muss einfach jedem klar sein.
      Letztlich muss ich mich jetzt auch an meiner eigenen Nase packen, aber sowas wird mir nie wieder passieren.

      Manchmal glaube ich, Höflichkeit, Vertrauen und Ehrlichkeit werden einem als Schwächen ausgelegt und sofort ausgenutzt.

      Hier läuft das ganze ja auch auf privater Ebene, und man sollte meinen Ware gegen Cash und fertig.
      Wenns nicht funtktioniert, ist man angeschmiert, da ändert auch eine Bewertung nichts.
      Wie @streets oben schreibt, sollte aus irgendwelchen banalen Gründen Jemand Groll gegen einen hegen, dann drückt man es halt in einer Bewertung aus.

      Wer verkauft denn hier schon so viele Artikel, dass eine durschnittliche Bewertung dabei herauskäme, aus welcher man irgendwelche Rückschlüsse ziehen könnte ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LoWang87 ()

    • Der Marktplatz ist ein wichtiger Bestandteil des Forums um nicht auf ebay & co. angewiesen zu sein.
      Das mit den schwarzen Schafen kommt automatisch wenn man etwas mehr Reichweite hat, und die ist bekanntlich massiv gestiegen.
      Wir hatten ja auch schon das eine oder andere Mitglied das sich nicht benehmen konnte, das ging auch reibungslos mit der Entfernung.
      Ich hatte noch keine ernsthaften Probleme und habe auch nichts mit bekommen. Vielleicht mal jemand der was haben will und sich dann nicht mehr meldet oder sehr lange braucht zum bezahlen, aber das ist ja halb so wild. Wenn so ein Bewertungssystem möglich ist, meinetwegen gerne.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Hi,

      also die wenigen Kauf/Verkauf-Aktionen, welche ich hier getätigt habe, gingen recht problemlos über die Bühne. Okay, manchmal meldet sich jemand nicht mehr, der was angeboten hatte oder so, aber das ist kein Beinbruch, und meistens kriegt man das mit nem Post geklärt.
      Wegen einiger weniger Querelen (von denen sich laut Matze ja schon manche geklärt haben) hier das Kind mit dem Bad auszuschütten halte ich für blödsinnig. Angesichts der Menge an Transaktionen, die hier getätigt werden, sind doch die problematischen verschwindend wenig, oder?!? Und der Marktplatz ist für mich persönlich eine der sichersten Varianten des Hardwarekaufs überhaupt. Die Sachen sind meist noch gelaufen bis Verkauf, man kann die Leute per PM oder im Forum an Vergesslichkeiten erinnern usw.
      Bin also unbedingt für die Beibehaltung des Marktplatzes, von mir aus auch mit Bewertung - halte ich aber nicht für zwingend notwendig.

      My 2cts, duncan
      "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)

      JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!