Atari pc4, der Wieder Belebung fred

  • mich hätte ein Video des Anlaufs, sowie Bilder der Mechanik des Kopfantriebes , sowie des Spur 0 Sensors interessiert - denn so wie es ausschaut ist entweder der Spur 0 Sensor defekt, oder er wird garnicht erst ausgelöst...

  • mich hätte ein Video des Anlaufs, sowie Bilder der Mechanik des Kopfantriebes , sowie des Spur 0 Sensors interessiert - denn so wie es ausschaut ist entweder der Spur 0 Sensor defekt, oder er wird garnicht erst ausgelöst...

    Dann musst du mir das auch sagen mein guter :-)

    Die mechanik des kopfes ist absolut blockagefrei, läuft wie ne eins...


    Hier, bitteschön:

  • da musste ich nicht mal kraft aufwenden um die schrauben des deckels zu lösen, die waren alle lose und der dekel ebenfalls.

    hat sich über die jahre wohl die dichtung zersetzt.

    rest siehe video, ich glaube die platte ist defekt.

    wenn ich mich nicht irre muss sich der kopf beim initilisieren bewegen was er nicht macht.

    Bin etwas erstaunt wie schnell Du dabei bist die Platte zu öffnen ohne eine vernünftige Diagnose gemacht zu haben. Deckel ab ist i.d.R. das Todesurteil wenn Du nicht gerade einen Reinraum hast. Dass sich der Kopf beim Einschalten nicht richtig bewegt hättest Du auch von außen sehen können ;-)


    Hatte aber mal ein ganz ähnliche Platte mit einem ähnlichen Problem. Habe dann irgendwann aufgegeben und sie mit entsprechender Beschreibung weiterverkauft - ohne den Deckel abgemacht zu haben.

  • Die mechanik des kopfes ist absolut blockagefrei, läuft wie ne eins...

    öhh, da bewegt sich nichts... der Motor ruckt kurz an, aber die Köpfe stehen still.


    EDIT: ich sehe grad dass ich den Post vor

    ja, ich kenne das.

    vor 20 jahren hatte ich plexiglas deckel auf alte platten geschraubt und sie genutzt

    gar nicht gesehen hatte...


    ____________________________

    Edit 2. Was bleibt sind die Motortreiber... aber noch alles reparabel.

    - die Platter sehen gut aus

    - die Mechanik sieht intakt aus

    - der Controller der Platte funktioniert

  • mache ich normalerweise auch nicht aber in diesem fall sehe ich hier äußerst wenige erfolgschancen.

    wenn es der spur null sensor sein sollte, den kann man vielleicht auch tauschen, dann muss man den aber erst mal bekommen und bei einer 30jahre alten festplatte....naja...ich denke das wird nix...

  • ____________________________

    Edit 2. Was bleibt sind die Motortreiber... aber noch alles reparabel.

    - die Platter sehen gut aus

    - die Mechanik sieht intakt aus

    - der Controller der Platte funktioniert


    Hier stellt sich die frage ob der schrittmotor nen hau weg hat oder der treiber.

    beides habe ich nicht zur hand.

    ich könnte zwar nen nema 17 probieren aber dann wird´s schwierig mit dem einbau :D

  • wolle


    Ich freu mich wie Bolle, dass die Wiederbelebung geglückt ist! Super Sache das! Viel Freude mit deinem PC4 :super

    Arroganz ist nichts weiter als nachgeahmtes Imponiergehabe von Fröschen: Ein aufgeblasener Körper mit Amphibienhirn.

    © Prof. Querulix (*1946), deutscher Aphoristiker und Satiriker

  • Solch eine Platte habe ich schon repariert. Bei meiner war die Schmierung eingetrocknet und daher der Kopf zu schwergängig. Ganz vorsichtig die Schlitten und die Lager des Motors ölen und etwas warten. Den Deckel nur so kurz wie unbedingt nötig offen lassen und hoffen, dass nicht zu viel Staub rein gekommen ist.

    Und bitte auf keinen Fall den Kopf über der Spur 0 ganz außen lassen beim an/ausschalten im geöffneten Zustand. Ein Staubkorn beim Landen und die Spur 0 ist unwiderruflich defekt und damit auch die komplette Festplatte. Wäre extremst schade um die schöne Platte.


    Ich könnte dir auch anbieten die Reparatur zu versuchen.

  • Beckenrand-schwimmer

    die Platte habe ich Dosenware schon gegeben, vielleicht kann er sie retten.

    trotzdem danke!


    trotzdem ging da absolut nichts schwergängig.

    es könnte möglich sein das der sensor für die Spur null defekt ist.

    kann aber auch was anderes sein.

    möglich wäre auch die Tatsache das die Platte vor ner Ewigkeit schon den Geist aufgegeben hat und der rechner deswegen im Schrank gelagert wurde.


    mir persönlich ist das zu viel stress mich mit dem ding zu beschäftigen, da komme ich mit meiner ptbs an die psychischen Grenzen...

    Das Board war schon ne Herausforderung...

  • Das ist doch ne MFM Stepper Platte.
    Wo Spur 0 ist, ist doch theoretisch egal nach einer LL-Formatierung oder?

    Ich mein in meinen ST-225er hab ich schon krasseres gemacht.
    Oder geht das bei der Platte hier nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!