Ich habe folgende Retro Hardware bekommen Thread!

  • Von der Arbeitskollegin meiner Frau hab ich einen schön erhaltenen/unverbastelten aber sehr staubigen Miditower bekommen.
    Die groben Eckdaten: Baujahr 1998, Asus P2B, Pentium II 400 MHz, MSI Geforce 4 TI 4200, Soundblaster 16 Vibra, Toshiba CD-ROM, TEAC Disk Drive.
    Die Festplatte war jedoch ausgebaut.


    Meine erste Aktion: Kompletter Striptease bei laufendem Staubsauger :thumbsup:



    Jetzt geht es an die Feinarbeit: Alle Kühler und Lüfter von CPU, Grafikkarte und Netzteil putzen. :P-b
    Danach werde ich ihn vermutlich 1:1 wie er war wieder aufbauen oder was meint ihr?

  • Die groben Eckdaten: Baujahr 1998, Asus P2B, Pentium II 400 MHz, MSI Geforce 4 TI 4200, Soundblaster 16 Vibra, Toshiba CD-ROM, TEAC Disk Drive.......

    .... Chenbro Midi Tower.... :D


    Stabiles Teil! Mein V3 Rechner werkelt in diesem Tower... :love:

    "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002


    Haben will.... :nw Sofort! :nw (Aktualisiert 16.01.20)


    Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de

  • aber auf dem Bild war ein 5v drauf... Würde ich mich beschweren

    Das war definitiv ein 5er auf dem Bild. Wenn er mehrere hatte und den falschen geschickt hat wäre das ärgerlich, ansonsten ganz klarer Betrug.
    Aber so oder so - sehr schade :(

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Ähm.... In die Runde gefragt, woran erkenne ich die 5V Version?

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Ähm.... In die Runde gefragt, woran erkenne ich die 5V Version?

    Sehr einfach: Es steht nichts von "3 Volts" drauf. Und die Modellnummer ist einfach Am486DX2-80, ohne irgendwelche Buchstaben dahinter.


    Ich habe den Vk schon angeschrieben, dass die 3V-Version bei mir nicht läuft und ich ihm aber bereit wäre, beide abzukaufen. Sofern vorhanden ;) Bisher keine Antwort. Er machte eigentlich einen sehr seriösen Eindruck, hat sehr schnell verschickt und sicher verpackt. Hat wahrscheinlich einfach nicht gewusst, dass es verschiedene gibt.

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick)
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • Mir war bis eben gar nicht bekannt dass es den in zwei Varianten gibt. Ich hab auch noch nen 80er in der Schublade, mal nachsehen. Den wollte ich her nehmen um mein 66MHz 486er aufzurüsten.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • http://www.cpu-galerie.de/html/amd486dx.html


    Da sieht man beide im direkten Vergleich.
    Der 5V Prozessor war ja damals der Standard, daher sind die 3,3V Modelle seperat gekennzeichnet.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Ich habe nachgeschaut. Ich habe die 3,45V Version.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Guten Abend,




    habe ich heute auf die schnelle abgeholt,

    Dateien

    • P1130404.JPG

      (62,54 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130405.JPG

      (62,06 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130406.JPG

      (71,64 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130407.JPG

      (67,33 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130408.JPG

      (61,51 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130409.JPG

      (63,46 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130410.JPG

      (71,05 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130411.JPG

      (85,75 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130403.JPG

      (57,05 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Guten Abend,
    @Ranger85


    bezogen auf meinen letzten Beitrag vor einem halben Jahr,
    Hardware ja,
    aber die Festpaltte selbst sei /ist defekt, ( siehe damalige Anfrage Reparatur der CP3022)


    zurück zu den M250
    habe ihn damals, nachdem wir die Festplatte nicht mehr von den Toten auferwecken konne, ihn damals schon erworben,
    aber dann dort deponieren lassen,


    zuletzt habe ich noch eine Oliveti Tastatur aus Italien erworben, ( diese sollte dann per Götter Bote wieder kommen, bzw. ich hole sie dann nächste Woche iso wie heute früh in meiner Stammbäckerei ( Hermes Packsation) , was für mich sehr praktisch ist , da sie mich schon kennen oder führten wenn wieder ein Flut von Päckchen kommen , und der andere Vorteil ist, nach einem direkte Anruf wird es dann als zugestellt deklariert, :D:D
    #


    bin derzeit noch dran am Erwerb der CP3022, und an einem dazugehörigem Monitor ( habe mir aber dort selbst beim Erwerb eine Schmerzgrenze gesetzt),
    da ich nebenher sehr vieles am köchern habe,


    da es anhand dem Umfang/ ggf. dem Aufwand aber kein Tagesprokjekt ist, pressiert es mir auch nicht, bzw. ich hoffe dann immer bei Auktionen wie ricardo .ch , oder ebay.it dann erfolgreich zu sein, danach müßte ich soweit alles beisammen haben,


    als Metaphe gemeint,
    und wenn er dann wieder ein schlagends Herz , und eine passende Gloze hat,
    stelle ich ihn dann euch vor , bevor ich ich ihn dann verschweißen lasse, und deponiere,




    Andere Projekte
    Im Auge mehre SBC, aber keine Standard ( wobei man dort generell kein standard hat oder hatte),
    zusätzlich liegen mir noch aktuelle IC - Angebote aus Hongkong über 15* 80268-12, oder 10 * AMD CPU mit 4 Mhz ,
    habe zuerste gedacht es wären fakes, aber habe sogar noch Unterlagen darüber gefunden , bei Interesse kann auch ein paar Bilder posten )


    dann suche ich / bzw möchte ich mich bei irgenteiner Bestellung von/ bei Kynix anhängen, ( siehe GA-586 2.01 mit der Fehlfunktion Cache, aber keinerlei Rückinfo bisher bekommen..,
    daher werde ich dann wohl selbst die Bausteine besellen lassen , muss nur noch mein Bekannten beknieen , dies über seine Firma für mich zu tun :|:|:|:| ,
    dann die BGA Bausteine tauschen lassen , und hoffen das dann der Cache funktioniert,


    ich weiß selbst das der hohe Aufwand darüber, mit Sicherheit den derzeitigen Preis übersteigt, aber ich bin halt nun mal so,
    da ich auch die vorherigen Mainboards habe , die Rev. 1.55, 156, und dort funktioniert der Cache , sollte es dann auch bei der 2.01 tun,

  • Acrobat Laptop


    Ich habe gerade dieses Laptop abgeholt. Es ist ein 486SX mit 3712 KB RAM, mehr weiß ich derzeit nicht. Bezahlt habe ich dafür nur 20€, eine Tasche und das Ladegerät gabs mit dazu.


    DSCN9992.JPGDSCN9995.JPG



    Es hat eine integrierte "Maus", ein 3,5"-Diskettenlaufwerk und einige Seriell- und Parallelports.


    DSCN9994.JPGDSCN9996.JPGDSCN9997.JPG



    Es bootet zwar, aber bleibt scheinbar beim booten hängen. Ich habe schon versucht MS-DOS 5 von Diskette neu zu installieren, aber die Diskette interessierte das Laptop anscheinend nicht...


    Mehr Infos hier: https://dosreloaded.de/forum/i…486er-Laptop-von-Acrobat/


    Grüße

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!